Frage von KeinenPlanMann, 222

Würdet ihr in meinem Fall Krafttraining machen?

Mein Problem ist, dass ich eine Variante der Trichterbrust habe, die einfach extrem komisch aussieht :/ Meine rechte Brust ist ca. 3cm "höher" (also weiter hervorstehend) als die linke und man sieht meine Rippen, da sie sehr stark "rausstehen" , etwa wie in dem Bild im Anhang, was aber nicht ich bin. Da ich die Operation erst in einem Jahr habe, wollte ich fragen, ob ihr denkt, dass ich mit Krafttraining besser aussehen würde? Danke für die Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo KeinenPlanMann,

Schau mal bitte hier:
Medizin Krafttraining

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & trainieren, 129

Hallo! Hier fehlt das wichtige Alter. Ein häufiges Problem. Bist Du 8 so wird die Antwort natürlich anders ausfallen als bei einem 18 – jährigen. Ich bin ziemlich sicher dass zumindest leichtes Krafttraining Sinn machen würde. 

Vielleicht einen großen Teil des Trainings im Bereich der Kraftausdauer.  

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Aber vorher mit dem Arzt absprechen, alles Gute.

Antwort
von TysonAlex, 137

Lass dich mal am besten von einem Arzt beraten 

Kommentar von KeinenPlanMann ,

hab ihn nicht zum Thema Krafttraining fragen wollen, da ersagen würde dass es mit 15 nicht gut ist.

Kommentar von TysonAlex ,

Er hat auch eigentlich vollkommen Recht!

Dein Koerper befindet sich noch im Wachstum Krafttraining mit Gewichten solltest du besser meiden benutz stattdessen lieber dein eigenes Koerpergewicht schau dir ein paar Uebungen im Internet dazu an

Kommentar von danielschnitzel ,

Was ist der Unterschied wenn er Bankdrücken statt Liegestütze und Latzüge statt Klimmzüge macht ? :D

Klar die Klimmis sind besser, aber wenn man die nicht beherrscht sollte man auch Latzüge machen, damit der Muskel schneller wächst. Zumindest ist es damit leichter Wachstumsreize zu setzen.

Allerdings ist das Problem im Wachstum in der Jugend, dass die Hormone und Proteine dann nicht im Körper- sondern Muskelwachstum landen. Bedeutet aber, sofern du genug ist und das Training nicht zu krass wird, kannst du ruhig bisschen was machen 2-3 mal die Woche. Die Frage muss aber ärztliche geklärt werden, ob das sinnvoll ist wegen deine Brust. Solltest auch mit Trainern reden.... viele Meinungen einholen. Aber ein leichtes Training sollte nicht schaden.... 

Ich meine früher mussten die Kinder auch schon  in jungen Jahren anpacken lehren. Wenn das im Rahmen blieb, hatten sie auch keine Schäden.. gilt auch für dich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community