Frage von 17fifa17, 93

Würdet ihr ein Auto für 200 Euro mit 1 Jahr TÜV kaufen?

Oder verkaufen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 29

Hallo!

Kommt drauf an was es für ein Auto ist, wie es vom Zustand her ist.. und wer es mir anbietet: Gesetzt den Fall, mein Kumpel bietet mir z.B. seinen alten Opel-Vectra B aus den 90ern, von dem ich weiß dass da immer alles gemacht wurde & er gemäß Inspektionsheft nach allem guckt mit einem Jahr HU für 200 Euro an ------> jap, den würde ich wohl nehmen :)

Irgendein mir unbekanntes Auto, das schon optisch so übel ist dass ich mir eine Probefahrt aus hygienischen Gründen lieber ersparen würde & das allgemein einen schlechten, verbrauchten Eindruck macht, im worst case noch sowas wie 'nen Daewoo Nexia oder Skoda Favorit ist den eh niemand haben will.... nee, da würde ich ablehnen. Außer ich bräuchte dringend einen fahrbaren Untersatz und könnte nicht mehr als 200 Euro lockermachen.

Habe aber allgemein gute Erinnerungen an Billigautos: Ich habe mir mal einen 20 Jahre alten Audi 100 für 500 Euro gekauft mit zwei Jahren TÜV ------> 1. Hand, von einem älteren Herrn, Kilometerstand 110000 war übers teilweise geführte Scheckheft weitgehend nachvollziehbar, Zahnriemen zwei Jahre vorher gewechselt. Das war ein guter Kauf, den bin ich auch bis Ende der TÜV Zeit ohne Probleme gefahren & habe ihn dann für 450 Euro nochmal verkauft. Der 400 Euro Ford-Mondeo meiner Freundin von Baujahr 1994, auch von einem Senioren vorher gefahren, würde heute auch noch laufen, wenn ihr nicht jmd. in die Seite gefahren wäre (B-Säule eingedrückt, wirtschaftlicher Totalschaden).

Antwort
von kaufi, 40

Wenn ich dringendst ein Auto bräuchte und nicht viel Geld hätte dann ja.......oder für über den Winter so eins. Optisch kanns ruhig eine Gurke sein, aber technisch sollte ich mich drauf verlassen können.

Ich hatte vor vielen Jahren einen E-Kadett mit 2 Jahren TÜV für 500 DM bekommen. Hab den 2 Jahren gefahren und für nexten Tüv musste ich beide Türschweller schweißen.....kostete mich keine 200 DM, da ich die Möglichkeiten hatte es selbst zu machen.

So ein Auto muss also nicht unbedingt schlecht sein. Ich hatte Arbeitskollegen welche für 6000€ einen neueren Wagen kauften und innerhalb von einem halben Jahr mit teuren Reparaturen in die Werkstatt mussten....

Antwort
von daCypher, 25

Wenn ich grade dringend ein Auto brauchen würde und das 200-Euro-Auto nen sicheren Eindruck macht, würde ich es wahrscheinlich für das Jahr noch nehmen.

Verkaufen kann man es natürlich erst, wenn man es vorher gekauft hat.

Antwort
von konzato1, 22

Ich habe vor paar Jahren ein Auto für 100 € gekauft, bin damit 120.000 km in ca. sechs Jahren gefahren und habe es dann verschrottet.

Allerdings wußte ich um den halbwegs guten Zustand dieses alten Autos, welches nicht viele Kilometer von der Vorbesitzerin bewegt wurde.

Antwort
von ponyfliege, 33

wenns kein unfallauto ist und nach probefahrt und wenn es nicht durch rost zusammengehalten wird... jo. durchaus.

sowas wird häufig als "winterauto für motorradfahrer" angeboten.

und kleinreparaturen kann ich selber machen.

ich hab meine beiden letzten autos auch für etwa die hälfte des zeitwertes bekommen. den espace "ab platz", den kangoo mit 13 monaten mfk.

Antwort
von DougundPizza, 27

200€ nur wenn du selber gute Auto Kenntnisse hast und ich rede nicht vom fahren^^ ansonsten wird eins nach dem anderen Schrott gehen und Iwann zahlst du 10 fache an Reparaturkosten. Es ist ja nicht umsonst so günstig...

Antwort
von juliathemueller, 31

würde ich nicht kaufen das geld kann man sicherlich besser investieren

Antwort
von Miete187, 28

Kumpel hat ein Smart für 260 Euro gekauft...er ist super zufrieden(Ist Kfz-Mech)

Antwort
von Inked95, 29

Lieber verkaufen.

Antwort
von Barolo88, 27

nein, so ne Karre würde ich nicht haben wollen

Antwort
von TentakelBaum, 26

Kommt drauf an wofür wenn du damit einmal zum Bäcker für Frühstück fahren möchtest dann ja alles andere wird es wahrscheinlich nicht mehr schaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten