Frage von Pusteblume8146, 51

Würdet ihr auch Songs hören, die...?

...euch rein vom Beat/ Melodie/ rein vom hören gut gefallen, aber einen negativen oder oberflächlichen Inhalt haben? Ist es euch wichtig, WAS ihr denn eigentlich hört? Ich achte nämlich eigentlich schon zumindest ein bisschen darauf, weil ich mir nicht den größten Mist reinziehen will. Bin mal gespannt auf eure Meinungen :)

Antwort
von Ottavio, 2

Wenn ich den Text eines Songs verstehe und damit überhaupt nicht einverstanden bin, höre ich ihn mir auch nicht an. Ich verstehe englische Texte aber keineswegs immer gut genug, sodass ich mich oft genug sehr konzentrieren müsste um ihn zu verstehen. Wenn ich gleichzeitig Auto fahre, dann geht das z.B. nicht.

Lieder mit oberflächlichen Texten habe ich schon oft gerne gehört, z.B sind die der Beach Boys ja alle eher oberflächlich. Es hat allerdings seine Grenze; auch wenn ich mit manchen angenehme Erinnerungen verbinde, werden sie doch schnell langweilig.

Antwort
von RonnyFunk, 7

Also ich bin konsequent und wenn mir ein Text gegen die Hutschnur geht, dann kommt die Musik weg. Genauso, wie wenn ein Künstler zeigte, dass er kein Rückgrat hat und brav mit dem Strom schwimmt, ohne dass da ein Zwang wäre.

Antwort
von implying, 31

unterschiedlich.

ich bin eh jemand, der generell jede richtung hört, wenn die musik insgesamt gut gemacht ist. dabei reicht mir eigentlich, wenn eine sache richtig gut ist. also entweder z.b. die produktion echt hammer ist, vom sound her. oder wenn der gesang klasse ist, oder das schlagzeug total überzeugt... als gitarrist achte ich bei metal z.b. fast nur auf die gitarren und überhöre die vocals oft.

ich denke das ist bei vielen musikern so, dass der inhalt eher zurückgestellt ist, und die musik als solche einfach stimmen muss, in erster linie.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Ja, ich bin auch immer hin- und hergerissen, ob ich ein Album kaufen soll, wenn es mir eigentlich gefällt, aber mir der Text nicht zusagt. Ich finde das schade, weil man dröhnt sich ja eigentlich dann doch mit lauter sinnlosem oder sogar zerstörerischen Inhalt zu.

Aber ich denke du als Gitarrist hast da auch nochmal ne andere Sichtweise drauf ;) Bei Metal ist ja eh eher weniger Text vorhanden, oder?

Kommentar von implying ,

das täuscht ^^ man versteht ihn nur nicht unbedingt auf anhieb xD und es fällt demnach auch nicht so ins gewicht wenn sich vieles wiederholt. aber dafür sind die lyrics oft sehr ausdrucksstark und das laute schreien vermittelt auch umso mehr emotionen. ein kleines beispiel für meiner meinung nach gute metal lyrics wäre die band august burns red, schau mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=3e_4CKQIokw

Antwort
von Blackbloodband, 7

In der Musik die ich höre, geht es entweder um:

-das Vergewaltigen von Babys

-den Untergang der Erde

-Alien Krieg

-Massenmord

-Sexistische Inhalte 

-Psychopaten

-Depression und Suicid

-Satanismus

-Pigsqueels

-Übersinnliches

Und weitere verstörende Inhalte...

Ich höre diese Musik wegen der Brutalität und Intensität, die darin steckt. Mir kommt es auf die Geschichte an, die der Text erzählt. Ich liebe Horror und Psycho kram, also passt das oft Perfekt. 

Ein Lied ist wie ein Buch. Wenn ich etwas Lese, mache ich mir Vorstellungen wie das aussehn könnte. Der Unterschied ist, dass man bei dem Lied ein Detalliertes Thema bekommt und bei dem Buch einen genauen Ablauf, was bedeutet, dass man bei dem Lied Kreativer sein kann. Weil ich ganz Komisch bin, höre ich wenn ich Lese sogar noch Musik. Aber nur Instrumental, weil die Vocals den Flow stören würden.

Kurz Zusammengefasst: Ja, mir ist extrem wichtig was ich höre.

PS: Die Antwort ist Ernstgemeint. Hier der Beweis:

Text:

http://genius.com/Infant-annihilator-motherless-miscarriage-lyrics

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 13

Wenn's um Musik geht, geht's bei mir in erster Linie auch nur um die Musik ! Der Text fällt für mich eher in den Bereich Lyrik.

Es wäre doch schade um eine geniale Komposition, die auch super klingt, und die man nur aufgrund eines unterirdischen Textes ablehnen würde, oder ?

Leider fällt mir kein Klangbeispiel ein, welches das untermauern könnte :-(

Aber umgekehrt kenn ich 'ne Menge Lieder. Also, die einen guten Text besitzen aber mich musiktechnisch nicht gerade vom Hocker reißen :)

Kommentar von Torrnado ,

Du sagst es ! es gibt wirklich sehr schöne Songs, aber ansonsten gähnend langweilig ! ^^ bei ner Band wie Grand Funk Railroad ist dies z.B. nicht der Fall !  ;-)

Expertenantwort
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 15

diesbzgl. sehe ich das alles ganz nüchtern und pragmatisch :

ich verstehe und spreche zwar ganz gut  Englisch,

aber : nicht perfekt !

soll heissen : ich spreche nicht fliessend Englisch.

insofern istmir bei fast allen meinen Lieblingsbands der Inhalt

( von wenigen Ausnahmen abgesehen ) zu fast 90% schnurzpiepegal ! ;-)

darüberhinaus ist es ja auch so, daß vile Rockbands fast schon " schreien " und/oder verhältnismäßig " schnell " singen - wodurch es mitunter sehr kompliziert sein kann, den Text zu verstehen ( wenn z.B. Englisch oder auch eine andere Fremdsprache nicht die Muttersprache ist )


und klar, darum hör ich gern auch mal Songs mit negativem Inhalt.


Hauptsache, gute Musik, die gut klingt in meinen Ohren !


Antwort
von Kiboman, 31

bei der arbeit oder im getummel ist ser text egal, aber wenn ich bewußt musik höre dann ist der text schon wichtig,

deshalb höre ich auch nur deutsche musik wenn ich das programm bestimme.

Antwort
von MetalTizi, 11

Als jemand, der gerne Metal hört, darf ich garnicht auf die lyrics achten, die sind nämlich meistens oberflächlicher blödsinn :D

Antwort
von Gregg223, 18

Bei Lieder, bei denen ich die Sprache verstehe, achte ich schon ein bisschen auf den Text. Bei anderen Sprachen ist mir das Latte, verstehe ich ja eh nicht :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community