Frage von JolieBijou, 104

Würdet ihr dieses Pferd noch kaufen?

Hei Ich mach dieses Jahr mein Abi. Danach stellt sich mir die Frage was ich mit meiner Rb machen soll. Ich reite sie jetzt seit gut 5-6 Jahren und wir sind quasi zusammen durch alle Höhen und Tiefen gegangen ;) Sie ist mittlerweile fast 22 aber noch top fit! Die Besitzerin hat leider auf Grund privater Veränderung keine Zeit mehr für sie, sodass sie ohne mich nur stände, was ihr absolut nicht gut tut. Ich bin schon am überlegen hier erstmal eine Ausbildung zu machen, um sie nicht "verlassen" zu müssen. Haltet ihr es für sinnvoll ein doch schon etwas betagteres Pferd noch zukaufen und in einen anderen Stall zu stellen? Sollte ich erstmal eine Ausbildung machen wäre sie 25 wenn ich fertig bin, da könnte ich mir das umstellen vermutlich abschminken oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sesshomarux33, 16

Hallo, 

wenn du das Pferd kaufen möchtest, dann kauf es insofern du dir der Verantwortung und den finanziellen Umständen bewusst bist. Wenn du das Pferd wirklich liebst, dann sollte es auch keine Rolle spielen wie lange du sie noch reiten kannst. Ist meiner Meinung nach eh n doofer Grund sich ein Tier anzuschaffen. 

Mit 25 Jahren kann sich ein Pferd sicher noch umstellen lassen. Kommt eben drauf an, wie fit und wie weit die Strecke zum neuen Stall ist. Normal sollte das aber kein Problem sein. Kannst ja dann, wenn es so weit ist den Tierarzt fragen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von Manuelajosefa, 40

Hallo,

so wie ich das verstehe hängst du emotional sehr an dem Pferd.

Von außen, ohne Emotionen betrachtet, finde ich dass du, wenn du noch so jung bist, noch ein langes Reiterleben vor dir hast und da scheint es mir nicht das Richtige zu sein dieses Pferd zu kaufen. Es ist schon recht alt und auch wenn es jetzt noch fit ist, kommen über kurz oder lang auch gesundheitliche Probleme oder es ist nicht mehr reitbar. Dann hast du ein Pferd, das dir viele Kosten verursacht.

Auch wenn du jetzt gut mit dem Pferd zurechtkommst, muss man sich nicht unbedingt ein Problempferd selbst zulegen. Ich denke schon, dass es zumindest schwierig wäre es umzustellen, wenn auch sicher nicht unmöglich.

Ich würde dir raten, als RB dabei zu bleiben so lange es dir möglich ist, für dich selbst dann aber ein nettes, jüngeres Pferd zu kaufen.

Für dein RB Pferd bist du nicht verantwortlich, sondern die Besitzerin.

Hoffe, dir weitergeholfen zu haben.

Antwort
von LyciaKarma, 24

Wenn sie noch top fit ist, dann lass eine AKU machen, um zu schauen, ob sie schon irgendwo Verschleißerscheinungen hat. Der TA kann dir dann vermutlich auch ganz grob sagen, was er glaubt, wie lange sie noch gesund und reitbar ist. 

Ich persönlich würde das Pferd nicht kaufen. 

Vermutlich würde ich, wenns möglich ist, in der Stadt bleiben für die Ausbildung und mich bis zum Abschluss um sie kümmern und dann, wenn/falls ich umziehen wollte, ein anderes Pferd suchen. 

So weit zumindest die Vernunft. 

Antwort
von Deepdiver, 57

Ein eigenes Pferd ist teuer.

Arztkosten , Stallmiete , Futter , Versicherung

Wer soll das bezahlen?

Wenn du es kannst, spricht nichts dagegen. wenn nicht, überlege es dir gut.

Kommentar von JolieBijou ,

Die Finanzierung ist nicht das Problem.

Ich hab nur etwas bedenken, dass ich mich da zu sehr von meinen Gefühlen lenken lassen, wenn ich sie kaufe. Sie steht bereits seit 18 Jahren in dem Stall und ist extrem sensibel und schwierig im Umgang. Ich weiß nicht ob es wirklich das beste für sie und mich ist, wenn ich sie da raus hole

Kommentar von Negreira ,

Die Alternative könnte natürlich auch sein, daß die Besitzerin sie selbst irgendwohin verkauft und sie nicht nur stehen läßt. Dann weißt Du weder, wo das Pferd ist, noch, wie damit umgegangen wird.

Wenn mir ein Tier so ans Herz gewachsen wäre, wäre mir das Alter und die Umstellung völlig egal, auch Tiere können sich umgewöhnen, sehr gut sogar, vor allem dann, wenn es ihnen am neuen Ort besser geht, als an dem alten.

Viele Tiere sind äußerst sensibel, auch Pferde, Hund und sogar Vögel leiden unter Veränderungen. Wenn Du es Dir aber leisten kannst, würde ich das Tier dort da nicht stehen lassen, das hat irgendwie auch etwas mit übernommener Verantwortung zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community