Frage von einzigartigacc, 72

Würdet ihr euch in meinem Fall Krankmelden lassen?

Meine Ausbildung hat am 02.9 gestartet. In der Schule darf ich nur 5-6 Tage fehlen und in der Kita 10 Tage in diesem Halbjahr.

Ich habe ein mal in der Schule gefehlt... ich bin also die restlichen tagen zur Schule gegangen obwohl ich sehr krank war. In der Kita war ich bis jetzt immer da, ich bin aber schon wieder krank, lezte woche bin ich nachhause gekommen, hatte abends fieber, morgens bin ich trotzdem zur kita gegangen, jetzt habe ich mich aber erkältet und bin erschöpft, bleibe wahrscheinlich morgen zu hause. Wie kommt das rüber wenn ich nach so kurzer zeit mich krankmelde? Ich darf nur wenige tage fehlen und will mir die tage nicht versäumen... was würdest du in meiner Situation tun?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo einzigartigacc,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Ausbildung

Antwort
von blackforestlady, 13

Vielleicht solltest Du mal was gegen Dein Immunsystem tun. Ausgewogene Ernährung und zum Arzt gehen,wenn es nicht anders geht. Dann musst Du Dich halt krank schreiben lassen. Wenn es nicht besser wird, dann solltest Du Dir einen anderen Beruf aussuchen, der nichts mit Kindern zu tun hat. 

Antwort
von Belladonna1971, 23

Kein mensch kann Dir verbietenkrank zu sein. Du darfst natürlich krank sein und fehlen. Möglicherweise hat es Konsequnzen, die bei Euchim Vertrag geregelt sind. Deine Gesundheit geht aber vor!

Es is tnun mal so, dass gerade in den sozialen und pädagogischen Berufen die Krankheiten zu Beginn der Berufsttätigkeit enorm ansteigen. Die Kinder haben viele Infekte und tragen Erreger mit sich, gegen die Du noch nicht immun bist. Dieses Phänomen beobachten wir v. a. bei Erzieher und Grundschullehrer. Es wird mit der Zeit besser werden.

Für die dich ist nurn wichtig: Es ist Dein Körper. Deine Gesundheit. Dein Leben. und die Folgen wirst Du tragen. Laß Dich niemals einschüchtern!

Antwort
von DerTroll, 50

Wenn du in der Lage bist, dort hinzugehen, solltest du es auf jeden Fall tun. Nur wenn es wirklich nicht geht, solltest du dich krankmelden. Und wenn es dir so geht, verstehe ich nicht, daß du kurz vor 1 Uhr nicht im Bett liegst. Mit genügend Schlaf ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, daß du morgen fitter bist und deiner Arbeit nachkommen kannst.

Kommentar von einzigartigacc ,

Ich habe den ganzen Tag geschlafen in der Hoffnung mich gesund zu schlafen, deshalb kann ich jetzt bin einschalfen.😬 Ich bin zwar in der Lage hinzugehen, fühle mich aber noch kaputt.

Antwort
von DerKorus, 11

Also ich bin momentan auch (schon etwas länger) erkältet und gehe trotzdem zur Arbeit. Das ist für mich klar solange es geht geh ich da hin, allerdings ist das bei dir was anderes. In deiner Situation würde ich besser Zuhause bleiben, ist besser als die Kinder anzustecken.
Gute Besserung

Antwort
von sualk2005, 17

Zu allererst solltest Du schon an deine Gesundheit denken. Wenn du evtl. mit Fieber in die Schule/Ausbildungstätte gehst, ist deine Konzentration auf den Lernstoff sehr eingeschränkt. Ausserdem besteht die Gefahr andere Mitschüler anzustecken. Suche eine Arzt auf, lass dir etwas verschreiben, das dir hilft, damit du schnell wieder auf den Damm bist. In den Kindergarten würde ich mit diesen Symptomen nicht gehen, da Kinder sehr schnell angesteckt werden können.

Mein Rat ist, einen Arzt aufzusuchen. Du kannst evtl. mit einfachen Hausmitteln (das Internet ist voll davon) versuchen unterstützend dein Immunabwehr zu stärken. Wünsche dir gute Besserung und eine reibungslose Ausbildung.

Antwort
von herzilein35, 23

Besser als die kleinen anzustecken. In dem Beruf muss man absolut fit sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community