Frage von Liaaromeoo, 44

würdet ihr genauso reagieren war das eine blöde Bemerkung was das Aussehen betrifft?

Hallo, ich weiß nicht ob ich wegen meinen Schwangerschaftshormonen etwas überempfindlich reagierte. Dieses Thema beschäftigt mich nun.

Mein Frauenarzt befindet sich über der Zahnarztpraxis meiner Schwester sie ist Arzthelferin. Die Praxis die ich so gut wie möglich meide, es gibt da viel zu viele oberflächliche Kolleginnen von ihr. Heute ist meine kleine Tochter da reingesprungen zu ihrer Tante.

Als ich sie wieder holen wollte kam wieder ne Horde neugieriger Kolleginen auf uns zu. Es nervt ich finde das aufs neuste einfach unangenehm da reinzugehen. Die sind alle aufdringlich und Neugierig.

Da fängt die eine Kollegin an oh mein Gott ihr seht euch überhaupt nicht ähnlich und nochmal oh mein Gott ich würde niemals im Leben denken ihr seit Schwestern und zum dritten vierten Mal wieder ständig diese Bemerkungen. Zieht ein schockierte Gesicht und dramatisiert das ganze weiter.

Als diese Person dann merkte das ich sie ignorierte kam sie in meine Nähe und nochmal die gleichen Bemerkungen ganz laut es war mir dann zum wirklich zum sechsten Mal zuviel. Ich habe mich indirekt angegriffen gefühlt.

Ich meinte dann ja wir haben es verstanden wir müssen uns nicht ähneln schließlich sind wir keine Zwillinge.

Im Nachhinein fand meine Schwester mein Verhalten unangemessen gegenüber ihrer Kollegin. Ich habe sie nicht böse angemacht nur lächelnd eine gegen Bemerkung gemacht.

Meine Schwester diskutiert mit mir das ich es zu persönlich genommen habe und das Kollegin es nicht böse gemeint habe. Mich hat es gestört mich interessiert eure Meinung. Findet ihr die Bemerkung von der Kollegein auch irgendwie indirekt beleidigend?

Habe ich überreagiert? Wir sind echt extrem anders ich habe schwarz gefärbtes Haar und sehr helle Haut und sie hellbraune Haare dunklere Haut.

Antwort
von NicoleU, 8

Nein - beleidigend fand ich das garnicht. Ist ja nun mal Tatsache und sie hat damit ja nicht gesagt dass du hässlich bist, sondern nur ganz anders aussiehst.

Aber dass es sehr nervig war, kann ich verstehen. Und dein Spruch hört sich so erstmal auch nicht so besonders schlimm an. Allerdings kommt es ja auch auf den Tonfall an - da wissen wir ja nicht wie das tatsächlich rüberkam.

Antwort
von FeeGoToCof, 16

Das schockierte Gesicht gab es mit Sicherheit nicht, das ist wohl Deinen Schwangerschaftshormonen geschuldet.

Insgesamt würde ich sagen, dass beide Seiten unverhältnismäßig reagiert haben.

Ich würde mir den Mund von nichts und niemandem verbieten lassen, wenn ich das Bedürfnis habe, mich zu äussern.

Kommentar von Liaaromeoo ,

Wirklich da war schockiert ne halbe Minute war sie beschäftigt das zu verarbeiten 

Antwort
von Pauli1965, 13

Ich finde deine Reaktion in Ordnung. Auf solche Bemerkungen kann man getrost verzichten. Vor Allem wenn sie mehrmals wiederholt werden.

An Stelle deiner Schwester hätte ich wohl dich verteidigt und nicht die Kollegin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten