Frage von GribouilleCas, 25

Würdet ihr mir die Nikon D300 (nicht S) oder die Nikon D 5500 empfehlen?

Heyhey (: Also ich habe hier gerade das Angebot das ich von einem Freund die D300 für 200 Euro zubekommen, hatte aber ursprünglich überlegt mir die D5500 zukaufen. Was ich bei der D300 so gut finde ist die Belichtung und natürlich das es nicht so eine typische Anfänger Kamera (was ich wirklich nicht mehr bin), sondern schon als Amateurkamera durch geht.Was mich echt an ihr stört ist, dass sie noch die alten Skarte hat, die kann man aber natürlich durch einen Adapter ersetzen kann. Außerdem ist sie recht schwer, dadurch aber auch robust. An der D5500 finde ich die Belichtung in Ordnung, aber dafür ist sie sehr leicht und handlich, außerdem hat sie sehr viel Megapixel, wobei der unterschied da auch "nur" bei 12 Megapixeln liegt. Was habt ihr denn da so für Erfahrungen mit den beiden und welche würdet ihr mir empfehlen. Überlege jetzt auch, ob ich mir die D300 fürs erste kaufen soll und mir dann die D5500 in einem halben Jahr oder so kaufe, aber es ist halt schon einiges an Geld, welches ich da ausgeben würde und für Objektive sollte dann auch noch was drin sein... Danke schonml für die Antworten!

Antwort
von SimiLOL, 17

Ich habe die D5500 und finde, dass das eine sehr gute Kamera ist
Ich kann sie nicht mit der D300 vergleichen, kann aber die D5500 wirklich nur empfehlen :3

Kommentar von GribouilleCas ,

Wie lang fotografierst du denn schon? Oder machst du es sogar beruflich, weil eigentlich ist die D5500 eher eine Anfänger Kamera und die D300 eine Amateuren (:

Kommentar von SimiLOL ,

Ich fotografiere hobbymäßig seit Weihnachten :3 Ist auch meine erste große Kamera gewesen

Antwort
von CaptainBozo01, 8

Also, die D5500 ist keineswegs eine "Anfängerkamera", sondern auch für erfahrene Fotografen eine super Kamera für die alltägliche Benutzung. Die 12 zusätzlichen Megapixel machen sich aufgrund des nicht vorhandenen Tiefpassfilters (was etwas gutes ist) und der verbesserten Signalverarbeitung durchaus bemerkbar. 

Die D5500 hat einen schwenkbaren Touchscreen, welcher größer ist als der der D300 und auch eine bessere Auflösung hat.

Die D5500 hat zudem eine wesentlich bessere Leistung bei hohen ISO-Zahlen, es sind auch generell höhere ISO-Zahlen wählbar als bei der D300.

Die D5500 kann Videos in 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen, während die D300 keinen(!) Videomodus hat. Deshalb hat die D300 auch im Gegensatz zur D5500 auch keinen Mikro-Anschluss.

Die D5500 hat einen wesentlich besseren Dynamikumfang.

Die D5500 ist ein halbes Kilo leichter, kleiner und verfügt im Gegensatz zur D300 über integriertes W-LAN.

Die Vorteile der D300:

-Pentaprisma-Sucher statt Pentaspiegel

-1 Bild pro Sekunde mehr im H-Serienmodus

-Mehr AF-Punkte

-Belichtungszeiten bis 1/8000 statt 1/4000

-Wettergeschützt

-LCD-Bildschirm auf Oberseite

-Höhere Akkulaufzeit

Ich würde dir persönlich eher zur D5500 raten, da sie der D300 in so ziemlich jedem Bereich überlegen ist. Wenn dir einer der genannten Vorteile der D300 allerdings die zahlreichen Nachteile Wert ist, kannst du sie dir auch kaufen, deine Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community