Frage von nuray92, 39

Würdet ihr an meiner stelle Probearbeit vorschlagen oder gleich Arbeitsvetrag unterschreiben ohne zu wissen wie der arbeitstag wird?

Leute ich bin ratlos ich hab ein Jobangebot im bereich kunstoff abgelehnt vor zwei wochen , weil es nichts für mich war .
mein traum job ist im metallbetrieb zu arbeiten das einzige problem ist im moment haben die kein personal anfrage bekommen .

die bräuchten dringend beim bäckerei lebensmittelproduktion arbeiter . denn musste ich annehmen . ansonsten denken die sich hab kein lust zu arbeiten . ich hab lust zu arbeiten aber im metallbetrieb damit ich bei der zeitarbeit kein schlechtes eindruck hinterlasse habe ich es angenommen , ich will ein tag Probearbeit bevor ich arbeitsvetrag unterschreibe , aber hab angst damit ich nicht gleich alles versauen tuh , will ich euch fragen was würdet ihr an meiner stelle tun ?

Probearbeit vorschlagen oder , gleich Arbeitsvetrag unterschreiben ?

Antwort
von skyberlin, 27

du kannst einen arbeitsvertrag unterschreiben, weil der üblicherweise eine probezeit von 6 monaten beinhaltet, innerhalb dieser zeit können beide seiten den arbeitsvertrag ohne angabe von gründen kündigen.

Antwort
von ThomasAral, 12

musst du wissen ---- hast halt zu lange gewartet um bei metall-betrieb genommen zu werden.   Normal sagst das aber deinen Sachbearbeiter bei der Jobvermittlung und dann kriegst nur Angebote aus deinem Bereich. Da gibts mehr als genug.  Da hast wohl falsche Angaben gemacht beim ersten Besuch bzw. rumgetruckst dann haben die alles angekreuzt.  Also Bäcker ist schon richtig weit entfernt von Metallverarbeitung ... das ist käse wenn die dich dahin stecken wollen mit Begründung es gäbe nichts bei Metallverarbeitung.

Antwort
von huegelguegel, 20

hmm vom Geldtehnsichen ist arbeitsvertag besser, Probearbeiten kriegst ja gar nix und wer weiß wie lange die nix suchen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten