Frage von USAxUSAxUSA, 138

Würdet ihr euch freuen oder wäre es euch egal, wenn euch ein Freund, zu dem ihr den Kontakt einschlafen lassen habt, im Krankenhaus besucht?

Ich kenne seit 8 Jahren eine Frau (heute 27) und wir waren bis vor einiger Zeit eigentlich gut befreundet. Aus Gründen, die sie mir nie gesagt hat, hat sie seit etwa 1,5 Jahren den Kontakt aber immer mehr reduziert und seit ca. 6 Monaten schließlich so gut wie komplett abgebrochen...darüber reden bringt nichts, sie hat sich immer mit Ausreden à la (in Zukunft melde ich mich wieder öfter, tut mir leid, viel zu tun)...usw. rauslaviert. Aber solche Ausreden kann man ja nicht über Monate und Jahre hinweg bringen, daher ist mir klar, dass sie nur vorgeschoben sind.

Ich frage mich gerade, ob es angemessen ist, sie im Krankenhaus zu besuchen (sie hatte vor einiger Zeit einen Unfall). Mir liegt freundschaftlich noch viel an ihr, aber ihr ja nichts mehr an mir... daher frage ich mich, ob man sich dann über so einen Besuch überhaupt freuen würde? Eher nicht, oder? (P.S.: Es gab nie Streit zwischen uns)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BernhardBerlin, 46

Ich würde es unterlassen. Sie hat ihr Interesse an Dir verloren. Wenn Du sie jetzt im KH besuchst, fühlt sie sich womöglich aufgrund der Tatsache, daß Dich nicht einfach stehenlassen und weggehen kann, evtl. sogar bettlägerig ist, in die Ecke getrieben. Ein Besuch würde Euch beiden nichts bringen, denn worüber wollt Ihr reden?

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Ja, stimmt... daran hab ich während meiner Fragestellung nicht gedacht. Mir wäre es vermutlich auch unangenehm an ihrer Stelle, das will ich uns beiden nicht antun ^^ Danke.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Du könntest ihr per SMS Wünsche zur Genesung schicken und schauen was passiert.

Antwort
von kiara36, 34

Es kommt darauf an.
Ich habe meine Freundin auch sehr stark vernachlässigt, weil ich tatsächlich zum damaligen Zeitpunkt viel um die Ohren hatte und zusätzlich massive Lebensumstellungen. Das habe ich auch immer mit: "viel zu tun..." "..viel um die Ohren..." argumentiert und da habe ich konkret nicht alles erzählen können.

Sie hielt meine Aussagen auch für Ausreden, hat aber trotzdem zu mir gehalten - obwohl wir ungelogen 1 1/2 Jahre keinen Kontakt hatten.

Sie hat die Freundschaft zu Dir ja nicht konkret abgelehnt oder Dir persönlich gesagt, das sie keinen Kontakt mehr wünscht.

Ich würde schauen, ob Du Deine Aussagen

Aber solche Ausreden kann man ja nicht über Monate und Jahre hinweg bringen, daher ist mir klar, dass sie nur vorgeschoben sind.

revidieren kannst oder Du immer noch davon überzeugt bist.
Andererseits kannst Du auch mit dem Besuch einen Neuanfang starten oder einen Schlussstrich ziehen.

Antwort
von luteka, 39

Gerade weil du die Gründe nicht kennst, warum sie keinen Kontakt mehr zu dir pflegt, solltest du vorsichtig sein. Angenommen, es gibt einen (mehr oder weniger) triftigen Grund, dann ist nach einem Unfall im Krankenhaus nicht gerade der Ort, wo sie ihn dir erklären will. Ein solches Gespräch ist ja an sich schon unangenehm genug. Deshalb solltest du sie auf keinen Fall einfach überrumpeln. 

Ich denke aber, es wäre ok, wenn du ihr schreibst, Gute Besserung wünschst und fragst, ob du sie besuchen kannst, dann hat sie die Option, Nein zu sagen.

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Sie tut ja bis heute so als gäbe es gar keinen Grund... ich würde sie ja nicht verhören wollen. Mein eigentliches Ziel ist wirklich sie nur mal zu sehen und zu fragen wie es ihr geht. Falls das andere Thema zur Sprache kommen sollte (ich traue ihr sogar zu, dass sie es selbst auf den Tisch bringt), wäre das natürlich umso besser... aber ich würde sie da nicht im Krankenhaus festnageln wollen.

Ich bin ihr auch nicht böse deshalb... sie wird schon gute Gründe haben.

Kommentar von luteka ,

Ob du willst oder nicht, ich glaube, ein persönlicher Besuch wirkt schon ziemlich fordernd, auch ohne dass du sie direkt fragst, was los ist.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 61

Sagen wir mal so, mit einem Besuch im Krankenhaus, könntest Du endgültig feststellen, ob es nur Ausreden waren, dass sie keine Zeit hatte oder ob es einen anderen Grund gibt.

Würde sie an Deiner Stelle wirklich im Krankenhaus besuchen und dann merkst Du auch, ob sie sich über Deinen Besuch freut oder eher nicht...

Antwort
von viktorrietder, 63

Hä ich glaub jeder würde sich freuen besucht zu werden im Krankenhaus egal ob der Kontakt eingeschlafen ist 🙈

Antwort
von einzigartigacc, 41

Ah den Text habe ich erst jetzt gelesen... In diesem fall kannst du einfach eine kurze sms schreiben, persönlich hingehen lohnt sich nicht. Wenn du hingehst hast du aber auch nichts verloren, es zeigt das du ein guter mensch bist

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Naja... ich müsste aus Nordbayern nach Hamburg fahren. Aber ich denke mittlerweile auch, dass es sich nicht lohnt. Wäre für sie wahrscheinlich sehr unangenehm. Ich denke ich schreibe ihr eine SMS oder WhatsApp-Nachricht und das wars.

Kommentar von einzigartigacc ,

Oooo ein weiter weg, lohnt sich wirklich nicht :-) eine Nachricht reicht ;) wenn sie nicht antwortet weisst du in Zukunft wie du dich gegenüber ihr zu verhalten hast :-)  aber ich finde es echt schön das du dir gedanken über sie machst... Wir sind ja so eine Oberflächliche Gesellschaft geworden.

Antwort
von Nashota, 65

Wer sich ohne Begründung aus meinem Lieben verabschiedet, muss mich auch nicht im Krankenhaus besuchen kommen. Was sollte ich mit so einer Person noch besprechen (wollen)?

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Hm? Andersrum... du hast dich verlesen. Sie hat sich verabschiedet, nich ich.

Kommentar von Nashota ,

Ich würde dich doch nicht sehen wollen, wenn ich den Kontakt schon runtergefahren und abgebrochen habe. Und was willst du mit ihr bereden? Smalltalk, als ob nichts war?

So rum und so rum ergibt es keinen Sinn, ins Krankenhaus zu gehen. Weil es eben nichts zu besprechen gibt.

Kommentar von 2602Janine ,

SIE hat den Kontakt zu ihm abgebrochen und ER möchte sie jetzt im Krankenhaus besuchen

Kommentar von Nashota ,

Ich hab das schon verstanden......

Antwort
von Wuestenamazone, 51

Ich würde mich freuen was denn sonst

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Obwohl du selbst zu dieser Person den Kontakt abgebrochen hättest?

Antwort
von M0dj0, 59

Ich denke, dass sie nichts mehr mit dir zutun haben möchte, sie aber nur zu feige ist, es dir zu sagen, weshalb sie den Kontakt zu dir "einschlafen" lassen hat. Besuch sie besser nicht, es sollte dich nicht mehr kümmern. Verschwende nicht deine Zeit darauf und kümmere dich um deine anderen Freunde.

Antwort
von FrauJessica, 51

Eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community