Frage von DieHomosapie1, 198

Würdet ihr euch für eure Traumfrau gegen eure Geschwister entscheiden oder gegen Sie und damit gegen eure eigene Mutter ebenfalls?

Hallo Community. Seit 4 Jahren plagt mich dieses Problem doch langsam steigt es mir zu sehr in den Kopf, deshalb bitte ich um allgemeine emphatische Meinungen. Ich fasse mal stichpunktartig zusammen.

Meine Freundin ist langhaarig, 90/60/90 europäisch, sportlich. Wir sind seit 8 Jahren zusammen (sie damals 16, ich 17). Vor mir war sie 1,5 Jahre mit einem meiner Verwandten zusammen (ihr Einziger außer mir). Aus Geldnot fing sie damals mit der Webcam an zu arbeiten, welches sich als ganzer Luxus erwies. Deshalb macht sie es bis heute. Dadurch verlor sie alle Freunde und hatte nur noch ihre Mutter. Ich bin ihr einziger Lebensbezug, sie würde für mich ausnahmslos alles tun und wünscht sich nichts außer ein Leben an meiner Seite.

Meine Mutter sagt mir manchmal, wenn sie (also meine Mutter) plötzlich sterben sollte, dann würde sie es mir nie verzeihen dem Mädchen das Herz zu brechen. Ich soll ihr ständig versprechen, dass ich sie nicht verletzen werde. Meine Geschwister sind zwiegespaltener Ansichten. Einer dafür, zwei dagegen. Mein Bruder verspricht mir jeden Tag, dass er mich töten wird, wenn ich sie heirate, da sie was mit einem Verwandten hatte. Der andere meint, dass es mir selbst überlassen sei. Meine Onkels sind ebenfalls geteilter Meinung, eher dafür, aber ihre Meinungen sind mir nicht so wichtig.

Sie tut alles was ich will und sagte mir mit Tränen in den Augen, dass sie mich verlassen würde, wenn ich es ihr Befehle aber sie dafür ein Kind von mir haben will. Tatsächlich würde sie an der Trennung eventuell sogar suizidal kaputt gehen.

Letztenendes bin ich verzweifelt und muss mich zwischen allen Freunden und Geschwistern oder meiner Mutter und meiner Traumfrau entscheiden.

Ich glaube, ich werde nie wieder eine so perfekte Frau für mich finden. Zudem würde es Jahre dauern, bis ich drüber hinwegkäme (wenn nicht sogar ein Jahrzehnt). Ich bin extrem nachdenklich und ein ruhiger Typ. Sodass mich dieses Dilemma teilweise die ganze Nacht wach im Bett liegen lässt. Ich merke dass es keinen optimalen Ausweg gibt und wenn das so bleibt, gehe ich selbst daran kaputt. Ihr solltet nur wissen, dass der Bruder, der mir droht, seit 20 Jahren ebenfalls beinahe täglich an meiner Seite steht und unsere Bindung einzigartig ist.

Falls ihr das alles gelesen habt und es nun bereut, dann tut es mir leid die Aufmerksamkeit verschwendet zu haben. Allen anderen danke ich im Voraus, da ich sehr verzweifelt bin.

Antwort
von Centario, 67

Wenn die Liebe so stark ist das sie blind macht tust man alles für eine Frau. Wenn es nicht so ist wird die Vernunft für eine praktikable Lösung entscheiden und da gerät die Frau in den Hintergrund.

Antwort
von cireball, 32

Es geht hier doch um DEIN Leben. Kein Mensch darf da für dich Entscheidungen treffen. Du musst das selbst entscheiden. Schnapp dir deine Freundin und zieht evtl. für eine gewisse Zeit woanders hin. So könntet ihr, ohne dass du ewig beeinflusst wirst, eure Beziehung leben und Erfahrungen machen. Eure Herzen kann niemand entzweien.

Dein Bruder ist ein schlechter Bruder, denn er meint es nicht gut mit dir sondern mit sich selbst. Er sollte dich unterstützen bei dem, was du willst und was dir gut tut.

Mit ein wenig Abstand und Ruhe könntet ihr selbstständig eure Beziehung leben. Du könntest gucken, ob dir die Tätigkeit deiner Freundin wirklich nichts ausmacht und wie stark deine Liebe zu ihr ist. Könnte sie die Mutter deiner Kinder sein und könntest du dir ein Leben mit ihr vorstellen?

All diese Dinge werden sich klären wenn du einen freien Kopf dafür findest. Deine Familie bleibt deine Familie. Manchmal gibt es schwierige Situationen auch innerhalb seiner Lieben, aber schließlich willst du dein Leben ja nicht mit deinem Bruder Seite an Seite verbringen, oder ?

Ich hoffe, dass du einen Weg findest, DEINE Entscheidung zu treffen. Die Liebe ist so wunderbar und mächtig und kann Berge versetzen ;-)

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Danke, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Wohnen tun wir schon seit Jahren zusammen, aber müssen wegziehen wegen meinen Studium. Klarkommen tu ich damit, weil sie es seit 5 Jahren macht. :)

Antwort
von DevilsLilSister, 63

Also wenn ich ganz ehrlich sein soll... ich würde mich für meine Familie entscheiden. Ich finde deine Freundin hört sich irgendwie psychisch nicht ganz so gesund an... Ich mein, wenn man schon Angst haben muss das die Alte sich umbringt wenn man sich von ihr trennt? 0_0    Dann redet sie davon das du ihr ""???befehlen???"" kannst mit dir Schluss zu machen sie aber als ???GEGENLEISTUNG??? ein Kind von dir will :D  what?

Also ich kann schon irgendwie nachvollziehen (wenn du hier so von ihr erzählst) warum deine Fam. sie nicht so mag. Wenn du deiner Mutter mal so davon erzählst? Mit dem Kind, etc. vll. verstünde sie es dann auch wenn du dich von ihr trennen würdest.

und der Trennungsschmerz geht auch meist schneller um als man denkt.  Klingt blöd und hart, is aber so

LG

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Naja, aus dieser Perspektive habe ich es noch gar nicht betrachtet :D

Kommentar von DevilsLilSister ,

solltest du mal tun ^^     ich bin sicher du findest wieder eine die dir genau so gut gefällt und die etwas normaler ist. Man denkt im ersten Moment immer die Welt geht unter (ich kenne es ja selbst auch) aber dann findet man Jemand Neuen und merkt wie sinnlos die ganze Trauer und Hinterherheulerei war :)

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Nein, bei ihr ist es nicht so einfach. Ihre Freunde haben ein Video von ihr in der ganzen Stadt verschickt. Außerdem ist sie im TV und sehr bekannt. Dadurch hat sie es schwierig echte Bekanntschaften zu finden. Sie ist ein schwacher Mensch der sich immer an mir festklammert wenn es hart wird. Sie hat dann niemanden mehr der sie auffangen kann, außer Mutter.

Kommentar von DevilsLilSister ,

Ich meinte eigentlich auch nicht sie sondern dich... du wirst jemand neuen finden und über sie hinwegkommen. Manchmal muss man egoistisch sein und kann nicht ständig nur an die Gefühle Anderer denken, du sagst du gehst daran kaputt und das darfst du nicht zulassen.

Antwort
von Sitzi, 92

Also die endgültige Entscheidung kann dir hier niemand abnehmen. Wie du dich entscheidest sollte also allein bei dir liegen.

Verwandte bleiben Verwandte - egal ob du nun deine Freundin heiratest oder nicht. Dein Bruder wird dich auch nicht umbringen! ;) Wenn er will dass du glücklich bist, dann wird er es auch verstehen. Setz dich doch mit den Zweiflern mal zusammen und versuche es mit einem offenen Gespräch.

Viel Glück!

Antwort
von gabritta, 16

Hallo,

ich bin mir ,ehrlich gesagt, im Moment nicht so ganz sicher, was ich dir antworten kann und will.

aber ich werde mal versuchen meine Gedanken für dich zu sortieren.

Im ersten Moment habe ich gedacht: was geht es die Leute/die Familie an, es ist seine Entscheidung und wenn er mit seiner Freundin glücklich ist, dann ist es doch gut.

Dann kamen mir einige andere Gedanken.

Diese lassen mich nun nach mehr Informationen fragen:

Welcher Nationalität gehörst du an und wie sieht es mit deiner Schul-Ausbildung aus (ebenso bei deiner Freundin), in welchem sozialen Umfeld lebt ihr( heißt seid ihr integriert oder eher nicht). Erzähl mehr über euch. Wie seid ihr (könnt ihr auf Menschen zugehen, brraucht ihr viel Kontakt , Ruhe, Einsmakeit, Familienzugehörigkeit, Freunde ...) Alles das sind Fragen, die ich erst beantwortet haben möchte. So kann ich leider weiter nichts sagen, auch wenn ich die Frage sehr interessant und die Beantwortung wichtig finde. aber so pauschal geht das nicht.

Also: Ich warte.

Gruß Gabritta

Antwort
von Ostsee1982, 15

Meine Freundin ist langhaarig, 90/60/90 europäisch, sportlich.

Selbst wenn sie Glatze, 160x70x300 hätte - wen muss das interessieren?

Ich frage mich warum du von allen Verwandten eine Rückmeldung zu deiner Beziehung brauchst? Mit 25 Jahren bist du selbst so weit entscheiden zu können in welche Richtung es dich zieht, wie es um die Qualität eurer Beziehung bestellt ist.

Sie tut alles was ich will und sagte mir mit Tränen in den Augen, dass
sie mich verlassen würde, wenn ich es ihr Befehle aber sie dafür ein
Kind von mir haben will. Tatsächlich würde sie an der Trennung eventuell
sogar suizidal kaputt gehen.

Das ist für mich keine Beziehung sondern ein schädliches, selbstzerstörerisches Abhängigkeitsverhältnis. Ein Kind als Gegenleistung für eine Trennung einfordern, wenn ich sowas lese, da könnt ihr beide nicht ganz hell sein.

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Das mit der Angabe der Maße habe ich mit Absicht gemacht um auch die Herren zum nachdenken anzuregen. Ich finde das was du schreibst kann nur von jemandem kommen der sehr oberflächlich ist und in seinem Leben immer den ersten Gedanken direkt glaubt. Dinge sind nicht immer so wie sie aussehen.

Kommentar von Ostsee1982 ,

In welcher Hinsicht soll es denn zum nachdenken anregen wenn man die Maße der Freundin angibt mit dem Zusatz, dass sie an der Cam arbeitet außer, dass es billig ist?! Mir ist nicht klar, was du mit deinem Kommentar aussagen möchtest? Was hat das mit Oberflächlichkeit zu tun wenn ich anmerke, dass du mit deinem Alter in der Lage sein müsstest eigenständige Entscheidungen zu deiner Beziehung zu treffen? Wenn sie ein Kind als Gegenleistung für eine Trennung einfordert - in wie fern hat das mit Oberflächlichkeit zu tun? Du wendest dich mit einer Frage an die Öffentlichkeit und das ist meine Sicht auf deine beschriebene Situation.

Antwort
von MissRatlos1988, 38

Ich würde mich immer gegen die Person entscheiden, die mich überhaupt vor so eine Wahl stellen würde.

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Das sind leider alle gleichzeitig

Kommentar von MissRatlos1988 ,

Sie können dich unmöglich vor so eine Wahl stellen, es ist dein leben! und selbst WENN du irgendwann auf die Schnauze fliegst, dann nennt es sich Erfahrung. so was sollte dir niemand verwehren. ich würde mich von diesen vorläufig Leuten distanzieren.

Antwort
von linda2000rose, 52

Dein Herz weis was er will
Folge deine Gefühle

Du musst mit deine Eltern reden Geschwister
Ihnen sagen das du mit deiner Frau glücklich bist
Und die Frau Fürs Leben
Wenn sie dich lieben (FAMILIE )
Dann wollen sie dich auch glücklich sehen!!!!!
Ich wünsche dir alles liebe Gute!!

Antwort
von thlu1, 12

Wenn ich eine Frau liebe, dann stehe ich auch zu ihr, sonst ist es keine Liebe.

Antwort
von DieMunition, 40

Das musst du selbst wissen . Dein Bruder hat dir nichts vorzuschreiben.

Antwort
von AppleTea, 57

Folge deinem Herzen, jo!

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Danke, darüber werd ich nachdenken.

Antwort
von Derechte2016, 27

Schwer, wenn dein Bruder der schon seit 20 Jahren jeden tag an deiner Seite steht sollte er doch akzeptieren das du sie Heiraten willst. Wenn er es nicht versteht kannst du auch nicht viel machen. Deine Geschwister bleiben deine Geschwister auch wenn ihr euch 10 Jahre streitet und dann wieder versöhnt. Aber wenn du deine Freundinn verlierst wirst du sie vielleicht nie wieder sehen. Ich würde mich für die Frau entscheiden weil spätesten an dem Sterbebett deiner Mutter wirst du dich mit deinen Brüder versöhnt haben.

Letztendlich ist es deine Entscheidung

Kommentar von DieHomosapie1 ,

Danke, dieser Text reflektiert genau das wieder, was ich bei ewigem Kopfzerbrechen denke. Sehr gut hineinversetzt!

Kommentar von Derechte2016 ,

Danke schön das ich eine Hilfe war :)

Antwort
von Lance3015, 24

also für mich steht schon fest, dass ihr zusammen gehört. wieso solltest du sie aufgeben, nur weil es jmd anders von dir verlangt. eigentlich hat da niemand mitzureden. ich verstehe sowas nicht.
wieso... ich ..   ..
moment, das ist deine traumfrau. ihr liebt euch, natürlich tut ihr das, oder? also warum  verdammt nochmal stehen jetzt die verwandten im weg?! sollen die sich doch um ihren scheizz kümmern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten