Frage von Zischelmann, 53

Würdet Ihr diesen Reisegewinn annehmen?

Heute morgen rief mich eine Frau von einem Zeitschriftenverlag an. Sie teilte mir mit das ich eine Reise gewonnen habe. Ich dürfe mir sogar das Reiseziel in Europa aussuchen-eine Wellness-Erholung in Österreich oder eine Woche Nordsee oder ein anderes Reiseziel meiner Wahl...

Der Zeitschriftenverlag zahle mir alles! Flug, Hotelkosten etc.

Nun kommt der "kleine Haken": Um in den Genuss dieses Gewinnes zu kommen,muss ich für 12 Monate eine Zeitschrift abbonieren-welche darf ich mir aussuchen-jedoch es muss für 12 Monate sein diese zu nehmen.

Ich habe abgelehnt Was meint Ihr? Schenkt ein Zeitschriftenverlag eine komplette Reise für eine Woche mit allem Drum und Dran wenn jemand für 12 Monate eine Zeitschrift abboniert?

Habt Ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht?

Antwort
von SiViHa72, 24

Das ist die Standardmasche. Gut,d ass Du nicht drauf eingegangen bist. Meine Ma hatte das auch mal.. als der Kram dann kam, hatte sie (paar Jahre her) eine Reise "zum Vorzugspreis" gewonnen. Ich hab das gegoogelt.. Vorzugspreis für die waren damals knapp 500€, 799 für eine Begleitperson (ansonsten hätte sie EZ-Zuschlag zahlen müssen).

Die gleiche Reise gabs sowieso für 449€ (gleiches Hotel, gleiche Leistungen, exakt diese Reisezeit).

Also: nicht drauf reinfallen. Umsonst gibbet sowieso  nur Schrott, das eist einfach Vera*

Antwort
von GoodFella2306, 32

Ist die übliche Masche, du bekommst dann einfach nur einen Hotelgutschein mit einem gewissen Wert, musst aber auf der anderen Seite wie du schon gesehen hast ein Zeitschriften Abonnement abschließen, und der Hotelgutschein gilt auch nicht für den gesamten Aufenthalt, sondern du musst da auch noch mal ordentlich etwas zu zahlen. Ein typisches Lockangebot, ich würde definitiv nicht darauf eingehen.

Antwort
von aribaole, 26

Das ist schlimmste Bauernfängerei! Sei froh, dass du nichts Bestellt hast.

Antwort
von wilees, 11

Schlicht und einfach - man gewinnt !! nur eine Reise, wenn man an einem "Preisrätsel" teilnimmt und dann erhält man den Gewinn bedingungslos.

Also Bauernfängerei.

Antwort
von LKZUM, 27

So etwas immer ablehnen! Wahrscheinlich hättest du die Reise nie bekommen und wenn, dann gäbs mit Sicherheit noch mehr Haken.

Antwort
von mariontheresa, 18

Diese Reise wird sicher, aus irgend einem Grund und mit viel Bedauern, nie stattfinden. 

Kommentar von fiwaldi ,

Wenn man diese absolut bedauerliche Mitteilung bekommen möchte, muss man aber erst Abonnent sein

Antwort
von Patilla9, 32

Schmafu! Niemals so ein Mist annehmen. Da kommt nur Ärger bei raus!

Antwort
von fiwaldi, 3

Diesr Abzocke-Trick ist so alt, dass die Bartaufwickelmaschine im Keller anläuft.

Wenn man dien Anrufer ermitteln kann (z.B. Nummernanzeige, könnte aber auch manipuliert sein), kann man der Menschheit einen Gefallen tun, indem man den Urheber anzeigt.

Antwort
von MKausK, 22

Haste an einem Gewinnspiel überhaupt teilgenommen?

Nein....also ist das eine Verarsche

Kommentar von Zischelmann ,

Beim Ottoversandt gab es vor einigen Monaten mal ein Gewinnnspiel-jedoch die Frau am Telefon sagte sie sei von Gruner & Jahn

Ich bin der Ansicht das man bei einem ECHTEN Gewinn weder ein Abbonement abschließen muss noch zuvor Geld zahlen

Kommentar von MKausK ,

genau so ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten