Würdet ihr euch freiwillig einen RFID-Chip implantieren lassen, wenn die Regierung dies per Gesetzt fordern würde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wäre praktisch, wären da nicht die ganzen Nachteile. - Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände es nützlich solange es keine Gefahr für Umgebung oder Körper darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trage tatsächlich freiwillig RFID- und NFC-Chip - aber die Daten dadrauf kontrolliere und speichere ich selbst - und das würde ich auch niemandem anderen erlauben - und selbstverständlich erst recht nicht irgendeinem staatlichen wasauchimmer....

Wenn mir das jemand vorschreiben wollen würde - dann kenne ich mich wenigstens mit der Technik aus und weiß auch wie man so einen Chip ausliest, umprogrammiert oder auch einfach wieder entfernt... :-D

PS: Und da ich ja nichtmal mit EC-Karte bezahlen würde ich das mit meinen Chips noch viel weniger machen - es geht nichts über Bargeld...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird so kommen... Wir werden davon nicht betroffen sein, aber in ca 20 - 30 Jahren, wenn nicht früher, werden allen Neugeborenen Chips eingepflanzt z.B in den Handrücken und evtl an anderen Stellen z.b könnteste die Hand bei nem Unfall verlieren...

Aber auf dem Chip ist dann alles Gespeichert bzw alles ist vernetzt.

Versicherung, Blutgruppe, Bankkonto zum bezahlen, Stempeluhr beim Arbeitgeber und vieles mehr...

Die Totalüberwachung hat vor Jahren begonnen und die die darauf aufmerksam machten wurden als Spinner und Verschwörungstheoretiker abgestempelt, dann kam Snowden und hat allen die Augen geöffnet. Jetzt laufen alle wieder blind herum und vernetzen sich liebend gern immer mehr. 

Und von Generation zu Generation wird es Schlimmer und gleichzeitig einfacher für Unternehmen und Geheimdienste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MightyMischka
24.12.2015, 04:40

Glaubst du, dass dieser Chip das ist, was in der Offenbarung des Johannes als "Mal des Tieres" bezeichnet wird?

0

Nie im Leben. Da wandere ich lieber aus, bevor ich so nen Mist mitmache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals! In der heutigen Zeit sollte man sich nur auf die nötigste Technologie die mit dem Internet vernetzt ist beschränken.

grüß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?