Würdet ihr euch Sorgen ums Herz machen obwohl der Arzt der fest bestätigt dass das Herz komplett gesund ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo , das kommt vor , ich würde dir empfehlen Selbstberuhigungstechniken (Autogenes Training, Meditation ...) zu lernen   und ausserdem zu einem Psychotherapeuten zu gehen. Wenn Du etwas Kleingeld über hast ,kannst du Dich auch von einem Heilpraktiker beraten lassen. Der oder die kann Dir Medikamente oder Übungen empfehlen , mit denen Du Dein Herz und den Rest von Dir positiv unterstützen kannst . Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir scheint die Angelegenheit keine Sache des Herzenz zu sein, vielmehr eine Sache, wie damit gefühlsmäßig umgegangen wird.

Wenn ärztliche Untersuchungen ergeben, dass alles im Grünen Bereich ist, dann sollte das ein Grund zur Freude sein.

Damit das lange so bleibt, ist es natürlich nicht verkehrt, wenn man seinem Herzen etwas Gutes tut.

Das Herz sollte regelmäßig mit ausdauersportlichen Belastungen konfrontiert werden.

In der Folge, wird sich das Herzvolumen vergrößern, die Pumpleitung und das Minutenvolumen vergrößern, die Ruheherzfrequenz wird langfristig sinken, sprich Dein Herz läuft dann im Schongang.

Hier kannst Du Dir neue Ziele stecken:

http://flexikon.doccheck.com/de/Herzfrequenz

Das ist effizienter, als passiv zu bangen, hier gestaltest Du aktiv!

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Herz ist ein ganz wichtiges Organ unseres Körpers. Deshalb sollte man sich schon Sorgen machen. Allerdings nicht in der Form wir Du es tust. Man sollte vorbeugend auf gesunde Ernährung und sportliche Betätigung achten, auf Nikotin verzichten und Alkohol allenfalls nur mäßig konsumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nochmal in ein anderen Krankenhaus zu anderen Ärzten gehen und mich durchchecken lassen. Aber wenn die dann auch bestätigen das Dein Herz gesund ist, dann würde ich es glauben. Ein Arzt kann sich mal irren, er ist ja auch nur ein Mensch. Aber das gleich mehrere sich irren, das ist sehr sehr unwahrscheinlich.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrFrydrych92
30.10.2015, 00:03

Ich war innerhalb 3 Monaten in drei verschiedenen Krankenhäusern

0

Nööö...da würde ich mir keine machen.....

Hatte auch mal Bedenken ...wurden aber ausgeräumt....

d.h.---da ist nix und da war nix....also alles bestens...

Ist auch schon Jahrzehnte her....und ich lebe noch----

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich nicht.

Auch Angst kann krank machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrFrydrych92
30.10.2015, 00:12

Angst kann krank machen? Kannst du mir das bitte etwas genauer erklären

0

Was möchtest Du wissen?