Frage von Gleek99, 100

Würdet ihr als Nichtraucher eine Beziehung mit einem Raucher eingehen?

Wäre nett, wenn ihr eure Antwort begründen könntet :)

Antwort
von Flammifera, 36

Hey :)

Wie es wäre, wenn ich mich tatsächlich in eine rauchende Person verlieben würde, kann ich naütrlich nicht vorraussagen, vielleicht wäre es auch ganz anders, aber von meinem jetzigen Standpunkt aus würde ich ganz klar sagen: Nein.

Das liegt erst einmal daran, dass mir von dem Rauch regelmäßig sehr schlecht wird, weshalb ich mich davon immer möglichst fernhalte. Weiterhin finde ich, dass Raucher auch einen ganz deutlichen Geruch nach Rauch mit sich tragen, der meiner Nase ebenfalls überhaupt nicht gefällt. Und ich denke, ich hätte schon Probleme damit, mich dauerhaft mit einer Person zu umgeben, die für mich eigentlich stinkt.

LG

Antwort
von Nashota, 37

Nichtraucher werden von mir bevorzugt. Wenn Raucher, dann Wenigraucher. Räuchermännchen stelle ich nur zu Weihnachten hin.

Antwort
von superkeks888, 39

Das ist eigentlich kein Grund nicht in eine Beziehung zu kommen, wenn man wirklich verliebt ist. Uneigentlich kann es für jemanden der einen Tod durch Lungenkrebs wegen dem Rauchen doch ein Grund sein. Das ist dann ein zu großes Erlebnis und auch verständlich.

Ich würde meinen Partner aber doch etwas überreden aufzuhören. Mein Bruder raucht, daher kenne ich vom nahem gelbe eklige Zähne, Raucherhände etc. Das kann am Ende der Trennungsgrund sein.

Antwort
von leomaus11, 41

hmm... schwierig... jedoch denke ich eher nicht, da ich es absolut nicht leiden kann jemanden zu küssen, der nach Rauch stinkt. 

Es kommt natürlich auch darauf an wie intensiv man raucht. Meine Mum raucht vielleicht eine in der Woche wenn überhaupt und da riecht man logischerweise gar nichts. Wenn man am Tag (übertrieben gesagt) ne Schachtel raucht ist das was anderes

Antwort
von MrBro, 79

Joa. Ich seh das nicht als großartigen Grund um eine Beziehung zu beenden oder so... Nichtraucher wär mir zwar lieber doch das sollte nicht der Grund sein woran eine Beziehung scheitert...

Antwort
von Tragosso, 29

Früher hätte ich definitiv gesagt nein....Dann ist es aber doch passiert. Natürlich hat mich das zuerst gestört, aber mittlerweile ist mein Freund auf E-Zigarette umgestiegen, seitdem gibts keine Probleme mehr.

Antwort
von JZG22061954, 20

Ich will hier nicht von mir schreiben, was ich unter diesen Umständen tun würde und nicht tun würde derweil das auch irrelevant ist. Unbestritten aber ist, das es für einen Nichtraucher durchaus zum Problem und nicht zuletzt auch zu einem ernsthaften gesundheitlichen Problem werden kann, sich auf eine Beziehung mit einem Raucher einzulassen und da hilft dann auch alle Liebe nichts. Damit meine ich die nicht gerade geringe Zahl der Menschen die auf Nikotin allergisch reagieren und das kann auf Dauer keine noch so tiefe Liebe schaffen.


Antwort
von questner321, 37

Also nur in wirklich absoluten Ausnahme fällen. Für mich ist das so ein No Go bei meiner Freundin. Ich will nicht das meine Freundin raucht. Das liegt einfach an meiner persönlichen Abneigung gegen Zigaretten.

Drei Gründe nicht zu rauchen:

-ungesund

-teuer

-stinkt

Ich könnte mich nur darauf einlassen, wenn sie sich das Rauchen abgewöhnt oder das mit einem ENORM tollen Charakter ausgleicht. Wobei ich bezweifle das das möglich ist.

Antwort
von albo91, 27

Hi,

da es nur ums Rauchen geht würde ich erstmal ja sagen. Ich rauche auch nicht und mag den Geruch nicht. Ich würde erst gucken ob die Frau mir gefällt und das rauchen wäre ein neben Kriterium. Am besten du probierst es aus und kannst ja direkt regeln feststellen. Das der nicht in deiner nähe raucht oder vielleicht lässt der das Rauchen für dich.

Antwort
von nnblm1, 48

Nein.

Ich habe vor knapp 6 Jahren meine letzte Zigarette geraucht und befürchte, dass eine Beziehung mit einem Raucher meinem Nichtrauchertum schaden könnte.

Und es stinkt.

Antwort
von konstanze85, 16

Nein, das könnte ich nicht.

Antwort
von Wernerbirkwald, 31

Wenn sich die Beziehung vermeiden lässt,ist es für beide besser.

Der  Nichtraucher,braucht den Gestank und die Husterei nicht zu ertragen.

Der Raucher leidet nicht unnötig darunter,was er seinem Partner zufügt.

Wenn er nicht darunter leidet,ist er eine Beziehung nicht wert.

Antwort
von EvilMastermind, 33

TBH mit einem Kettenraucher würde ich nicht viel Zeit verbringen wollen wenn der dann dauernd raucht und so, ab und zu mal eine rauchen ist aber okay. 

Antwort
von BrightSunrise, 28

Ja, würde ich. Wenn ich die Person liebe, kann ich über dieses kleine Manko hinwegsehen.

Grüße

Antwort
von netflixanddyl, 27

Kommt drauf an. Kettenraucher? Nein. Gelegenheitsraucher oder 1-2 Zigaretten pro Tag... Okay.

Antwort
von kunibertwahllos, 31

Ja wozu gibt's Balkone oder Fenster

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten