Frage von Teenigirl31, 219

Würdet ihr das Buch einer dreizehn Jährigen überhaupt lesen wollen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Loremarus, 111

Klar, es hängt mir überhaupt nicht davon ab, wie alt ein Autor/Autorin ist, wenn ich ein Buch lesen möchte ;)

Antwort
von MirrorscapeDC, 60

Wenn es gut ist klar. Aber es ist eher unwahrscheinlich, dass eine Dreizehnjährige nicht nur die schriftstellerische Übung sondern auch die Lebenserfahrung hat um ein Buch zu schreiben das mich ansprechen würde. Aber nimm das bitte auf keinen Fall zu Anlass nicht weiter zu schreiben. Am besten betrachtest du das Schreiben wie ein Musikinstrumen. Am Anfang mag es noch nicht so toll klingen und die komponierten Werke mögen noch ihre Schwächen haben, aber du hast jede Menge Zeit zu üben. Ansonsten sind auch Foren zur Textkritik und Betaleser mit Schreiberfahrung sehr hilfreich, auch wenn man seine Texte natürlich nicht jedem anvertrauen sollte.

Antwort
von blechkuebel, 129

Wenn ich mich entscheide, ein Buch zu lesen, schaue ich nicht nach, wie alt die Autorin oder der Autor ist. Das Buch muss mich vom Thema her interessieren. Nur ist es de facto so, dass die Bücher, die ich lese, eigentlich immer von Erwachsenen geschrieben wurden.

Antwort
von Seanna, 115

Da ich hauptsächlich Fachbücher lese, für deren Verständnis in der Regel ein Studium in höheren Semestern oder ein Abgeschlossenes erforderlich ist - was 13jährige nicht haben -, nein.

Kommentar von bobbelkopp ,

Die Antwort kam ja von ganz oben herab ;)
sorry

Antwort
von justkeinplan, 90

Ich würde auf jeden Fall reinlesen. 

Eins meiner Lieblingsbücher, Eragon wurde von einem 16 Jährigen geschrieben...

Außerdem solltest du dir mal wattpad anschauen, das ist eine App/Seite bei der man Bücher schreiben und lesen kann, dort bekommst du ehrliches Feedback von deinen Lesern!

Antwort
von MischiMcCormick, 126

Natürlich.

Man sollte jedem Autor eine Chance geben und nicht an dem Alter beurteilen.

Antwort
von Manuel129, 84

erm.. für gewöhnlich: nein um gottes willen da hämmer ich mir lieber einen nagel ins bein. vielleicht hat eine 13jährige ja wirklich gute Denkansätze, daran will ich gar nicht zweifeln, die frage ist, ob sie diese auch in eine gute Sprache verpacken kann.. und das schaffen sie, denke ich, eher nicht. 

Antwort
von Novocain, 84

Das Alter des Autors spielt keine Rolle. Gut geschrieben muss es sein :)

Antwort
von TheLegendary, 89

Don't judge a book by it's cover.

Wenn du einen Verlag davon überzeugen kannst, dass die dein Buch in Massen druckt, wird es wohl gut genug sein, nicht wahr?

Ansonsten kommt es ganz darauf an, was für eine Geschichte du erzählen willst.

Antwort
von HantelbankXL, 78

Ich würde einmal den Klappentext und die ersten Seiten zur Probe lesen und dann entscheiden. Gefühlt würde ich ehrlich gesagt eher nein sagen.

Antwort
von Ilovedolphins, 84

Schon denn meine Freundin die 13 ist hat auch ein buch\ausschnitt eines Buches geschrieben und das würde ich dann auch lesen,warum nicht?

Antwort
von knox21, 95

Hängt vom Inhalt und vom Talent ab. Das Alter des Autors ist zweitrangig.

Antwort
von SirJohn, 75

Wenn es gut geschrieben ist sofort. Das Buch eines 14jährigen Jungen habe ich verschlungen (Eragon) und das Bch einer 14-15jährigen Autorin ebenso (Das Orakel von Ooongh)

Also ran da: gib dein Bestes und viel Spaß :-)

Kommentar von Teenigirl31 ,

Werde heute noch fertig und danke:)

Antwort
von UnderTheSkin, 79

Wenn mir das Buch gefällt, dann natürlich.

Antwort
von Whitebrolle, 38

Manche jüngere, schreiben besser als Erwachsene Autoren. :)

Antwort
von lustigepizza, 77

Klar, es macht doch keinen Unterschied.Das Buch einer 13 jährigen kann sogar besser sein als das einer 37 jährigen 💗

Kommentar von Teenigirl31 ,

Dann gebe ich mir am besten Mühe:)

Antwort
von Jerne79, 32

Wenn mich die Thematik interessiert und mich der Schreibstil anspricht, würde ich lieber das Buch der 13jährigen als die drölfzigste Frage der Person zu diesem Thema lesen.

Warum schreibst du nicht einfach mal das dumme Ding, statt dich dauernd damit zu beschäftigen, ob es jemand lesen will und wie du es veröffentlichen kannst? Wenn du nur schreibst, wenn der Text veröffentlicht wird, wirst du nie besser werden.

Kein Schneiderlehrling überlegt, ob er sein 1. Stück in der Ausbildung verkaufen wird, kein Schreinerlehrling fragt nach, was er für sein erstes Teststück bekommt. Warum meint also jeder, der zum ersten Mal schreibt, die Welt müsse sich gleich für sein Werk interessieren?!

Auch schreiben ist Übungssache. Übe.

Kommentar von Teenigirl31 ,

Ich bin schon fertig mit dem Buch

Kommentar von Jerne79 ,

In Anbetracht deiner Fragen der letzten Wochen: Lass es eine Weile liegen, lies dazwischen viel (keine Wattpad-Ergüsse, sondern von seriösen Publikumsverlagen publizierte Autoren), dann überarbeite es.

Kommentar von Teenigirl31 ,

Danke, ich gehe jetzt ans Überarbeiten:)

Antwort
von haschproblem, 91

Kommt drauf an. Viielleeiiicht ist es ja guuut...aber wahrscheinlichkeit ist eher gering.

Antwort
von BJK02, 92

Ja, aber kommt drauf an um was es geht

Antwort
von Lukomat99, 73

Ich würde es sicher lesen.
Man weiss ja nicht wie alt der oder die Autor(in) ist und spätestens nach den ersten paar Seiten merke ich dann obs mir gefällt oder nicht.
Wieso fragst du möchtest du eins schreiben?

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Teenigirl31 ,

Ich schreibe gerade die letzte Seite:)

Kommentar von Lukomat99 ,

Cool von wie vielen denn?
Um es geht es denn?

Kommentar von Teenigirl31 ,

Um das Leben eines Teenagermädchens. Hört sich jetzt total bescheuert und durchschnittlich an, aber das ist es nicht. Es ist mal etwas neues:) Von 126 Seiten

Kommentar von Hayns ,

@ Teenigirl31

gerne würde ich eine Leseprobe haben, bitte Seite 54, die untere Hälfte bzw. unteren Absätze. Erst dann kann ich urteilen, das Alter werde ich dabei ausblenden, es sei denn, dass der Inhalt Anlass gibt, dennoch das Alter in die Beurteilung einzubeziehen.

Kommentar von Lukomat99 ,

Nicht schlecht nicht schlecht
Leider bin ich nicht gerade der grösste fan von solchen Geschichten nur schon deswegen weil ich ein Junge bin.

Aber das wird sicher super
Lass sie zuerst  jemanden lesen.

Viel Erfolg

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Teenigirl31 ,

Danke schön:) Es ist aber auch eher für Mädchen gedacht. Ein paar Themen wie Flüchtlinge und Rassismus werden da auch angesprochen. Die besten Freundinnen der Hauptperson, kommen nämlich alle aus anderen Ländern, dass soll vermitteln das man auch ohne Rassismus leben kann:)

Kommentar von Lukomat99 ,

Schöne Gedanken hast du da
Mach weiterso

Viel Spass

Kommentar von Teenigirl31 ,

Danke, ich hoffe mal es nimmt ein Verlag an:O

Kommentar von Lukomat99 ,

Ja ich auch

Kommentar von Teenigirl31 ,

Danke schön

Antwort
von NihalDM, 36

Solange es gut geschrieben ist, ja. Kennst du Wattpad?

Kommentar von Teenigirl31 ,

Ja

Antwort
von freakedgirl, 83

Das kann ja eigentlich nur Teenie-Probleme behandeln. Nichts für ungut, aber NEIN danke ... smile

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community