Würdet ihr aufgeben oder zusehen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Weitermacht 100%
Dafür trainieren aber nicht mitmachen 0%
Aufgebt 0%

3 Antworten

Die Bundesjugendspiele zählen nicht wiklich zu einer Sportart, die man regelmäßig ausübt. Von daher ist es egal.

Das wichtigste ist, dass Sie gelaufen ist. Egal ob Erster, Zweiter oder Letzter. Man lernt daraus immer wieder etwas neues.

Aber Sport muss Ihr ja nicht unbedingt liegen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
11.09.2016, 21:43

Danke für den Stern ;-)

0

Wenn sie Sport machen will, wird sie das dann schon selbst sagen. Nur für diese Jugendspiele trainieren ist ja auch nicht Sinn der Sache, es soll ja auch Spaß machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerdonut
09.09.2016, 14:20

Stimmt ich will sie ja auch nicht zwingen :-/

Du hast recht irgendwie habe ich das nicht durchdacht ^^

0
Weitermacht

Ich wenn ich meine Freundin wäre würde ich nicht aufgeben!

Und das an alle die auch so fühlen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?