Frage von nejlasisco, 155

Würdet ihr aufhören?

Also ich überlege mir ob ich aufhören will bei dem einen Hof.Eben die Punkte lassen mich überlegen

•Ihre Pferde sind so süss aber immer irgendwie schreckhaft.
•Es ist nicht so ganz sicher sie geht einfach mit uns ohne Erfahrung ins gelände.
•aber es ist auch toll ausreiten zu gehen (dass man woanderst nicht darf.)
•Es sind auch soo nette Menschen dort
•Aber es gibt auch zicken die immer alles Korrigiren müssen
•ich habe angst es meiner Reitlehrein zu sagen weil sie mich dann sicher anschreit
Würdet ihr bleiben oder zu einem besseren Hof gehen?Wenn ja habt ihr Tipps es ihr schnell und ohne das sie losschreit zu erklären?

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 28

Ach Mädel.... Wie oft fragst Du das denn noch? Die Entscheidung kann die doch keiner abnehmen. Oder ist da noch was, was du nicht erwähnst? Hast du weitere Verpflichtungen, wie einen Vertrag, den Du einzuhalten hast?

Warum zählst du hier immer wieder auf, was Du da alles schlecht findest? Was sagen eigentlich Deine Eltern dazu? Wollen die, dass Du weiter zum alten Hof gehst, und Du suchst deshalb nach Argumenten dagegen? Wenn dein Problem jeztz wirklich nur ist, dass Du dich vor dem Gespräch drücken willst, um dich abzumelden, ruf doch einfach kurz an. Oder überlass das Deinen Eltern, falls sie dazu bereit wären. Wenn jemand wo anruft und sagt, "mein Kind kommt nicht mehr", gibt's nichts zu diskutieren.

Wenn dir das Ausreiten und die alten Kameraden sehr fehlen würden, gehst du da halt parallel auch weiter hin.

 Wenn dir das alles jedoch zu viel ist, und du die Reitlehrerin wirklich unerträglich findest, bleibst Du halt da weg. 

Allerdings finde ich es wäre schön, wenn Du so viel Loyalität aufbringen würdest, nicht immer weiter schlecht über sie zu reden. Ok, du hast hier dein Problem geschildert, aber damit solltest du es auch gut sein lassen. Geh da reiten, wo es dir Freude macht - und da, wo es dir nicht gefällt, bleibst du weg. Dafür brauchst Du nicht ständig Vergleiche und Argumente aufzuzählen.

Kommentar von nejlasisco ,

Danke ja das stimmt aber ich muss es mir nämlich immer überlegen...weil meine Mutter das soo gefährlich findet aber ich finde es trotzdem noch toll auf dem Hof.aber immer wieder danke für deine Antworten;)

Antwort
von Kimmay, 65

Wieso sollte dich die Reitlehrerin deswegen anschreien? Würde ihrem Hof ja eigentlich nur schaden und wenn doch - kann dir doch egal sein.
Du musst wissen, ob du dich dort wohlfühlst oder eben nicht. Ich finde nicht, dass die Punkte so schlecht klingen, aber ich kenne den Hof ja nicht persönlich.

Du kannst dich ja erst mal umschauen, was für andere Höfe es bei dir in der Umgebung gibt und dort evtl Probereiten :)

Kommentar von nejlasisco ,

Ich reite ja gleichzeitig an 2 höfen;)

Kommentar von Kimmay ,

Achso :) Ahja dann hör doch bei dem einen auf :)

Antwort
von PonyPia, 60

Hm..wenn du dich nicht gut fühlst dann wechsle lieber,denn auf einem reiterhof soll man sich'zuhause' fühlen

Antwort
von netflixanddyl, 45

Wie du selbst sagst, ihr reitet aus ohne Erfahrung zu haben! Mag wohl ganz toll sein, aber rate mal wieso man das bei anderen nicht darf.

Es kann viel schneller etwas passieren! Wenn auch nur eins der Pferde durchgeht (sie sind ja schreckhaft) habt ihr keine Chance sie irgendwie zu stoppen. Lass es. Das ist total unverantwortlich von der RL!

Kommentar von nejlasisco ,

Ja das stimmt danke;)

Kommentar von Dahika ,

das seh ich anders. Wenn die Pferde brav sind, wenn der Ritt dem Können des schlechtesten Teilnehmers angepasst ist, geht das sehr wohl.  Wo soll man denn Erfahrungen für das Ausreiten sammeln? In der Halle? Nonsense.
Erfahrungen für das Ausreiten bekommt man nur durch´s Ausreiten.

Kommentar von nejlasisco ,

Japp stimmt auch wieder aber bei dem anderen Hof wo ich reite da wird man am Anfang geführt und dann wann man das brevet ablegt kann man alleine gehen

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 28

was meinst du mit "besserem Hof?" Pferde erschrecken sich nun mal, immerhin sind es Pferde und keine Fahrräder.

Wenn der Reitunterricht gut ist, wenn die Pferde gut gehalten werden, dann würde ich bleiben.

100% Sicherheit, was die Pferde angeht, gibt es nirgends.

Kommentar von nejlasisco ,

Ja das stimmt nee ich meine auf dem anderen Hof bekomme ich besseren Reitunterricht und die Pferde sind halt besser ausgebildet.lg

Antwort
von sterneelfe, 31

zu Punkt 1: wieso sollte die Reitlehrerin, die Pferde so schulen, dass sie nicht schreckhaft sind. Pferde sind eben von Natur aus so, wie sie sind. Schreckhaftigkeit ist nix schlimmes. Das zeigt einfach nur, dass das Pferd sich an eine neue Situation gewöhnt, die durch schreck ausgelöst wird, weil das Pferd es nicht kennt und es neu ist für es.

Punkt 2:ohne Erfahrung ins Gelände zu reiten geht nicht. Es wäre gut wenn du mit anderen Schülern von deinem Hof jemanden sucht, der Ahnung hat von Geländeritten. Ihr könnt ihn ja überreden mitzukommen, dann seid ihr auf der sicheren Seite, denn derjenige weis dann auch was zu tun ist, wenn euch ein Pferd "durchdreht".

zu den letzten Punkten: Zicken gibt es auf jedem Hof. Lass sie einfach reden und hör nicht drauf, selbst wenn sie alles korrigieren. mach es so wie du es gelernt hast.

Du schreibst ja selber, dass du die Leute dort nett findest, aber wieso willst du dann wechseln.

Ich würde dort bleiben, denn du kennst alle. Du weist wie die Pferde sind. Auf einem neuen Hof musst du erstmal alle Pferde kennenlernen, alle Leute dort, vielleicht kann es auch sein das du es dann dort nicht schön findest.

Bleib auf dem Hof :)

Kommentar von netflixanddyl ,

Es gibt mehr schreckhafte und unruhigere Pferde. Bei uns ist noch nie eins durchgegangen oder hat sich Übermäßig erschreckt. Gerade bei Reithöfen sollten eigentlich nur ruhige Pferde zu Schulpferden ausgebildet werden. Schreckhafte sind in dem Bereich einfach unprofessionell.

Kommentar von nejlasisco ,

Hii ich reite an zwei höfen auf dem anderen reite ich schon 1 1/2 jahre und auf diesem fast 1 jahr .ivh meinte eben nur weil ich so unerfahren bin und es auch nicht so Verantwortungngsvoll.vonder RL ist kinder alleine ins Gelände zu lassenlg

Kommentar von nejlasisco ,

Ja wirklich bei dem anderen Hof wo ich scjon länger reite hat es sich auch nie erschreckt

Antwort
von Hiemarie, 15

Ich würde wechseln ;)

Kommentar von nejlasisco ,

Oki dankee

Antwort
von Michel2015, 8

Schüler anschreien ist das allerletzte was es gibt.

Verlasse diesen Urwald und geh da hin wo es zivilisiert zugeht und keine Affen Reitunterricht geben. Du schuldest keine Erklärung.

Kommentar von nejlasisco ,

Danke ja sie lästert halt auch manchmal über schüler ich fand sie am Anfang auch voll komisch😒😂.

Kommentar von Michel2015 ,

Meide solche Leute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten