Würdet ihr damit jetzt ins Krankenhaus faahren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hei, das selbe hatte ich auch einmal.Vielleicht klingt das jetzt blöd aber veruch erstmal richtig auf Toilette zu gehen. Ich bin damals (da das Krankenhaus in der Nähe war) ins Krankenhaus gefahren. Es ging schnell mein Bauch wurde abgetastet und sie haben alle Test gemacht die wichtig sind. Alle. Bis auf einen Bluttest. Wenn du eklige Dinge vermeiden willst gehe nicht ins KH sondern zum Hausarzt und frag ihn was das sein kann. Bei mir sind die Ärzte damals von einer Nierenkolik ausgegangen aber am Ende waren es nur Blähungen. Gute Besserung :)

Ich hoffe es geht dir besser! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch gehört, wenn man nicht auf einem Bein hüpfen kann, liegt es am Blinddarm.
Andere Symptome sind auch Magenprobleme, sprich, Durchfall, Erbrechen usw. aber geh sicherheitshalber zu deinem Hausarzt, so früh wie möglich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass die selbst versuche sein, geh zum Arzt der Blinddarm kann Links sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Darkquie,

bei diesen Beschwerden ist es auf jeden Fall sinnvoll, dich ärztlich untersuchen zu lassen, denke ich. Natürlich notfalls auch die Aufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses.

Aber ich möchte dich nicht beunruhigen. Wir können nicht sagen, was (und wie dringend) es ist. Ein Hausarztbesuch scheint mir aber auf jeden Fall sinnvoll, wenn die Schmerzen immer noch da sind.

Alles Gute und gute Besserung!

PS: Im Zweifelsfall besser nicht auf die betroffene Stelle selbst drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehe man ins krankenhaus geht, geht man erstmal zum hausarzt. wenn dieser der meinung ist das ein kh notwendig ist, stellt er die entsprechenden papiere (einweisung) aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du auf einem Bein hüpfen ?

Dann ist es vermutlich der Blinddarm --> Ab ins KH

Aber auch so, wenn Schmerzen schlimmer werden und ausstrahlen, würde ich gehen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zum Arzt gehen und das Abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich bei unklaren, anhaltenden Bauchschmerzen beim (Haus-)Arzt vorstellen, der kann mich immer noch weiterschicken.

KH wäre für mich nur erstes Mittel der Wahl, wenn es gar nicht anders geht.

Aber nur du kannst beurteilen, wie schlimm deine Beschwerden wirklich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zuerst einmal zum normalen Arzt gehe, aber das ist deine Entscheidung ich will an nichts schuld sein:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?