Frage von valeriaa26, 80

Würden Sie ein wenig mehr ausgeben, damit die Arbeiter/innen in Bangladesch nicht so ausgebeutet werden?

Antwort
von striepe2, 29

Die richtigere Lösung wäre, das die Politik solche Methoden gar nicht zulassen darf. Evtl. müßte jeder Hersteller per Gestz dort herstellen lassen, wo er seine Firma betreibt. Bestimmt gäbe es gute Regelungen, aber die Großkonzerne drohen bei jedem Versuch mit angebl. "Arbeitsplätze abbauen" oder sie drohen damit, das Land zu verlassen. Sollen sie doch... 

Antwort
von JanRuRhe, 45

Problem ist:
Egal ob ne Levis-Jeans für 100€ oder ein T-Shirt vom Grabbeltisch für ein Euro- als Endverbraucher weiß man nicht, ob die Näher in Bangladesch ausgebeutet werden oder nicht. Fair Trade Klamotten gibt es ganz wenige.

Antwort
von TheAllisons, 36

Das sollte jeder machen und solche Produkte aber nicht kaufen, nur wird es schwierig, sowas zu kontrollieren.

Antwort
von mm78pr, 29

mehr Geld ausgeben für Produkte die in Bangladesh gefertigt werden führt leider zu mehr Ausbeutung in Bangladesh.

Antwort
von KickLulu, 12

Es ist ja nicht nur in Bangladesch so

Antwort
von fitnesshase, 40

Wenn der Preis dann trotzdem fair ist dann JA!
Leider werden Arbeiter in vielen ärmeren Ländern trotzdem ausgebeutet und lässt sich wohl nur schwer verhindern...schade!

Dass die Deutschen dies nicht nachvollziehen können, weil wir ja ein relativ reiches Land sind wundert mich nicht!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten