Frage von NIKL02, 91

Würdet ihr mich beauftragen bzw. wie findet ihr die Idee?

Um etwas Geld zu verdienen und auch um die Ferien noch sinnvoll zu nutzen, habe ich folgende Idee:

Ich (14) würde mich nach Absprache mit meinen Eltern, mich online für die Betreuung von Katzen anbieten (während das ''Herrchen'' bzw. ''Frauchen'' im Urlaub ist) . Ich würde auch noch die Post reinbringen, Pflanzen gießen und auch bei einer Leerung die Mülltonne vor- und zurückschieben... Natürlich alles gegen Absprache und Bezahlung.

Meine Preise (VB):

Katzen: 2,50€ pro Katze und pro Tag.

Post: 0,50€ pro Tag.

Pflanzen: 1,50€ pro Tag.

Müll: 0,50€ pro Leerung.

Meine Fragen:

- Würdet ihr mich beauftragen?

- Wie findet ihr die Idee?

- Würdet ihr mir vertrauen?

- Was wäre der Preis für 2 Personen die das gemeinsam anbieten?

- Wie kann ich gute, Effektive Werbung machen oder ähnliches?

Danke für jede (freundliche) Antwort.

NIKL02 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Manuel57, 72

Kannst bei Allem mehr als das Doppelte verlangen. Das größte Problem ist wohl die Saisonabhängigkeit und dass du "Kunden" finden musst.

Nicht ständig fahren alle Leute weg und nicht Jeder von denen vertraut einem Fremden sein Hab und Gut an. Popularität kannst du durch eine Annonce in der Zeitung, durch soziale Medien (Facebook) und durch Mundpropaganda erreichen.

Antwort
von kevin1905, 44

Würdet ihr mich beauftrage?

Nein, da du entweder selbständig bist (was du aufgrund deines Alters nicht ohne weiteres sein kannst), oder ich dich zumindest als Minijobber anstellen müsste, was zu erheblichen Lohnnebenkosten führt (2% Lohnsteuer, 13% KV, 5% RV-Pauschale, zzgl. Umlage).

Wie findet ihr die Idee?

Vom Grundsatz her in Ordnung, aber für das Geld hätte ich auch in deinem Alter kaum einen Finger krum gemacht.

Würdet ihr mir vertrauen?

Das könnte ich erst nach einem persönlichen Gespräch sagen. Es wären aber Haftungsfragen zu klären. Deine Privathaftpflicht bzw. die deiner Eltern ist i.d.R. außen vor, wenn du entgeltlich anderen hilftst (und bei Gefälligkeiten würde diese nur leisten, wenn die Klausel mitversichert ist).

Antwort
von Hardware02, 36

Ich würde dich vielleicht damit beauftragen, die Katzen draußen zu füttern oder ein Kleintier mit zu dir nach Hause nehmen. Ich würde dich aber nicht ins Haus lassen, wenn ich dich ja gar nicht kenne. 

Wenn du Tiere suchst, um die du dich vorübergehend kümmern kannst, solltest du auf www.betreut.de fündig werden.

Antwort
von Nube4618, 36

Finde ich eine gute Idee. Die Preise sollte man nochmals kalkulieren. Basis könnte sein, dass du den Zeitaufwand abzuschätzen versucht, und auf der Basis von ca 15 EUR pro Stunde dein Angebot zusammenstellst. 

Kommentar von 50shadesofgirl ,

15€ pro Stunde sind schon bissle happig.

Kommentar von Nube4618 ,

Ja geht so, aber du musst auch berücksichtigen, dass du Wegzeiten hast, irgendwie an die Kundschaft rankommen musst, alles Zeitaufwand. 

Antwort
von Malheur, 29

Klingt doch soweit ganz gut. Du kannst aber durchaus etwas mehr verlangen.

Aber: Meinen Kindern würde ich raten, dies nicht online zu inserieren. Es gibt viele Perverse, die gerade nach jungen Mädchen Ausschau halten. Falls du es doch tust, verzichte auf ein Profilbild von dir (hab ich leider schon oft gesehen) und zeig deinen Eltern vorher die Interessenten. Vielleicht kannst du alternativ in deiner Gegend Zettel aufhängen? Da triffst du doch auch eher die Zielgruppe, oder?

Kommentar von NIKL02 ,

Gibt es noch alternativen, wie man Werbung machen kann

Kommentar von m01051958 ,

also bei uns hängen die Zettel mit Suchanfragen bei jedem Discounter und.. wenn ich solche Hilfe bräuchte,wäre das auch meine erste Anlaufadresse... aber mehr verlangen für Kinderkram was eigentlich keiner wirklich braucht ?

Antwort
von ichweisses2000, 33

Nicht die schlechteste Idee , Preise sind fast zu niedrig würde pauschal ca.10€ pro Tag nehmen für alles , ich kenn dich nicht weiss nicht ob ich dir vertrauen würde ...

Antwort
von WuuKii, 46

Die Preise evtl ein bisschen erhöhen, ihr könnt dann ja immer noch verhandeln.

Antwort
von Katzenreiniger, 39

Viel zu niedrige Preise. Verlang ruhig mehr. Ansonsten, gute Idee!

Antwort
von m01051958, 12

Gute Idee.. nur die Preise solltest du anders anbieten weil du sonst zu teuer wirst was sonst Nachbarn und Co umsonst machen... Biete einfach ein All-In Paket pro Woche für 10€ statt Einzelpreise. Der Katze zB. das Futter hinstellen und mal das Klo tauschen und dafür pro Tag 2.50€  verlangen..hm? Bekommt man ja nach 14 Tagen eine neue Katze für :-)

Biete lieber Rasenmähen und Strasse kehren u.ä, an,  dass macht selten wer gern.. Stunde 8,50€ Vb wird schon wer zahlen ! 


Kommentar von NIKL02 ,

Warum pro Woche 10€

Kommentar von m01051958 ,

weil die Kleinigkeiten die du machen willst garnicht tgl nötig sind.. und bei dem Betrag sind meist Menschen schneller bereit als großes ausrechnen..ähnlich dem System -Flatrate. Für Rasen mähen ectr kannst du problemlos etwas extra verlangen !

Kommentar von NIKL02 ,

Was könnte ich verlangen wenn wir zu zweit sind?

Kommentar von m01051958 ,

fürs rasemähen usw nichts weiter. es bleibt ja die selbe Fläche ..würdest du allein mähen und eine stunden benötigen , benötigt ihr zu zweit, 30min..Fazit..jeder 5€ !

Antwort
von Eselspur, 11

Sorry, ich vertraue sicher keinen Jugendlichen meine Schlüsseln an, mit dem ich noch nie zu tun gehabt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community