Frage von Inntenso, 68

Würdet ihr 3 Jahre Zeit ins Abitur oder in eine Ausbildung investieren? Und warum?

Antwort
von Akka2323, 10
Abitur

Auch wenn Schüler das in der konkreten Situation oft anders sehen, Schule ist weniger Stress als Ausbildung und Du kannst deine Zeit besser einteilen. Und mit Abitur hast Du mehr Möglichkeiten.

Antwort
von Fliegereule, 17

Das kommt doch immer darauf an, was Du willst? 

Was sind Deine Ziele, was dient diesen Zielen in erster Linie?   

Vielleicht ja beides, nacheinander. Abitur schließt eine Ausbildung ja nicht aus. Auch erst Ausbildung und dann Abitur ist möglich, wenngleich ich das für schwerer halte. 

Grundsätzlich ist ein Abitur nie weg, alle Türen stehen Dir damit offen, in jede Richtung, wohin auch immer Du weiter willst. 

Manchmal allerdings, wenn man genau weiß, was man will und sich absolut sicher ist, das dafür nicht braucht, kann man sich das auch sparen. 

Bedenke aber auch, egal, für welchen Ausbildungsberuf Du Dich interessierst, weiterbilden kann man sich auf vielfältige Weise. Auch zum Studium gibt es mehrere Wege. Aber ein Abi vereinfacht und verkürzt manchen.... 

Und wenn man jetzt die Möglichkeit hat und verzichtet ist es verdammt ärgerlich, wenn man es später doch gerne hätte.

Antwort
von vogerlsalat, 25

Klar würde ich 3 Jahre dafür investieren. Man hat ja ein ganzes Leben was davon.

Antwort
von 2001HAL9000, 31
Abitur

Ausbildung kannst Du danach immer noch machen, und da die Abschlüsse immer weniger wert sind werden dich früher oder später Abiturienten aus Deinem Job verdrängen.

Antwort
von anja199003, 37
Abitur

das kommt darauf an, wie es dann weiter gehen soll. Nach dem Abi hast Du - nix. Dann musst Du erst noch einen Beruf lernen (zum Beispiel während des Studiums). Wenn Du einen Beruf lernst kannst Du direkt arbeiten gehen. Kommt also darauf an, was Du willst, wieviel Geld und Zeit Du hast.

Antwort
von FragenMeisterX, 7

Kommt ganz drauf an WAS du studieren möchtest.

Ich würde lieber ein ordentliches Handwerk lernen (zB Gas/Wasserinstallatuer) anstatt Architektur zu studieren.

Anderseits würde ich lieber Abi machen und Medizin studieren anstatt eine Ausbildung zum Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten.

Antwort
von Heacien, 39

Das können wir leider nicht für dich entscheiden, ich tendiere aber zum Abitur, da ich speziell in it Richtung will und es da meist ein Vorteil ist

Antwort
von Brenneke, 21
Abitur

Abitur

Das ist immer von Vorteil und du hast noch Zeit genau zu überleg. Was du machen willst

Antwort
von BurkeUndCo, 7
Abitur

Es rentiert sich einfach === Du verdienst dann später deutlich mehr.

Antwort
von Felixie1, 28

Was willst du denn werden?

Antwort
von DestinyUse, 14

Abi hast danach immer noch was in der hinter Hand. Und falls du eine Ausbildung machen willst ,kommt das gerade gut, dass du Abi hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten