Frage von Sunny2003, 26

Würdet ihr die paucken Röhrchen wieder einsetzen lassen bei eurem Kind?

Antwort
von NicoleU, 8

Ja mache ich jetzt. Mein Sohn hat mit gerade zwei Jahren Paukenröhrchen bekommen. Inzwischen ist eins raus, da hat er wieder einen ordentlichen Paukenerguss und das andere Röhrchen ist verstopft. Er ist jetzt fast drei und bekommt jetzt neue größere die mehrere Jahre drinbleiben. Er hört halt sehr schlecht ohne Röhrchen und kann daher kaum verständlich sprechen. Daher auf jeden Fall noch mal wieder Röhrchen. Nach der ersten op hatte er in der Sprache sehr gute vorschritte gemacht. Außerdem möchte ich ihm die ständigen mittelohrentzündungen und geplatzten Trommelfelle ersparen.

Antwort
von forrestkid, 26

Wenn es nötig ist, selbstverständlich. Wenn Euer HNO dazu rät, würde ich es auch machen. Das spätere Hören ist davon abhängig, wie ihr jetzt entscheidet. Und wenn das Kind dauernd Flüssigkeit im Ohr hat, ist das auch nicht gut.

Antwort
von meini77, 20

Ich hatte mit 12 Jahren für ein halbes Jahr Paukenröhrchen, da ich ständig Mittelohrentzündungen und Wasser hinterm Trommelfell hatte, und die Eustachische Röhre zugeschwollen war.

Bis dahin hatte ich 4 Jahre lang jedes Jahr eine Ohren-OP. Nach den Paukenröhrchen hatte sich das Thema erledigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten