Frage von DudelFlanders, 250

Würdet ihr euch abholen lassen oder ca. 2-3 km zu eurem Auto laufen, wenn ihr an einer Bankzentrale eine sehr große Bargeldsumme abhebt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weisefrau, 188

Ja, auf jeden Fall. Es ist Möglich das du schon in der Bank ausgeguckt wirst von Gangstern. Wenn sie merken das du allein bist hast du verloren.

Meine Freundin wollte ihren Führerschein anzahlen und hatte 1000.00€ von der Bank geholt. Im Bus ist ihr das Geld dann geklaut worden. Sie hat es gar nicht bemerkt.

Die Polizei hat festgestellt das sie schon in der Bank ausspioniert wurde.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 108

Am sichersten wäre es, wenn du dich bis in die Bank begleiten lassen würdest. Mit Begleiter könntest du auch die Strecke zu Fuß gehen.

Dass die Empfangsdame sich verplappert, halte ich für eher unwahrscheinlich.

Antwort
von KfzSVnrw, 113

Da gibt es verschiedenes:

  • Das Geld möglichst nicht einsehbar an der Bank abholen, z.B. in einem separaten Raum
  • Das Geld möglichst eng am Körper tragen, in einem Brustbeutel oder einer Innentasche die von "außen" nicht unbemerkbar erreichbar ist
  • Möglichst zu zweit gehen oder mit Hund
  • keine einsamen, schlecht einsehbaren Wege gehen
  • das Geld nicht bei Dunkelheit abholen
  • die Umgebung genau im Auge behalten, sich dabei aber normal verhalten!
  • den Betrag evtl. in mehreren, kleineren Teilbeträgen abholen
Antwort
von kami1a, 25

Hallo! Es macht auf jeden Fall Sinn. Oft werden potentielle Opfer schon beim Abheben beobachtet.

Ich persönlich stecke das Geld in eine Innentasche und habe keine Angst vor Überfällen, alles Gute.

Antwort
von Hardware02, 73

Ich würde größere Summen nicht bar bezahlen, auch wenn die Überweisung Gebühren kostet. ... Wenn ich aus irgendeinem Grund doch eine größere Summe bei mir hätte, würde ich darauf achten, dass diese durch meine Hausratversicherung abgedeckt ist, d.h. dass die Außenversicherung auch bei Raub zahlt. Und zu guter Letzt: Ja, ich würde mich abholen lassen, auch wenn es nur 2-3 km sind. 

Antwort
von saharadachs, 116

lass dich doch abholen wenn dir das mehr Sicherheit gibt, die paar kilometer werden ja für niemand n problem sein dich zu fahren

Antwort
von rommy2011, 101

nur mit begleitung in die bank und heraus und keine umwege , aufpassen, dass dich keiner beobachtet

Antwort
von schwarzwaldkarl, 105

Nachdem man Dir ja wohl eher nicht ansieht, dass Du so viel Bargeld dabei hast, könntest Du einerseits natürlich die 2 - 3 Kilometer zum Auto laufen, aber... was spricht jetzt dagegen, dass Du gleich zum Auto läufst und damit dann zur Bank bzw. Bankzentrale fährst?  ;-)

Kommentar von DudelFlanders ,

Die Zentrale befindet sich in einer Innenstadt, in welcher Autos bis auf Taxen verboten sind. Der nächste offizielle Parkplatz befindet sich etwa in dieser Entfernung. Na gut, vllt. sind 3 km zu viel, aber 2 könnten es schon sein.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

okay, ist ein Argument, das heißt Du müsstest Dich dann per Taxi zu Deinem Auto fahren lassen oder?  ;-)

Bleibe bei meiner Meinung und  würde wohl eher laufen... 

Antwort
von latina27, 132

Man kann sich größere Bargeldsummen auch in einem extra Raum auszahlen lassen, so das es nicht jeder an den Schaltern mitbekommt. Klar ist es auch sicherer sich von einem Freund oder einem Verwanden in solchen Fällen fahren zu lassen.

Kommentar von DudelFlanders ,

Mir wird es auch in einem Extraraum ausgezahlt werden. Ich muss dafür an den Empfang und sagen, dass ich mit Person xy einen Termin vereinbart habe. Ich hoffe nur, dass die Angestellte dann den Grund meines Daseins nicht laut ausspricht.

Kommentar von latina27 ,

Für Bankmitarbeiter ist das eine alltägliche Situation und sind daher mit solchen Situationen vertraut. Der Vorteil ist hier auch die Seriosität in diesen Momenten. Keine Sorge, die machen das schon wie Profis

Antwort
von XLeseratteX, 133

Ich würde trotzdem laufen. Weiß ja keiner, was Du bei Dir hast. Man sollte sich nur normal verhalten. Dann ist es ein Spaziergang wie jeder andere auch.
Nur weil man mal etwas mehr Geld dabei hat, stehen dumme Menschen nicht gleich Schlange um einen auszurauben. ;)

Antwort
von Cephalothorax, 92

Ohh, das Problem kenne ich. Musste mal durch eine halbe Stadt laufen und Bahn fahren, währenddessen hatte ich einen hohen vierstelligen Betrag an meiner Person.

Ich habe es ganz einfach gelöst: Habe unter meinen Klamotten eine Bauchtasche getragen, in der das Geld war. So habe ich mich einigermaßen sicher gefühlt. Wenn dann jemand das Geld haben will (und es weiß ja sowieso keiner, dass du es hast), muss er direkt die ganze Person mitnehmen. Und das ist ja etwas schwieriger ^^

Antwort
von 6stine, 76

abholen lassen, gibt zu viele kriminelle!!!!

Antwort
von MilkaWay, 142

Sicherer ist natürlich abholen lassen,aber wenn du draußen bist weiß ja keiner dass du viel Geld in der Tasche hast😊

Antwort
von wikinger66, 64

Nur in Begleitung und nur abholen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community