Frage von thomytiger, 29

Würdet Ihr einen Schaden von knapp 60 Euro der Haftpflicht melden?

Es wurde eine Festplatte hinuntergeworfen und von unserer Bekannten anschließend der Schaden geltend gemacht. Es war zwar ein wenig widersprüchlich, da ihr Sohn (23 Jahre) erst sagte, dass die Platte noch ginge, aber zwei Tage später hat sie angerufen und gesagt, wir sollen es unserer Haftpflicht melden die Platte sei kaputt. Vorsichtshalber haben wir bereits unsere Versicherung informiert und jetzt liegt uns die Rechnung vor. Unser Versicherer ist die Interrisk, ohne SB im XXL-Tarif.

Antwort
von Buerger41, 9

Im XXL-Tarif der Interrisk ist ein Rabatt für eine schadenfreie Laufzeit eingerechnet. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, dann müssen Sie bedenken, dass für die folgenden 3 Jahre die Prämie um 25% steigt. Vielleicht machen Sie dann Miese, wenn die Interrisk zahlt.

Ein Tipp noch. Wenn gezahlt werden soll, bestehen Sie bitte auf Aushändigung der Festplatte. Und zwar Zug um Zug.


Kommentar von thomytiger ,

Der Schaden wurde gemeldet. Optional wird der SB auf 150 Euro gesetzt, oder ein höherer Beitrag wird berechnet. Vermutlich werden wir die 150 Euro SB nehmen....Zur FP - wir haben sie eingefordert, aber bekommen werden wir sie nicht....es sind/wären sensible Dateien darauf...am Liebsten würde ich die Interrisk ein wenig anstacheln, dass die die FP einfordern. Leider habe ich die Platte nicht gesehen, aber nach Aussage der Bekannten, hätte sie angeblich ein IT-Techniker angesehen und den Schaden bestätigt.

Kommentar von Buerger41 ,

Der Geschädigte muss die Festplatte herausgeben oder aber er bekommt kein Geld. Darauf würde ich bestehen und die Interrisk auffordern, das so zu tun.

Es gibt so viele selbst ernannte IT-Techniker. Das kommt mir wie eine Schutzbehauptung vor. Seien Sie in solchen Fällen ruhig mißtrauisch.

Antwort
von Rosswurscht, 10

Kann man natürlich melden, dafür hat man ja ne HP.

Antwort
von zillafischer1, 10

Geld ist Geld! ✌🏼️

Antwort
von Manioro, 15

ja warum denn nicht?

Kommentar von thomytiger ,

Weil es dann bei möglichen anderen Schäden Probleme geben könnte....

Es ist im Übrigen der überhaupt erste Schaden in der Haftpflicht bei uns....

Kommentar von Manioro ,

Naja. Falls du nicht ansonsten inflationär Meldungen an Deine Versicherung schickst, sollte das kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten