Frage von ingritaUsermod Junior, 61

würdet ihr ihm einen korb geben?

hello.ich 24 habe schon paar mal über mein date(30)berichtet.

hatten uns 2 mal getroffen,alles ganz nett.waren was trinken.beim 2 treffen essen schick und dann spaziergang, dann was trinken ujnd zum schluss hat er mich geküsst.jeden tag schreiben,alles super.

heute hätten wir uns treffen sollen.aufgrund der gestrigen weihnachtsfeier(firmenfeier) sagte er mir heute ab,mit der begründung dass er viel zu viel getrunken hat und heute seine ruhe haben will.er würd es auf morgen verschieben.

würdet ihr das dulden?er trinkt fast jeden abend,1,2 bier nach der arbeit.ne freundin meinte es ist zu viel akohol und ich sollte aufpasen dass ich mir nicht nen alkoholiker geschnappt habe oder einen,wo auf dem weg dahin ist.

was sagt ihr?

Antwort
von Balaliu, 29

Hi... dass er dir so ins Gesicht sagt, dass er heute seine Ruhe (auch vor dir) haben will, ist vielleicht eine Sache. Ich würde sowas meinem Date niemals sagen und mich versuchen so gut es geht zusammenzureißen

Aber zur Alkoholgeschichte: 1-2 Bier am Abend sind nun wirklich nicht viel... schon gar nichts in Richtung Alkoholiker!!!   Ich selbst trinke relativ wenig Alkohol, hab es also nicht nötig, da irgendwen in Schutz zu nehmen. Ich habe aber viele Bekannte, die das genauso halten wie dein Date und das sind völlig normale, sozialverträgliche und gesundheitsbewusste (wenn man mal davon absieht, dass Alkohol ein starkes Zellgift ist), schlaue Menschen.

Wenn du Alkohol grundsätzlich völlig ablehnst, dürfte es dir natürlich schwer fallen, es zu dulden.. das ist klar.

Kommentar von ingrita ,

hallo.das stimmt.allerdings hat er mir das gesagt ,(heute will ich meine ruhe), als ich ihm geantwortet habe auf seine frage ob ich böse bin.dass mich das nicht mehr interessiert mit ihm.dann kam von ihm will meine ruhe bin müde .er wird sicher böse sein dass ich das nicht akzeptiere.tue ich schon aber mich macht ja iwie stutzig,dass er so lange flach liegt.

er sagte schon ein mal ab.angeblich krank am nächsten tag war er fit....vll.war er wieder betrunken?es ist nur ein gedanke...ichseler trinke nicht viel alk.gar nichts fast.aber das was mich zum nachdenken gebracht hat,war das mit der feier.dass er da so lange flach liegt....

Kommentar von Balaliu ,

Natürlich kann das mit dem Alkohol eine Erklärung sein (muss es aber nicht). Vielleicht - so leid es mir tun würde - ist er nicht ganz so interessiert an dir wie du an ihm? Vielleicht bist du nicht seine höchste Priorität sondern eher eine Affäre? Ich weiß es nicht.... aber so geht man mit der Person, die man gerade datet, nicht um.

Alkohol kann hierbei nur eine von vielen Erklärungen sein (wobei ich wie gesagt 1-2 Bier pro Abend unbedenklich finde)

Kommentar von ingrita ,

naja glaub ich eh nicht.er war (nüchtern)sehr dahinter bei mir.wenn du magst kannst du dir meine vohrigen fragen zu dem thema mit ihm kurz angugen.alle meijnten er will mehr.er schlug sogar einen dvd abend den ich ablehnte.es macte ihm aber nichts aus und er war bereit was anders zu machen.ja das war nicht nett von ihm.1,2 bier unte der woche ist ja auch net viel.schlimm wäre es wenn es mehr wären nund er würde betrunken zur arbeit fahren....

Kommentar von Balaliu ,

Auf jeden Fall solltest du ihm eine Chance geben und ihn nicht gleich abstoßen, bevor er überhaupt die Gelegenheit hatte, sich vor dir "zu beweisen".

Du fängst jetzt schon an ihn zu verurteilen (wahrscheinlich hauptsächlich auf Basis der Aussagen deiner Freundin), obwohl ihr gerade mal ein paar Dates (oder so?) hinter euch habt. Es ist gut möglich, dass er ein komplett suchtfreier Mensch ist und nichtmal ahnt, was du von ihm denkst bzw. was deine Freundin von ihm denkt und dir ins Hirn gepflanzt hat.

Verhalte dich ihm gegenüber in Zukunft genauso liebenswürdig wie immer und geht euren Weg. Wenn er ein Alkoholproblem hat, merkst du es doch sowieso und kannst es dann immernoch beenden!!

Antwort
von Peter42, 41

ich schließe mich der Meinung deiner Freundin an, und zwar nachdrücklich.

Kommentar von ingrita ,

danke dir.denkst du dass es viel ist was er da trinkt?ich will janicht v orurteilen aber wenig ist es jetzt nciht was er da trinkt.zumindest finde ich krass,dass er seit 11 uhr noch liegt und der rausch heute abend noch nicht weg ist bzw er nicht so weit ist dass er ausgehen kann..da macht man sich gedanken...

Kommentar von Peter42 ,

zum einen ist die Menge bedenklich, aber zum anderen (und wesentlich schwerwiegender) die Regelmäßigkeit - "fast jeden Abend". In meinen Augen läuft der Typ nicht Gefahr, in ein Alkoholproblem reinzurutschen, sondern steckt schon in einem drin. So, und sich dort - in Form einer Beziehung - zu engagieren, gehört zu den Dingen, die frau sich gründlichst überlegen sollte: klar, jede kann selber entscheiden, auf welche Art und Weise sie unglücklich werden möchte, aber.... - es gibt doch Alternativen in Form von "normal tickenden" Männern. 

Kommentar von Balaliu ,

Meinst du das jetzt wirklich ernst? Mit max. 2 Bier pro Abend soll man ein ernsthaftes Alk-Problem haben? In meinen Augen ist das kompletter Unsinn. Aber das ist scheinbar Ansichtssache.

Kommentar von Peter42 ,

es bleibt ja nicht bei den 2 Bier, sondern scheinbar wird ja zusätzlich jede Gelegenheit für ein "mehr" (auch deutlich) schon freudestrahlend genutzt. Aber Recht hast du trotzdem - Ansichtssache. 

Kommentar von Balaliu ,

Achso, das mit dem "mehr" habe ich überlesen. Danke für die Info.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten