Würdet ihr das empfelen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist nicht ausgereift. Ganz am Anfang war es ja sowieso blöd. Es war für überflüssige Nachrichten gedacht. Da haben die Leute der ganzen Welt jeden belanglosen Kram mitgeteilt. Inzwischen finde ich es besser, wie es sich entwickelt hat. Es wird auch von vielen als sinnvolles Nachichtennetzwerk genutzt. Leute vor Ort berichten über das, was sie sehen. Leute, die sich auch dafür interessieren, können es dann lesen. Wenn man Twitter so nutzt, finde ich es eigentlich ganz gut, allerdings rege ich mich dann immer darüber auf, daß die Zeichenzahl pro Beitrag so extrem begrenzt ist und man nicht einmal ausführlich über etwas berichten kann. Aber das scheint von Twitter so gewollt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Fan von irgendetwas bist und Freunde finden willst oder dich darüber austauschen willst ist Twitter echt super. Generell ist Twitter schön gemacht und übersichtlich und für mich persönlich das Beste Social Media Network. Willst du es aber privat benutzen um mit Freunden zu chatten ist Twitter wohl eher das Falsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin sehr gerne auf Twitter. Man hat die Möglichkeit sich Leuten wie Stars näher zu fühlen, oder sogar mit ihnen in Kontakt zu kommen. Es ist ein entspannter Zeitvertreib, man kann alles Teilen was einem gerade so einfällt, muss aber nicht zu viel über sich preisgeben. Man hat die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Leute mit ähnlichen Interessen kennen zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist Twitter eine guter Social Media Service um schnell und umstandslos an Informationen zu kommen. Die Nachrichten sind kurz und sollten nur die wichtigsten Infos enthalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für Privatpersonen sage ich mal, ist Twitter in Deutschland völlig überflüssig. Man hat ja Facebook...

Bist du ein Promi, wäre Twitter bestimmt sehr wichtig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Formertoys
20.06.2016, 16:00

Aber muss man bei Facebook nicht viel über sich preisgeben?

0

empfehlen*  nur so nebenbei. Ich finde Twitter recht unnötig, außer du guckst YouTube. Für Fans ist es eine recht gute und übersichtliche Plattform.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, zu viel Obszönes, Jammervoll-Erbärmliches. Ich glaube, hier werden auch Rechtsgrundsätze verletzt. Schaut mal hinter die Kulissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?