Frage von Majlinda1, 152

Würdet ihr diese Buch lesen wollen?

Hallo, ich hab vor längerem ein Buch geschrieben und wollte Mal einfach fragen, wie dieser Anfang auf euch wirkt.( Jugendliteratur) Würdet ihr diese Buch lesen wollen?

Mein Hals brannte fürchterlich. Meine Ohren rauschten so sehr, dass ich nichts anderes hörte. Meine Hände schwitzten. Die lauwarmen Tränen liefen mir über meine erhitzten Wangen. Ich hörte nichts außer mein Herzklopfen, welches so laut war, dass ich Kopfweh bekam.

,,Sie lügen", sagte ich mit zittriger Stimme.

,,Nein, Morgan. Wir lügen nicht. Es tut uns sehr leid, was Ihnen widerfahren ist. Aber-"

,,Sie lügen mich an ... ."Meine Stimme brach schließlich ab, als meine Schwester mit tränenüberströmten Gesicht ins Zimmer platzte.

,,Morgan ... Sie sind - tot. Mom und Dad, sie-" Meine Schwester fiel in die Arme meiner Tante, während sie leise vor sich hin weinte. Mein Herz zog sich schmerzhaft zusammen, als ich realisierte, dass es stimmte. Es war, als würde ich keine Luft kriegen, während ich sprinte. Als würde ich unter Wasser atmen.

Tod.

Dieses kleine Wort, das mich zu verfolgen schien. Alle meine Gedanken drehten sich nur um dieses einzige Wort. Es war, als würde mein Kopf es nicht verstehen wollen. Als könne es einfach nicht verstehen.

Ich fiel auf die Knie und schrie weinend auf. Keiner sagte was. Alle hörten stumm zu, bis ich nochmals weinend aufschrie, was sich anhörte, wie der letzte Schrei eines Sterbende, und schließlich sackte ich auf den Boden. Meine Kehle schnürte sich zusammen, sosehr dass ich das Gefühl bekam, keine Luft mehr zu kriegen. In diesem Augenblick überkam mich ein scheußliches Gefühl, welches alles in mir ausfüllte. Ich fühlte mich anders. So elend. So leer. Als hätte man mir bei lebendigem Leib die Seele ausgesaugt.

Ich japste panisch nach Luft. Ringte mit mir selber. Bis ich keine Kraft mehr hatte. Ich hatte diesen Kampf schon verloren. Schon längst. Der Arzt und eine Krankenschwester kamen auf mich zu gerannt, während meine Tante meine Schwester weinend in den Armen hielt. Der Arzt schrie etwas, doch ich achtete nicht drauf. Das Gefühl von Erleichterung benebelte einfach meinen Verstand . Das Einzige, was ich noch mitbekam, war mein immer langsamer werdender Herzschlag, bevor mich die Dunkelheit mit sich zog.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gigama, 101

Hallo Majlinda1 

also, ich finde das  wirklich beeindruckend,  was du da so inszeniert hast .(Wenn ich davon ausgehe , das du das schreiben als Hobby betreibst )

Der Anfang ist schon spannend , sonst hätte ich gar nicht weiter gelesen. Es gibt dann auch noch eine gute Steigerung in der Dramatik , aber zum Ende hin empfinde ich es persönlich ,ein bisschen " drüber "   (Drama, Baby, Drama *,*). Aber durchaus ein sehr guter, spannender Anfang der neugierig auf die Story macht. 

LG und mach unbedingt weiter 

Antwort
von schokorosine, 58

Mir gefällt der Anfang auch sehr gut, wie du die Gefühle beschrieben hast, ist wirklich beeindruckend :) Nur ein paar Grammatikfehler müssten noch unbedingt verbessert werden, vor allem bei der wörtlichen Rede.

Antwort
von 1RealMartin, 86

Ich finde den Anfang denfinitiv nicht schlecht auch wenn für meinen Geschmack ein wenig viel Gefühle  enthalten sind. Allerdings ist es wirklich gut und ich kann dir nur empfehlen dieses Buch zu veröffentlichen. Den es ist dein Ding und es würde garantiert viele Leser finden . Ich hoffe dass ich dir helfen konnte.

Antwort
von Capo1997, 71

ich bin typ der horror oder action liebt. Der anfang mag ich wirklich. Sehr gut geschrieben. Ich würde dein buch lesen. ;) brauche nur noch mehr Informationen.

Antwort
von Carrier, 61

Ist auf jeden Fall ein packender Einstieg, mit dem sich was machen lässt! Natürlich muss noch Korrektur gelesen werden, aber ansonsten echt nicht schlecht

Antwort
von Othetaler, 62

Mit gutem Lektorat (Rechtschreibung / Grammatik - ringte???) ist das zumindest mal ein interessanter und vielversprechender Anfang. Darauf läßt sich aufbauen.

Antwort
von Kuestenflieger, 15

allein der anfang hätte 230 worte mehr haben können.

Antwort
von fabixavXrl, 3

Lass rüberwachsen *-*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten