Würdet ihr jetzt die afd wählen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

NEIN! Die haben eine Marktlücke entdeckt und springen direkt rein! Für mich klingt das mehr nach Stimmenjagt und Werbung als nach verantwortungsvoller Politik! Klappt es auf diesem Wege nicht, dann schlage ich halt die andere Richtung ein... Im Verkauf mag das vielleicht Vorteile bringen, aber hier geht es um Volksvertretung und vor allem um Verantwortung, heute hü und morgen hott ist da nicht gerade vertrauenswürdig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Rattenfängerverein? Auf keinen Fall: Auf Menschen an Grenzen schießen, Schwule zählen und in Listen festhalten, am Ende noch die Arbeitslosigkeit durch Zwangsarbeit senken? Schau mal dir die Spitzenkandidaten doch mal an: Der von RLP erinnert mich an jemand...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carnival
11.02.2016, 01:14

AfD Rattenfängerverein ha ha. Glaubst du die schießen auf Flüchtlinge? Nur weil Frau Petry soetwas gesagt hat. Hast du noch nie etwas gesagt, und im Nachhinein gemerkt das es nicht ganz in Ordnung war. Ihr müsst nicht alles auf die Goldwaage legen was jemand sagt. Ausserdem, Schwule und Lesben interessiert die AfD überhaupt nicht. LG Carnival

0

Ich werde natürlich keine AfD wählen.
Da muss man als demokratisch denkender Mensch nicht lange überlegen.

Alle die aber mit diesem Gedanken spielen um den derzeitigen Regierungsparteien einen Denkzettel zu verpassen denken zu kurz.
Man sollte sich schon über die Folgen klar sein.

Die AfD wird vielleicht 15, möglicherweise auch 20% erreichen.
Das reicht nicht um zu regieren, beteiligt werden sie aber auch nicht weil niemand mit ihnen koalieren will. Die Folge ist also:

Der Anteil den die AfD erreicht der fehlt anderen Parteien. Es wird also sehr wahrscheinlich wieder auf eine Koalition von CDU/CSU mit der SPD hinauslaufen - also gerade das Gespann das die AfD Wähler unbedingt verhindern wollen unterstützen sie indirekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von summerof69
09.02.2016, 21:53

Der Anteil der AfD wird gut dazu reichen, die anderen Parteien zu sinnvollen und wichtigen Entscheidungen im Asylrecht zu treiben.

Und mit etwas Glück wird Merkel über die AfD stolpern.

Es kann nicht gutgehen, was da gerade gemacht wird.

2
Kommentar von WulleWux
10.02.2016, 10:31

Der geborene Gutmensch

1

Ja-ich werde AfD wählen. Denn es ist vollkommen unmöglich, dass die Flüchtlinge integriert werden können. Die Innenstädte werden noch viel weiter runterkommen, als das schon jetzt der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna1881
09.02.2016, 22:00

armes armes deutschland :(

sie alle aufzunehem wird das proplem nicht lösen ja aber die afd ist auch keine lösung

wenn du unsre städte runter gekommen findest dann schau dir mal die städte in syrien an die sind zerbomt

aber is ja nicht dein proplem ne

0

Na klar würd ick AfD wählen.

Warum? TTIP, CETA hinter verschlossenen Türen, kalter Krieg gegen Russland, Kotau vor Obama und Erdogan, Islamisierung Deutschlands im Eiltempo, Bargeldeinschränkung oder Ganzabschaffung, Millionen Einwanderer - die ganze Unterschicht von Marokko bis Afghanistan - Massenvergewaltigungen deutscher Frauen durch Einwanderer, ausländische Gangsterbanden, die ganze Stadtteile in der Hand haben, Hetze gegen jeden der sich gegen die Abschaffung Deutschlands durch die Merkelregierung wehrt. Nicht ein einziges soziales oder wirtschaftliches Problem gelöst.

Reichts? Ja es reicht. Ich würd mein Kreuzchen da machen, wo ne Oppositionspartei reelle Chancen hat. Aber Kreuzchen alleene, det reicht nicht. Musste schon mehr tun, für deine Heimat ey.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna1881
09.02.2016, 21:18

ja klar die afd is die lösung *lach* und zweitens 500 von den anzeigen aus kölen waren erfunden

und das nächste dazu es gab auch flüchtlinge die geholfen haben

1

Die AfD ist ja nicht rassistisch wie die NPD und die REP. Sie will nur nicht das WIRTSCHAFTSflüchtlinge nach Deutschland kommen. Kriegflüchtlinge sind selbstverständlich weitrhin willkommen. Desweiteren wurde von den Medien Ja sehr kritisch über Frauke Petry (Vorsitzende der AfD) berichtet, da sie meinte dass man auf Flüchtlinge an der Grenze schießen sollte. Jedoch gab es schon ein Gesetz das sie vertrat bereits (Absatz 61 UzWwG)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wähle auf jeden Fall die AfD. Sie ist werder rechts noch links. Was aktuell in der Regierung abgeht das geht ja gar nicht. Mit der Flüchlingspolitik sind sie total überfordert, und statt sie einen Cut machen, die Grenze schließen, und erstmal im Land die Flüchtlinge die noch nicht registriert sind aufzunehmen und sie vernünftig unterbringen holen sie immer mehr ins Land. Ich bin nicht rechts, aber das geht mir zuweit. Deshalb wähle ich die AfD. Außerdem werden Milliarden € kosten in den nächsten Jahren auf uns zukommen. Dann gibt's Steuererhöhungen da führt dann kein Weg dran vorbei. Das Flüchtlingsproblem wird uns noch Jahre beschäftigen.

LG Carnival

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals, das ist ein richtiger Naziverein, da kann man auch direkt die NPD wählen. Wähle die Partei, die deine Interessen vertritt, aber wähle nicht die AfD, wenn du kein Nazi bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metalhead998
09.02.2016, 20:56

Alle, die nicht links sind und ihre Interessen fördern wollen, sind Nazis. Super.

2
Kommentar von metalhead998
09.02.2016, 21:24

Natürlich, jetzt gehts wieder los, alle, die nicht der gleichen Meinung sind, sind Nazis... Ich unterstütze keine Partei, aber das war hier so getrieben wird, nennt sich Faschismus.

2
Kommentar von carnival
18.02.2016, 22:42

Wo sind die 4 Kommentare hin?

0

Video eines Blickers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Freunde von mir würden die Wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder jetzt noch in Zukunft.

Eine Partei, die mit rechtspopulitischen Parolen auf Stammtischniveau um sich wirft ist absolut unwählbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung