Frage von FcBayernMunchen, 98

Würdet ihr euch das trauen schwarz fahren in der bahn?

Was ist euch lieber 60 Euro zu zahlen oder den Preis für den Fahrschein

Antwort
von MrHilfestellung, 76

Den Preis für den Fahrschein, da man da immer günstiger wegkommt. 

Im Prinzip k*tzen mich die hohen Preise bei Bahn und BVG auch an, aber momentan kann ich als einzelner da nicht viel ändern.

Antwort
von Jasminheu, 64

Natürlich den preis für das Ticket das kostet janicht wirklich viel 

Antwort
von klugshicer, 36

Ich kenne jemanden der ist über einen längeren Zeitraum (4 - 5 Monate) immer wieder schwarz gefahren und kam auf etwa 2 - 3 Anzeigen im Monat.

Für das Geld hätte er sich auch eine Monatskarte kaufen können.

Antwort
von Mignon4, 37

Wie kommst du denn darauf, dass Schwarzfahren etwas mit "sich trauen" oder Mut zu tun haben könnte. Das ist Unfug!

Es ist vielmehr eine Frage von Moral und Ethik, die dir deine Eltern beigebracht haben sollten. Warum glaubst du, dir das Recht herausnehmen zu können und nicht zu bezahlen, während der Rest der Menschheit bezahlen muß? Hältst du dich für besser? Es ist sehr uncool, schwarzzufahren. Außerdem wird es teurer, als einen Fahrschein zu lösen, wenn du erwischt wirst. Es lohnt sich gar nicht!

Antwort
von Birgitmarion, 24

Generell würde ich den Fahrpreis zahlen! In Berlin als Tourist war mal jemand ganz verwundert, dass ich Geld wechseln lassen wollte um das Ticket zu ziehen. Man sagte mir: "Wir zahlen nie! Wir fahren immer nur schwarz!" Das war Opa mit Enkel. Natürlich zog ich das Ticket!

Antwort
von BVBDortmund1909, 58

Den Preis für den Fahrschein,was sonst?;),macht man das in München anders?

Antwort
von SLaiden, 43

Es ist relativ simpel wenn du kontrolliert wirst fordere denn Ausweis von ihm dann denn 34a und eine schriftliche Kopie von der Hausordnung ihn meinem Fall BVG wenn er mid. Eins davon nicht dabei hat darfst du gehen kleiner Tipp von mir ;)

Kommentar von Maxipiwi ,

Gibst du hier ernsthaft Tips zum schwarzfahren? 

Kommentar von Mignon4 ,

GuteFrage ist nicht dafür da, Straftaten zu unterstützen und Tipps zu geben. Denke mal nach!

Kommentar von SLaiden ,

hahahaha das ist so lächerlich xD

Kommentar von SLaiden ,

mhh da sieht man mal was nicht alles eine Straftat ist und Tipps zum Schwarzfahren geben um Gottes willen nein ich gebe zur Gesetzes Lage tipps was man damit anstellt ist euch über lassen mehr nicht aber am geilsten finde ich wie ihr alle stolz drauf seit das ihr euch brav an die Gesetze von herrschen haltet wie brave kleine Hunde PS. jetzt hab ich mal ne Frage glaubt ihr das ihr nie gegen ein gesetzt verstoßen habt denk da mal drüber nach !)

Kommentar von Paejexa ,

Kleiner Tipp an den "Experten" SLaiden: da das umgangssprachliche Schwarzfahren einen Straftatbestand darstellt ("Erschleichen von Leistungen", StGB § 265a), ist der Kontrolleur nach § 127 StPO dazu berechtigt, den Verdächtigen vorläufig festzunehmen und festzuhalten, bis die Polizei eintrifft. Und das wird auch so gehandhabt.

Wie ich das hasse.. meinen, nicht für Dienstleistungen bezahlen zu müssen und wenn es dann bestraft wird und man vielleicht sogar eine Anzeige am Hals hat, wird wieder rumgeheult wie ein kleines Kind!

Kommentar von SLaiden ,

Danke an denn "Fachmann" Paejexa das es eine Straftat ist bin ich mir bewusst und jeder Bürger darf bei einer Straftat diese Person bis zur festellung der Personalien festhalten und bevor ich mich jetzt als das Monster da stelle ich habe bist jetzt nur einmal indirekt schwarz gefahren ich hatte zwar eine gültige Monats Karte aber meine abo Karte wahr da seit gut einer Woche ablaufen sprich 60 Euro Strafe naja ist ja auch egal aber sag mal vllt kannst du es mir ja logisch erklären es gibt ja jetzt schon ein radio Sender der vor Kontrolle warnt der lustiger weiße von der BVG gefördert wird was hat das für ein Sinn wenn man denn schwarz Fahrern sagt wo sie sicher sind und wo nicht und danke für die amüsanten Gespräche Gruß "Experte" SLaiden ;)

Kommentar von Paejexa ,

Denkst du etwa, die Leute fahren schwarz wenn sie genau wissen, dass in ihrem Zug kontrolliert wird?

Kommentar von SLaiden ,

nein aber da durch kann man die Kontrollen doch besser umgehen

Antwort
von Fragesteller561, 49

Wenns nur eine station ist und es mitten in der stadt ist wenn viele menschen einsteigen...

Antwort
von heide2012, 39

Selbst wenn ich Millionär wäre, würde ich lieber den Fahrpreis entrichten als 60€ Strafe zu bezahlen.

Antwort
von Denischen, 19

Also ich hab es einmal gemacht und das war nicht mal mit Absicht wo ich es dann gemerkt habe hat mir glaub ich jeder die Angst angesehen 😄 Zahl lieber die paar Euro als erwischt zu werden :)

Antwort
von mylife22022001, 29

Ich fahre oft genug schwarz. Und wurde nie erwischt nur wenn jmd kommt steige ich aus oder gehe an den Automat und tue so als ob ich kaufe.

Kommentar von Paejexa ,

Leute wie dich verrate ich sehr gerne, also sieh dich vor ;)

Kommentar von mylife22022001 ,

kennst mich doch gar nicht und wo ist ausser der Text dein Beweis ?

Antwort
von AntwortMarkus, 30

BlödE Frage. Die Schwarzfahrer  wollen weder 60 euro  noch  den Fahrpreis  zahlen.  Und wenn sie erwischt werden müssen sie sogar beides zahlen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten