Frage von GoldenerDrache, 100

Würden wir ohne Elektrik noch überleben?

Hallo,

Wie ist eure Meinung dazu? Glaubt ihr wir Menschen sind noch in der Lage ohne Elektrik zu überleben?

Danke im voraus. :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spoeckel, 40

Viele würden überleben 

Viele Menschen würden aber auch sterben. 

Denke an Operation oder an Medikamente die bei der Herstellung auch Strom brauchen usw..

Man müsste halt auf sehr viele Dinge verzichten. 

Probier doch mal aus ein Wochenende ohne Elektrik zu leben , ist sicher ein Abenteuer. Aber denke dran deine Heizung läuft auch mit Strom. 

Kommentar von GoldenerDrache ,

Na wenn das so ist wäre ich vielleicht vor ca. 1 Monat an einem Hirntumor gestorben.

Kommentar von Spoeckel ,

Ich hoffe es geht dir jetzt gut 

Kommentar von GoldenerDrache ,

Ja, noch eine OP nächste Woche.

Antwort
von Streamer, 38

Die Gesellschaft in reichen Industrieländern kann sich ohne Elektrizität nicht halten. Allein die Produktion und Verteilung von Nahrungsmitteln würde nahezu komplett zusammenbrechen, die Bevölkerung würde sich entsprechend bis zu einem bestimmten Punkt reduzieren. Nicht so weit entwickelte Regionen wären logischerweise weniger betroffen. 

Antwort
von LustgurkeV2, 61

Die Welt würde wohl zusammenbrechen. Allerdings werden sich einige Menschen der Situation anpassen können.

Antwort
von Davide6301, 49

Ja würde man überleben. ich hab 3 monate ohne internet überlebt^^

Kommentar von Idowhatido ,

und ich 1 Jahr ohne Handy:)

Kommentar von Windspender ,

was ist internet ? was ist Handy ? :D

Antwort
von Chefelektriker, 20

Dann überlege doch mal,wozu Du elektr.Strom benötigst.

Alles was Du zu Hause hast,wäre ohne Strom nicht mehr möglich.Und das betrifft nicht nur Deine elektr.Geräte.Gehe mal in den Wald,schlage 'n Baum und mache Dir 'n Schrank draus,Axt und Säge mußt Du dir selbst anfertigen,ohne Strom.Ach ja,Kleidung brauchst Du auch,empfehle Flechten und Moose.

Ohne Elektrizität überleben zumindest die noch existierenden Naturvölker,evtl. noch 5-10% der anderen Menschen,der Rest geht kaputt.

Antwort
von Igor1982, 46

Ja. Allerdings nicht alle. Die heutige Jugend würde mit dem Handy in der Hand vor der Ladestation verhungern.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Stimmt nicht ganz, ich beschäftige mich nicht mehr viel mit meinem Handy.

Kommentar von Igor1982 ,

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Antwort
von kokomi, 56

ja, würde man

Antwort
von uschifragen, 42

Sicher. Ging doch bis vor 150 Jahren auch.

Kommentar von ElektroKDD ,

Vor 150 Jahren sind die Menschen aber teilweise auch schon an einer Erkältung gestorben. 

Und älter als 50 wurde kaum jemand. 

Kommentar von uschifragen ,

Na und? Würde der Erde ganz gut tun, wenn die Menschheit nicht so rasant wachsen würde. Danm könnte man sich so manche Problemkonferenz sparen.

Kommentar von Chefelektriker ,

Sicher? Dann vergleiche mal die Lebenssituation mit Heute.

Fließend Wasser zu Hause,im 8.Stock? Kannst Dein Wasser aus dem Brunnen schöpfen,wenn Du noch einen findest und nach Hause tragen.Auto ist nicht,um Sprit herzustellen brauchst Du Elektrizität.Wie willst Du Kochen/Heizen ohne Strom,im 8.Stock?

Vor 150Jahren gab es bestimmt schon Hochhäuser oder Wohnblocks.Nichts mehr mit C&A oder H&M,nur prima Klamotten aus Leinen,Filz,Wolle und Leder.Beleuchtung mit Kerzen und Öllampen...usw.Arbeit,wenn überhaupt,mehr als 10 Std./Tg.oder mehr als 48 Std./ Woche.



Antwort
von Babsi14, 10

Ganz ehrlich nein ich glaube es würde eine Massenpanik entstehen und alle würden rufen: "Mein Smartphone,mein Smartphone, omg,omg, Ich werde alle killen bis es wieder Strom gibt"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community