Frage von LoLiPoPXXX, 109

Würdet ihr einen 14-Jährigen erlauben GTA V zu spielen? Warum?

Antwort
von Kathyli88, 65

Ja, weil ich selbst in diesem alter solche spiele gespielt habe, trotzdem ein extrovertierter fröhlicher mensch mit sozialkontakten bin, in einer führungsposition, eine tolle ehe mit dem für mich besten mann führe, meine kinder ebenfalls fröhliche liebenswerte und anständige kinder sind die mir keine probleme bereiten und ich froh bin dass ich sie habe. Mir hat esalso nichts geschadet, weder verspüre ich die lust auf drogen oder auf gewalt ^^

Die wissenschaft hat bereits herausgefunden dass das menschliche gehirn zwischen wirklichkeit und videospiel unterscheidet. Beim videospiel ist ein ganz anderer bereich im gehirn aktiviert (der bereich für spaß) als bei wirklichen aufnahmen von gewalttaten. Kein belohnungszentrum. Gewalt in spielen ist lustig, in der wirklichkeit jedoch furchtbar und schockierend. Ich würde mal behaupten dass für gewalttaten die jugendliche begehen eher andere gründe in frage kommen, das soziale umfeld, die familie, mobbing usw. Aber sicherlich kein videospiel

Kommentar von LoLiPoPXXX ,

Donke schen =3 Ich spiel seit ich 11 bin die GTA Trillogie und bin noch kein Amok läufer ;-)

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja ich auch, von dead island über outlast und killing floor usw. Steam account mit 1500 games circa xD aber jetzt bleibt keine zeit mehr für videospiele mit baby und kleinkind, die brauchen all meine liebe und aufmerksamkeit. Vielleicht finde ich irgendwann mal wieder die zeit dazu. Aber geschadet hat es mir nicht. Das sind andere gründe warum leute sowas machen. Meist gibt es gewalt in den familien, mobbing in der schule dass hin und wieder einer durchdreht. Und der hat dann zufällig counter strike gespielt, so wie fast alle jugendlichen auch. Mit der begründung müsste man küchenmesser verbieten, weil irgendwann irgendwo es jemand als waffe missbraucht hat anstatt lebensmittel zu schneiden

Antwort
von Ifosil, 55

Das ist nicht so leicht zu beantworten. Im Grunde machen es viele und ein Verbot der Eltern treibt die Jugendlichen nur zu ihren Kumpels, wo sie es dann dort zocken. 
Im Grunde geht es primär um GTA Online, das normale GTA 5 ist sicherlich nicht der Grund. 
Ich würde es vom Reifegrad des eigenen Kindes abhängig machen und mit einer schönen Bedingung knüpfen. 

Kommentar von LoLiPoPXXX ,

Ja, ich bin zwar mit jeden GTA teil durch... und merkte seit ich 11 bin das GTA "eig. NUR in der Story brutal wird" ( Trevor musste ja mal so nen Typen foltern) das war schrecklich aber ich habs durch gezogen... Das war die krankeste scene von jedem GTA teil

Antwort
von billootze, 43

Ja. Wenn ich es verbieten würde, würde er es sich  irgendwie anders beschaffen.

Antwort
von HeroHacker, 18

Solange du kein Headset benutzt, mich stören Kinder mit Headset do dermaßen das ich jedes Kind das ich höre aufnehme und das dann an den Rockstar Support weiterleite die die dann sperren 

Kommentar von LoLiPoPXXX ,

Naja.. meine Stimme ist nicht so schlimm ;)

Antwort
von kelzinc0, 39

ja weil ich es auch mit 14 gespielt habe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community