Frage von hundeliebhaber5, 25

Würdet Ihr ein Sofa mit abnehmbaren (und somit auch waschbaren) Bezügen bevorzugen?

Hallo,

ich habe mir schon immer gedacht, warum man alle Textilien, die die Haut des Menschen berühren, gewaschen werden sollen/ müssen um nicht zu stinken, nur die meisten Sofas kann man nicht abziehen.

Ich war für meine Wohnung lange auf der Suche nach einem bezahlbaren Sofa, bei dem man die Bezüge Waschen kann.

Hängen geblieben bin ich bei dem Sofa "Ektorp" von Ikea.

Warum lassen sich Menschen darauf ein ein Sofa zu kaufen, bei dem man die Bezüge nicht waschen kann.

Man geniesst doch zum Film ein Getränk oder Süßes. Schokoladen & Eisflecken sind vorprogrammiert.

Auch wenn man im Sommer schwitzt und man kann sein Sofa abziehen und waschen, dann hat man im Herbst ein frisch riechendes Sofa und riecht das Sofa nicht schon, wenn man durch die Haustür kommt.

Bin ich da zu Empfindlich? Würdet Ihr euch auch ein Sofa mit abnehmbaren Bezügen wüschen? Wie reinigt Ihr Sofas, die fest bezogen sind?

Wie oft kauft Ihr ein neues Sofa, wegen der Hygiene?

ciao

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anzug1, 19

Also wenn man ein Leder Sofa hat,dann kann man das auch mit so nem bestimmten Zeug reinigen.Dann bleibt das halt auch sauber und hygenisch. Bei einem Stoffsofa ist es aber bestimmt gut,eins zu haben,wo man den "Bezug" waschen kann.

Antwort
von Thorgreiff, 20

Das kommt darauf an. Wenn Du ein straffes Sofa willst, dann taugt ein Bezug nichts. Wir reinigen unser Sofa mit Schaum und saugen danach mit dem Staubsauger die Nässe heraus.

Expertenantwort
von Detlef Rochow, Kommunikationsberater für Unternehmen, 16

Hallo Hundeliebhaber,

den Bezug waschen zu können, ist auf alle Fälle ein Plus. Mehr geht nicht. Entsprechend teuer sind die auch.

Und als Hundeliebhaber vermute ich, dass auch der eine oder andere Hund mal auf dem Sofa liegt. Also klare Antwort: Wenn du den Bezug abziehen kannst, prima, wenn nicht, dann überleben die meisten auch. Besser ist das nicht.

Also - ich gratuliere, auch wenn es ein Sofa von IKEA ist.

Mit herzlichem Gruß

Detlef

IKEA fördert halt diese Wegwerf-Mentalität, schippert ihre Waren rund um den Globus, ignoriert, wieviel Ihre Zulieferer verdienen und da sie die Sauereien selten selbst machen, müssen sie sich auch nicht um den Umweltschutz kümmern. Dafür haben sie einen eigenen Manager für Nachhaltigkeit, dessen Standardsatz lautet: Wir nehmen solche Anschuldigungen sehr ernst, müssen sie aber im Einzelfall prüfen und unsere Richtlinien sind hier sehr...."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community