Frage von frax18, 48

Würdet ihr euch freuen, wenn Olympia wieder in Deutschland stattfinden würde?

Die Frage kommt nicht von ungefähr. Ich persönlich halte nichts mehr von Olympia, aber wie sieht es bei euch aus?

Antwort
von voayager, 26

Dieses elende Spektakel kostet nur unnötig Geld, also auf keinen Fall eine Olympiade nach Deutschland. Ohnehin halte ich nichts von derlei Blödsinn, wo nur ein übermäßiger Nationalismus bedient wird.

Es geht nämlich garnicht darum, dass die Besten dieser Welt miteinander wettstreiten, sondern darum welche Nation am besten abschneidet. Das kann einem regelrecht die Lust an diesem nationalistischen Rummel verderben.

Kommentar von frax18 ,

Ich bin erstaunt, wie einstimmig das ganze hier ist... ^^'

Aber ich denke du beschreibst das sehr gut.

Antwort
von wfwbinder, 8

Ich finde schon, dass Deutschland mal wieder "dran" wäre. Aber man macht es leider verkehrt.

Die Bewerbung seinerzeit von Leipzig hat nur Geld gekostet, die Bewerbung war mangelhaft und als Argument nur die "Tränendrüsengründe" mit "Stadt der Einheit," absolut nichts, was international zieht.

Und wenn man die Einwohner fragen will, wie in Hamburg, dann macht man das, bevor man Millionen für die Bewerbung ausgibt.

Auf der anderen Seite sind diese Dinge immer auch eine Basis für Investitionen und wirtschaftlichen Aufschwung. Die Bauindustrie blüht auf wegen der neuen Bauten, weitere Branchen in der Folge.

Ausserdem könnten wir mal wieder ein Projekt gebrauchen, mit dem das Land sich identifizieren kann.

Antwort
von FAThemen, 5

Ja das wäre cool ist nicht weit zum Fahren.

Antwort
von Malavatica, 24

Das Theater um die Bewerbung von Berlin und Hamburg ging mir einfach nur auf den Sa... 

Das ist nur Geldmacherei. 

Antwort
von TomRichter, 4

Olympische Spiele hier zu haben wäre schön, anders als Brasilien könnten wir wohl die nötigen Milliarden auch aufbringen, ohne noch mehr an den Sozialleistungen zu kürzen.

Aber: Rund um die Vorbereitung gedeiht ein Sumpf der Korruption, und darauf würde ich lieber verzichten. Rund um die Vorbereitung sind Politiker aller Parteien (möglicherweise mit Ausnahme der Linkspartei) bereit, demokratische Rechte einzuschränken zugunsten eines ungestörten Ablaufs.  Auch darauf würde ich lieber verzichten.

Und schließlich würde ich lieber auf Spiele verzichten, deren Kosten der Steuerzahler und der Gebührenzahler tragen, deren Gewinne aber in die Taschen anderer fließen.

Antwort
von Kathyli88, 25

nope sowas brauch ich nicht

Antwort
von 1900minga, 18

Geldverschwendung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten