Frage von vetriks, 114

Würdet ihr es verzeihen ?

Meine Freundin und ich sind nun fast 2 Jahre zusammen und ich habe herausgefunden, dass sie mich in den ersten 4 monaten betrogen hat mit einem anderen. Sie hatten auch noch Kontakt hin und wieder.

Antwort
von GoodFella2306, 7

Naja, sie hat ja definitiv dein Vertrauen enttäuscht. Insofern musst du für dich entscheiden, ob du ihr in Zukunft weiter vertrauen kannst, oder ob du Sorge haben musst dass sie dich wieder belügt und betrügt. Hast du denn jetzt den Eindruck, dass sie ehrlich zu dir ist und treu? Manchmal ist es besser, aus den richtigen Gründen allein zu sein statt aus den falschen Gründen mit jemandem zusammen.

Antwort
von Jon1f1kennedy, 61

Betrügen ist und bleibt betrügen. Egal wie lange es her ist und wie die Person aussieht. Besonders schlimm finde ich das es auch noch 4 Monate waren. Da kann man nicht mehr auf einen "kleinen" Fehler hoffen. Das ist beabsichtigt und bewusst passiert. 

Ich könnte das nicht verzeihen. 

Kommentar von vetriks ,

Ich danke für die antwort kann ich gut nachvollziehen 

Antwort
von GildaG, 30

Wenn du verzeihen WILLST, dann Versuch es... Aber es wird sehr schwierig und du wirst es niemals aus dem Kopf kriegen! Vertrauen wirst du auch keins mehr haben (wird mit der Zeit vllt besser, aber auch schwer). Ich zum Beispiel könnte sowas nie verzeihen, weil es dich verfolgen wird und du nicht mehr so glücklich sein wirst wie damals. Und der Gedanke allein, dass nichts mehr so sein wird wie damals, macht einen kaputt. Sowas kann man nicht wieder "gut machen" oder rückgängig. Das alles sollte dir bewusst sein - ob du jetzt verzeihst oder Schluss machst, musst du selbst entscheiden!

Antwort
von Nikita1839, 20

Ich würde fremdgehen nie verzeihen. Zum einen macht man es hinter dem Rücken des Partners und hält den Fehler dann auch noch geheim. Und dann kommts mal heraus und da kommt ein "Aber Schatz, das ist doch schon so lange her, verzeih mir".
Zum anderen geht man nicht fremd wenn man sich wirklich liebt. Es haben so viele verlernt einfach mit ihrem Partner zu reden... Ich würde es nicht verzeihen. Fremdgehen ist fremdgehen. Wenn man Spaß will, soll man Single bleiben und sich One Night Stands suchen..

Antwort
von CaptnCaptn, 5

Ganz einfach: NEIN. Wenn sie bereits in den ersten 4 Monaten fremdgegangen ist, wer garantiert dann das sie es nicht wieder tun wird (oder bereits getan hat)? Die ersten Monate sind normalerweise die Phase in der man kaum die Finger vom anderen lassen kann und an niemand anderes denken kann, warum geht man also in dieser Zeit bereits fremd??

Wer einmal betrügt wird es wieder tun. Wenn du ihr verzeihst wird sie denken sie könne es wieder tun und einfach nur um Verzeihung bitten falls sie erwischt wird...


Wenn du verzeihen möchtest, dann tu es aber meine Meinung zu Menschen die fremdgehen ist ganz einfach: In den Wind schießen und jemanden finden der einen auch wirklich verdient hat.

Antwort
von Anniwelsch, 46

Ich sage mal so wer einmal fremd geht wird es immer wieder tun . also überlege für dich ob du so eine Freundin haben willst die dich weiterhin fremd geht . wäre ich du würde ich ihr eine Ansage machen und ihr den Lauf pass geben ohne an und aber 

Antwort
von konstanze85, 29

Ich denke, einen einmaligen betrug, bei dem es nur um sex ging, könnte ich eher verzeihen als herauszufinden, dass es mir über 1,5 jahre lang verheimlicht wurde. Das wäre für mich  eine dauerlüge, fast die gesamte beziehung hindurch.

Kommentar von konstanze85 ,

Ich lese gerade in deinen kommentaren, dass sie dich nicht nach 4 monaten betrog  sondern über einen zeitraum von 4 monaten und dass sie es dir nicht mal von allein gebeichtet hat. 

In dem fall könnte ich es auf keinen fall verzeihen, da es geplant war, sie es mehrmals wiederholt hat und es dir nie von selbst erzählt hätte, also verlogen.

Damit käm ich nicht klar.

Antwort
von melossh, 11

Wer einmal betrügt, der macht es immer wieder. Betrügen kann man nicht verzeihen dass wäre bei mir der einzige grund mich endgültig zu trennen... Mach den Fehler nicht.

Antwort
von Ostsee1982, 19

Nein, das würde ich nicht verzeihen, das wäre für mich keine Basis für eine Beziehung.

Antwort
von FelinasDemons, 21

Nein, defintiv nicht. Wenn es schon so anfängt. Mit einer Lüge in die Beziehung.

Antwort
von meatyfire7570, 32

Ich denke nicht, dass dir das jemand beantworten kann. Am besten wäre es, wenn du das machst, was du für richtig hälst. Ich an deiner Stelle würde nochmal mit ihr reden und schauen, ob es ihr auch leid tut. Trotzdem muss ich sagen, dass eine Beziehung nicht wirklich gut funktioniert, wenn der Partner betrügt. Wieso macht sie sowas? Liebt sie dich nicht? Ist sie unsicher? Rede mit ihr!

Kommentar von vetriks ,

Vielen dank ich habe es versucht doch am ende wurde ich halt von dem was passiert war eingeholt.

Antwort
von 3app3, 35

Wie rausgefunden ?

Kommentar von vetriks ,

Wurde gebeichtet von ihr und zum teil selbst

Kommentar von 3app3 ,

Du hast es angesprochen und sie hat es gebeichtet oder ist sie auf sich zu

Kommentar von vetriks ,

Ja ich sprachs an und dann kam die wahrheit

Kommentar von 3app3 ,

Abschießen wenn sie es angesprochen hätte dann kann man das noch mit totaler Hingabe das retten so nicht auf Betrug ist düse Beziehung aufgebaut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten