Frage von ab12359, 40

Würdet ihr euern sicheren Minijob kündigen , wenn ihr Ausbildung hättet?

Antwort
von michi57319, 17

Abgesehen davon, daß man in der Ausbildung doch meistens eher über Minijobniveau verdient, lernst auch beim Minijob nix.

Also ganz klar Pro Ausbildung.

Wenn erlaubt, kannst du den Minijob ja vielleicht weiter machen und steigst zum Großverdiener auf ^^


Antwort
von tuedelbuex, 19

Wenn die Zeit (und der Ausbildungsbetrieb) den Minijob neben der Ausbildung zuläßt und ich auf dieses Einnahmen angewiesen wäre nicht....Die Ausbildung hätte bei mir allerdings Priorität......

Antwort
von Gerneso, 19

Selbstverständlich! Die Ausbildung geht vor und sichert Deine Zukunft.

Antwort
von hauseltr, 21

Lehrstelle geht vor Minijob!

Kommentar von ab12359 ,

schule eig ja auch und niemand hält sich dran

Antwort
von michele1450, 16

ja warum weil es besser für seine eigene zukunft ist 

Kommentar von ab12359 ,

und wenn du beide behalten darfst?

Kommentar von michele1450 ,

dan würde ich es drosstem machen man will ja die ausbildung bestehen 

Antwort
von sebisebe, 18

Ja. Einfach ja ^^

Kommentar von ab12359 ,

UND WENN du beide behalten durftest

Kommentar von sebisebe ,

Kommt drauf an, ob man das zeitlich und körperlich managen könnte.

Kommentar von Kuestenflieger ,

dann wird die ausbildung nicht ernsthaft wahrgenommen . der theoretische teil beansprucht den ganzen kerl .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten