Frage von Chihuahua64839, 18

Würdet ihr einen zweithund empfehlen! was würdet ihr tun wenn eure eltern nein sagen?

hi.. ich mache in 2 Jahren meine Ausbildung. Ich habe einen Chihuahua der jetzt 11 Monate alt ist. Wenn ich meine Ausbildung mache bin ich und meine Mutter nicht zu Hause, dass heißt er ist ca. 4-4,5 Stunden alleine. Wir haben jemanden der nach ihm schaut keine Sorge. Trotzdem finde ich das er nicht alleine sein sollte. Ich habe mir überlegt ob wir nicht lieber einen zweiten Hund kaufen sollten das er nicht alleine ist. Meine Mutter ist der Meinung in meinem Haus bleibt nur ein Hund. Er versteht sich mit allen Hunden. Er macht weder Dreck noch ist er laut. Was soll ich tun?? Ich möchte nicht das er alleine ist. Ein Zweithund währe doch die perfekte Lösung. Ich wollte so oder so einen zweiten. Meine Mutter sagt aber immer nein egal was es ist. Was soll ich machen?????

Antwort
von GeneralSparkle, 10

Ist dein Chihuahua männlich oder weiblich

Kommentar von Chihuahua64839 ,

Er ist männlich

Kommentar von GeneralSparkle ,

wenn dann einen weiblichen, dann habt ihr aber leicht mehr als 2, 2 männliche zerlegen dir mit ihren kämpfen das ganze haus

Kommentar von Chihuahua64839 ,

ok. das Problem ist halt dabei das wenn wir jetzt keinen zweiten kaufen dann nie. Ich kann ja schlecht zum Chef gehen und sagen das ich 6 Wochen frei brauche damit ich meinen Welpen erziehen kann. Deswegen fände ich es besser wenn  das in den Schulferien währe. Habt ihr tipps wie ich sie überreden könnte?

Antwort
von Leisewolke, 9

wenn Mutti nein sagt ist es so. Einen zweiten Hund kannst du dir anschaffen, wenn du eine eigene Wohnung hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten