Frage von Franz577, 67

Würdet ihr an meiner Stelle jetzt Heizöl bestellen oder noch warten?

Folgende Situation:

Mein Heizöltank fasst 7000 Liter, aber aktuell würde ich "nur" etwa 2500 bis 3000 Liter reinbringen, weil ich leider vor ca. einem Jahr zu einem vermeintlich guten Preis nochmal voll gemacht habe.

Aktuell sind die Preise mit ca. 40 Cent pro Liter natürlich noch deutlich günstiger, aber einige Experten sagen sogar voraus, daß die Preise in den nächsten Monaten noch weiter sinken könnten.

Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Zum aktuellen Preis vollmachen oder noch auf einen besseren Preis warten. Was würdet ihr machen?

Antwort
von Rockuser, 26
Jetzt bestellen

Ich würde jetzt Bestellen. Es kann auch wider drastisch teurer werden. Nach unten geht nicht mehr viel.

Antwort
von harmersbachtal, 30

kramm deine alte Heizöl Rechnung raus und vergleiche die Liter menge vom letztem jahr und diesem jahr-Bestellmenge aber ich würde die aktuelle Preis Situation ausnutzen und Bestellen 2.500 L. nachher Ärgert es dich wegen dem Preis,aber aktuell kostet es doch keine 50 Cent was willste noch mehr

Antwort
von BigLittle, 39
Noch weiter abwarten

Im Sommer ist es normalerweise am preiswertesten! Also warte. Aber beschwere Dich nicht, wenn es doch wieder teurer wird, was ich allerdings nicht so recht glauben will.

Kommentar von Franz577 ,

Aber allzu viel Luft nach unten ist bei den aktuellen Preisen wohl auch nicht mehr, oder?

Kommentar von BigLittle ,

Was bedeutet bei Dir viel Luft? Bei 40Cent sind noch 40Cent nach unten übrig. Leider hab ich meine Glaskugel in der Wartung, so daß ich Dir die Preisentwicklung fürs nächste Jahr ermitteln kann. ;-) Das ist halt das Dilemma bei einer Ölheizung. Man weis nie, wann der richtige Zeitpunkt zum Einkaufen ist.

Kommentar von Franz577 ,

40 Cent nach unten, du bist ja auch ein Witzbold! Als ob eine Ware "nichts" wert sein könnte. Abgesehen davon auch deshalb schon falsch, weil selbst bei einem minimalen Ölpreis immer noch die Steuer dazu käme. Also "nichts" kann es nicht kosten (außer du bezahlst mir die Tankfüllung).

Ich meinte lediglich, daß der Trend nach unten wohl schon ziemlich ausgereizt sein dürfte und da nicht mehr allzu viel gehen wird.

Klar, wenn ich wüßte, daß sich das Öl auch noch im nächsten Winter auf demselben Preisniveau wie aktuell bewegt, dann würde ich natürlich noch abwarten, weil ich nicht dringend auffüllen muß und ich dann noch mehr Öl zu einem attraktiven Preis einkaufen könnte. Aber da ich das eben nicht weiß, tendiere ich schon eher dazu, jetzt zu bestellen. Was man hat, hat man. Lieber den Spatz in der Hand...

Und die Preise sind immerhin so niedrig wie schon seit 12 Jahren nicht mehr.


Antwort
von DLKAd, 45

Es wird im nächsten Jahr wahrscheinlich noch um 10-20% billiger

Kommentar von Franz577 ,

Und worauf stützst du diese Vermutung?

Kommentar von DLKAd ,

weil der Sprit in den USA deutlich stärker vom preis her gesunken ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community