Frage von Kaenguru1997w, 83

Würdet ihr das peinlich finden in dem Alter noch?

Hallo,

Bald ist Volksfest und ich würde dieses Jahr super gerne mal Abends hingehen.

Ich werde meine 2 Freundinnen fragen, aber ob das klappt weiß ich nicht, da ich eben gerne Abends hingehen würde, also nicht zum trinken, sondern einfach mal drüberlaufen und zeit verbringen mit Freunden und eventuell mal in ein Fahrgeschäft gehen.

Allerdings wollte ich auch gerne mit meiner Mutter aus Volksfest am letzten Tag wenn Feuerwerk ist.

Ich bin allerdings schon 19.

Mich würde das total an früher erinnern mit dem Feuerwerk und fand das damals auch immer super schön.

Ich versteh mich nunmal super mit meiner Mutter und sie ist mir auch nicht peinlich, ich geh mit ihr manchmal ins Schwimmbad oder mal ins Kino, eigentlich sowas was man auch mit Freunden macht.

Würdet ihr das peinlich finden wenn ihr mit 19 noch aufs Volksfest abends geht mit seiner Mutter?

PS. ich mach gerne dinge die mich an meine Kindheit erinnern wie z.b. einfach mal alte kinderfilme schauen, denn dann denk ich auch meisten darüber nach wie ich früher war und wie heute bin und das ist ein sehr großer Unterschied, das ist echt krass, ich bin eigentlich ein neuer Mensch geworden im Laufe der zeit und hab soviel geschafft, da erinnere ich mich gerne an meine Kindheit.

Antwort
von MrHilfestellung, 42

Das ist völlig in Ordnung und überhaupt nicht peinlich.

Ich bin mit meiner Familie auch jedes Jahr einmal aufs Volksfest gegangen, als ich noch zuhause gewohnt hab. (bin 18 übrigens)

Mit meiner Mum hab ich auch schon zu zweit Sightseeing gemacht usw. als sie mich besucht hat.

Antwort
von Mietzie, 21

Mit 19 solltest du deine Pubertät überwunden haben. Dann "darf" man auch etwas mit seiner Mutter zusammen machen. ;-)

Nein, im Ernst. Ist doch super schön. Ich meine, gleichaltrige Freunde sind schon sehr wichtig. Aber wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat ist das doch wunderbar. Anscheinend hattest du auch eine schöne Kindheit.

Bei mir war das nicht so. Meine Kinheit / Jugend war sehr schwierig. Getrennte Eltern, Armut, Alkohol, das ganze Programm. Lange hatte ich gar keinen Kontakt zu meiner Mutter. Dann wieder und dann ist sie gestorben, als ich 29 war. Und immer und immer noch habe ich mir gewünscht, so eine Mutter zu haben, mit der man auch mal was zusammen machen kann. Die ich anrufen kann, wenn es mir schlecht geht oder mit der einfach mal so quatschen könnte.

Deswegen, geniesse es.!

Kommentar von Kaenguru1997w ,

In der Pubertät hab ich auch gerne Sachen mit meiner Mutter gemacht, aber wenn man Abends aufs Volksfest geht werde ich eben immer so komisch angeschaut. Deswegen frag ich ja.

Naja daheim war die Kindheit schön, in der Schule gar nicht wegen Mobbing, also es gab einige Probleme damals, aber ich erinnere mich auch nur an schöne Zeiten, an die schlechten will ich nicht mehr denken xD

Antwort
von mairse, 21

Es sollte nie peinlich sein Zeit mit den Eltern oder der Familie zu verbringen, denn sie werden nicht für immer da sein.

Antwort
von unbekannt24680, 27

Peinlich finde ich das nicht, wahrscheinlich macht es deine Mutter auch glücklich, also ich würde mit ihr hingehen. ;)

Antwort
von vulnerasanentur, 26

Mit der Mutter Zeit zu verbringen sollte nie peinlich sein und schon gar nicht falsch, egal in welchem Alter.

Antwort
von Znorp, 13

Ich finde es eher peinlich wenn man sich schämt mit seiner Mutter dort hin zu gehen. Das ist auf jeden Fall nicht peinlich.

Kommentar von Kaenguru1997w ,

Schämen tu ich mich nicht, aber ich wird manchmal so doof angeschaut von anderen wenn ich mit meiner Mutter unterwegs bin.

Kommentar von Znorp ,

Ignorier die Blicke und kack auf die Meinungen der anderen.

Antwort
von LovelyShiba, 11

Es ist nicht peinlich - ganz im Gegenteil!
Bei mir in Österreich gab es für 2 Tage ein Fest, zu dem ich mit meiner Mutter hingegangen bin. Ich selbst bin auch 19.
Es gibt durchaus viele peinliche Dinge, aber die Eltern sollten einem nicht peinlich sein. Ausnahmesituation: sie legen eine peinliche Verhaltensweise an den Tag.

Antwort
von Traiiiox, 22

Es ist der Körper der alt wird nicht die Seele :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten