Frage von bruni150, 59

Würdet ihr einen Jungen schimpfen oder rauswerfen wegen Benutzung des damen Wc´s?

In unseren Cafe kam mir ein Junge aus dem damenklo entgegen und ich war ganz entsetzt, sagte wir haben ein Herren WC auch warum er nicht ging. er sagte dann es sei besetzt gewesen. Ich sagte man kann doch warten, er sagte nur er musste ganz doll ..Groß.. Allerdings gibt es in damen und herren wc nur eine toilette, so das immer nur eine person drin sein kann. ich hab ihn daraufhin rausgeworfen

Im nachhinein machte ich mir vorwürfe Er war 12 jahre alt wie er sagte als ich fragte Wie hättet ihr reagiert?

Antwort
von Oranzada, 13

Mein Gott. Der junge war 12 und das hat man sicher auch gesehen. War auch schon oft auf maenner wcs und die maenner hams locker genommen.

Immer diese meckernden weiber.-.-

Antwort
von Hammingdon, 16

Nein. Wenn man muss muss man eben. Sollte am herren wc einer sein der 20 min braucht was soll der junge tun?
Finde deine handlung furchtbar.

Antwort
von Frikadello, 14

Ich finde eine Ermahnung hätte es auch getan. Manchmal muss man einfach so dool das es einem schlicht egal ist auf welches WC man geht und eine längere Wartezeit kann man nicht mehr aushalten.

Hatte es auch schon z.B. das auf einer Autobahn Raststätte das Herren WC so versifft war das mir nix anderes Übrig blieb als auf das Damen WC zu gehen.

Ich meine bei Kindern ist das nicht so wild. Hab auch schon erlebt das Frauen mit ihren Söhne aufs Herren WC sind. Hat niemanden gestört.

Antwort
von Still, 12

Ist dir irgend ein Schaden entstanden? Also, was soll das ganze dann!

Antwort
von woflx, 14

Wenn das Klo danach nicht übermäßig versaut war, gibt es keinen Grund, ihn auszuschimpfen. Hätte er denn vorher, es war ja eine Notsituation, irgendjemand um Erlaubnis fragen können, etwa alle anwesenden weiblichen Besucher des Cafes?

Antwort
von Hoegaard, 18

Du warst wohl noch nie auf einem Konzert oder dergleichen, wo Frauen ganz selbstverständlich dreist aufs Männerklo gehen, auch wenn da gerade alle pinkeln.

Antwort
von Nickname1991, 17

Soetwas sind menschliche Bedürfnisse, jemanden dafür rauszuschmeißen ist finde ich unter aller sau. Ich bin selber eine Frau und habe kein Problem damit, wenn ein Mann oder vor allem Junge das Damenklo benutzt. Habe es aber schon des Öfteren mitbekommen, das andere Frauen sich darüber aufregen, wenn ein Vater zB seine kleine Tochter mit aufs Damenklo begleitet oder die Wickelmöglichkeit im selbigen Örtchen nutzt. Ich habe dann auch des Öfteren Partei für den jenigen ergriffen.

Antwort
von Geschnetzeltes, 29

Nein. Warum sollte ich ihn ausschimpfen? Er hat doch nichts Schlimmes getan.

Antwort
von joshinator, 16

In regensburg an der Universität gibt es unisex Toiletten. Ich weiß auch nicht was da ein Problem darstellen soll

Antwort
von FancyDiamond, 34

Vllt. war er ja ein Transgender? Die dürfen natürlich auf die Damen Toilette.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community