Frage von NJR123, 82

Würdet ihr heiraten nur um schwanger zu werden?

Hallo habe von einer Freundin (20j) gehört sie möchte einen Mann heiraten den sie nur 1 Jahr lang kennt um schwanger zu werden sie haben sich auch nur durch den Eltern kennengelernt und sind beide moslems und deren Eltern sind auch einverstanden (ich bin selber Muslima aber meine Eltern würden mich nichtmal im Traum einen Mann heiraten mit dem ich nicht vollkommen zufrieden bin und er auch mit mir) sie sagte zu mir sie liebt ihn nicht und würde ihn auch nicht allzu attraktiv finden aber ihren Eltern sagt sie sie würde ihn lieben usw sie will halt nur schwanger werden und meint sie möchte so früh wie möglich Kinder haben ich muss dazu sagen sie hat 2 Tanten die beide spät geheiratet haben eine hat mit 41 ihr erstes Kind bekommen und die andere noch garnicht und ist 40 sie labern ihr das Hirn voll mit Zeugs wie besser du heiratest früh und bekommst Kinder die Uhr tickt ich habe versucht es ihr so gut wie möglich auszureden aber sie möchte nicht hören was soll ich noch sagen und würdet ihr eigentlich sowas machen nur um ein Kind zu bekommen ich verstehe sie irgendwie nicht was denkt ihr davon?

Antwort
von GravityZero, 44

Was ich darüber denke? Völliger Irrsinn, so kann man sich natürlich auch sein Leben kaputt machen.

Kommentar von FloOderSoo ,

geht mir nicht anders Gravity ^^

Kommentar von NJR123 ,

Da stimme ich dir zu

Antwort
von AuroraBorealis1, 25

Ich könnte nicht irgendjemanden heiraten nur um schwanger zu werden. Ich möchte nur meinen richtigen Partner heiraten, den ich liebe und wenn wir Beide Kinder haben wollen, dann eben nur mit ihm. Was anderes könnte ich mir gar nicht vorstellen.

Auch das Alter fürs erste Kind wäre mir egal ( 20, 30 oder 40 ). Wenn wir uns dafür entschließen würde, dann zu diesem Zeitpunkt, der uns passt. Bis 40 wäre es ok, aber das 2.Kind sollte dann auch kurz danach geplant werden, damit die Frau nicht allzu alt ist.


Antwort
von floppydisk, 19

interpunktion, junge frau. interpunktion!

ich würde einfach mal die fesseln der religion über bord werfen und das machen, worauf ich lust habe. in ihrem alter sollte sie eher über ihre berufliche situation nachdenken, sich weiterbilden und in ein paar jahren kann man heiraten und das kind kommt dann von ganz allein.

diese typischen muslimischen familien, bei denen die frau mit 18-20 das erste von insgesamt vier oder mehr kindern bekommt und sich damit ein leben lang abhängig von ihrem pascha macht - da krieg ich einen hals. dieses bild sieht man heutzutage immer noch viel zu häufig. in unserer modernen gesellschaft in deutschland hat sowas aber meiner meinung nach nichts verloren. partnerschaft bedeutet gleichberechtigung ohne abhängigkeit.


Kommentar von NJR123 ,

meiner Meinung nach sind es die Menschen die an meiner Religion so festgebunden sind das ist lächerlich man kann Moslem sein aber man sollte immernoch leben können wie man es möchte die hängen noch fest an dieser alten strengen Erziehung meine Eltern selber haben sich von alleine kennengelernt und meine Mutter hat auch erst mit 30 ihr erstes Kind bekommen ich verstehe nicht warum man dringend mit 20 eine so große Verantwortung auf sich aufladen möchte ohne was im Leben erreicht zu haben bei manchen darf ja sogar das hymen vor der Ehe nicht reißen da sie sonst keine Ehre hätte usw das halte ich auch alles für blödsinn die Kinder werden schon von kleinauf so vollgelabert

Antwort
von TheAllisons, 35

Man muss nicht heiraten um schwanger werden zu können, das geht auch anders

Kommentar von NJR123 ,

Ja sie ist Moslem und es ist ihr nicht erlaubt außereheliche Kinder zu haben

Kommentar von TheAllisons ,

oh, sorry, wie weltfremd

Antwort
von lisasbuerotisch, 28

warum willst du ihr es denn ausreden.. hältst du dich für Mutter Terasa.. sie ist alt genug über sich selbst zu entscheiden ..Es ist jeder für sich selbst verantwortlich !

Kommentar von NJR123 ,

Ich kenn sie sie will etwas so dringend und dann wird es für sie langweilig und sie gibt es auf außerdem will ich ihr ein schreckliches Leben ersparen sie liebt den Mann nicht und kennt ihn auch 0

Antwort
von XNightMoonX, 11

Ich persönlich will überhaupt nicht heiraten. Ob mit oder ohne Kind. Kinder will ich aber auch nicht haben.

Aber der Blödsinn, den ihre Eltern da verzapfen, finde ich sch****!
Wenn sie ihn nicht liebt, wird keiner glücklich. Und ein Kind sollte einen Vater haben. Bzw. eine richtige Familie und nicht so einen Affenzirkus!

Aber wenn sie selber auch nicht auf Dich hören will, kannst Du nicht viel machen. In gewisser Weise muss sie sich da schon selber durchsetzen.

Kommentar von NJR123 ,

Sie sagt zu ihren Eltern sie würde ihn lieben obwohl sie es nicht tut nur um ihn heiraten zu können und schwanger zu werden ich bin am Ende ich weiß nicht was ich noch sagen soll sie rastet schon aus wenn ich sage ich werde sie nicht unterstützen

Antwort
von LeCux, 12

Heiraten sollte man einen Menschen den man wirklich liebt.

Kinder haben sollte man ebenso - denn es ist auch wenn man das gerne nicht so hätte, als Alleinerziehende äußerst schwer.

Nichts davon ist Pflicht - deswegen finde ich heiraten um Kinder zu kriegen vollkommen schwachsinnig.

Heiratet und/oder bekommt Kinder weil IHR euch liebt und IHR das wollt. Egal was wer anders sagt.

Antwort
von Draze, 9

Diese Religionen sind keine Gesetze!Gott...manche Leute setzen sich dadurch ja echt Grenzen.
Sie kann sich künstlich befruchten lassen, will sie aber das nicht dann lass sie unglücklich werden.

Kommentar von NJR123 ,

Habe ich ihr auch schon gesagt sie meinte 'nein ich möchte ein Vater für mein Kind'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten