Frage von KarimDB402, 107

Würden Tiger Menschen angreifen?

Hey Leute,

Würde Tiger, Leoparden, Geparden oder Löwen Menschen einfach so angreifen ??
Kann man Tigerbabys als Haustiere halten ?
Die würden sich doch an Menschen gewöhnen oder ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 58

beim tiger und beim gepard gehört der mensch definitiv ins beuteschema. und auch löwen und auch eigentlich alle anderen grosskatzen, die einmal die erfahrung gemacht haben, wie schlecht sich ein mensch wehren kann (sogar ein luchs) würde einen menschen durchaus schon bei mittelmässigem hunger angreifen - und wenn sie sich bedroht fühlen und nicht weg können schon überhaupt.

man kann tigerbabys nicht als haustiere halten, da alle tigerarten extrem vom aussterben bedroht sind.

an menschen gewöhnen würde sich ein tigerbaby auch nicht. tiger sind einzelgänger, sobald sie im "teenageralter" sind, würden sie ihr revier erobern. und das bedeutet, den menschen der sich nicht wehren kann, zu beseitigen. töten und fressen zum beispiel.

die tigermutter vertreibt die jungtiere aus ihrem revier, sobald sie sich selbst versorgen können.

Antwort
von Buckykater, 35

Normalerweise greifen sie Menschen nicht einfach so an. Es gibt bei Tigern, Leoparden und Löwen aber durchaus mal Exemplare die Menschenfresser sind.  Dabei sind Leoparden in einigen Gebieten Indiens sogar gefürchteter als Löwen oder Tiger da sie sich besser anpassen und sogar in Städten leben können. Meist gehen sie auch hier Menschen aus dem Weg haben aber eine Vorliebe für Hunde entwickelt. in Ausnahmefällen kann man Tiger und andere Raubkatzen mal als Haustiere halten aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Man muss schon ein großes Gehege und eine Genehmigung haben. Im Haus direkt kann man sie nicht halten.  Es kommt auch vor daß Raubkatzen angreifen wenn man ihnen zu nahe kommt und sie sich bedroht fühlen. Oder einfach mal spaßhalber sehr derb anfassen. Geparde sind keine Menschenfresser und greifen nur an wenn man sie in die Enge treibt. 

Antwort
von Negreira, 52

Gottseidank benötigt man Sondergenehmigungen, um Raubtiere zu halten. An Dir scheint die Welt vorbei zu laufen, hast Du noch nie von Tierhaltern gehört, die trotz ihrer jahrezehntelangen Erfahrung und ihres Umgangs von ihnen angegriffen wurden? Ich verweise da nur auf Sigfried und Roy. Auch in Zoos und Zirkussen kommt es immer wieder zu Unfällen.

Wenn Raubtiere geschlechtsreif werden, sind Neuordnungen der Rangfolge ganz normal, steht der Mensch da im Weg, wird er eben angegriffen.

Kommentar von ponyfliege ,

ähm. nein. eine sondergenehmigung braucht man nur bei tieren, die zwecks haltung daheim der natur entnommen werden und bei geschützten arten.

die löwen gehören meines wissens nicht dazu. ich hab eine zeitlang von zu hause aus bis zum nächsten löwen grad 300m laufen müssen - ein entfernter bekannter meiner eltern hat einen gehabt  (er hat sich vom grossmarkt immer das futterfleisch mitbringen lassen)

Kommentar von Negreira ,

@ponyfliege: Du hast Recht, Löwen brauchen keine Genehmigung, weil es lt Artenschutzbehörde davon "ein Überangebot" gibt. Die Zoos sind voll davon und sie nicht artengeschützt. Ich selbst habe einen Löwen gehabt, den wir jeden Tag mit Fleisch vom Schlachthof gefüttert haben, ein halbes Rind war da gar nichts.Samson liebte es, gestreichelt zu werden, trotzdem hätte ich nie vergessen, daß es ein Raubtier ist.

Dennoch muß man Grundanforderungen für eine Raubtierhaltung erfüllen. Die sind in den letzten 10 Jahren auch verschärft worden. Als in der Ex-DDR die Grenzen fielen, habe ich von dort z. B. neben einem Kragenbären auch Leoparden gehabt. In der Ex-DDR wurden sie problemlos im Haus gehalten. Danach habe ich über ein Jahr lang nach einer neuen Unterbringung gesucht.

Fast alle Raubtiere sind vom Aussterben bedroht, deshalb gibt es die verschiedenen Artenschutzabkommen. Hier wird die Haltung nochmals, gottseidank extrem reglementiert. Aber ist es unbedingt nötig, sich einen Affen oder einen Löwen zu halten? Die meisten Leute sind ja schon bei Katzen überfordert.

Antwort
von Andrastor, 38

Wenn man weiß wie man damit umzugehen hat, dann kann man selbst Großkatzen so zahm wie Hauskatzen erziehen. Man muss nur stets daran denken, dass diese Tiere enorme Kräfte haben und einem beim Spielen auch mal verletzen können, wenn man nicht aufpasst.

Ansonsten würden sie ihre Halter nur unter besonderen Umständen angreifen.

´

Antwort
von jww28, 38

Bei solchen Fragen kommt man schon ins Überlwegen, ob Steinzeitmenschen nicht doch intelligenter waren, was das Thema überleben anbetrifft :(

Ja du redest über Grosskatzen, die zu den Beutegreifern gehören, dafür sind sie zu 100% ausgestattet, mit kräftigen Kiefern, scharfen Zähnen und scharfen Krallen. Die hübschen Farben dienen der Tarnung um verdeckt angreifen zu können. Jede würde und könnte ein Mensch umbringen innerhalb kürzester Zeit. Bei wilden Tieren kommt es weniger vor, da sie eine Scheu vor Menschen haben und eher aus dem Weg gehen. Ein Tier was Menschen kennt hat diese Scheu nicht und selbst wenn sie dir gut gesinnt ist und nur spielen will wird das für dich im Krankenhaus oder iner Eichenkiste enden.

Dieser irrationaler Wunsch kommt einen geplanten Suizid schon recht nah! Schau doch mal bei Siegfried und Roy, in verschiedenen Zoos, wieviele schon attackiert wurden, von vermeintlich menschenbezogenen Tieren, das sind nunmal Raubtiere und keine Kuscheltiere!

Kommentar von KarimDB402 ,

Sorrrrrryyyyyyy  
excusez moi
Das ich eine ganz normale Frage gestellt hab !
Aber das man gleich beleidigend wirken muss .....
Ich fasse es nicht

Antwort
von herakles3000, 24

1 Diese Tiere Greifen Menschen an zb weil man ihnen oder ihren jungen zu nahe kommen.

2 Selbst wen sich die tiere an einen gewöhnen greifen sie trotzdem den besitzer an .

3 Schau die makl da swashingtowner Artenschutzgesetz an.

4 Die meisten tier stehen dank uns vor dem aussterben weil sie der natur entnommen werden als Trofpähen oder weil man etwas von diesen tieren wiel zb elfenbein usw.

5.So sorgst du nur für das austerben dier tiere.

Antwort
von kokomi, 32

einfach so - passiert gar nix, die haltung ist in de verboten, ausser sondergenehmigung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community