Würden Sie als Pensionist, in einen Computerkurs, für neue Technologie, die sie nicht verstehen, zu besuchen? Oder kenne Sie jemanden, der das machen würde?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Vielleicht 100%
Nur wenn er zur Haustüre kommt 0%
Ja, der Preis ist mir egal 0%
Wenn es weniger als 10€/Std kostet 0%
Wenn es weniger als 5€/Std kostet 0%
Nein 0%
Ja, aber nur wenn es der Staat zahlt 0%

4 Antworten

Vielleicht

der rein praktische nutzen lässt etwas zu wünschen übrig. es sei denn man will sich (wieder) in die matherie hinein arbeiten z.B. um mit den Enkeln skypen zu können oder so.

an sonsten hat das ganze gewisse sekondärnutzen. z.B. bleibt man geistig etwas fit, kommt raus, lernt leute kennen...

Sinn macht es auf jeden fall nur, wenn man zuhause auch so eine kiste stehen hat, sonst gibt es wesentlich bessere angebote. da ich aber keine rentnerin bin, und die genauen umstände hier nicht kenne, kann ich hier nichts anderes antworten als vielleicht.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch diese Geschäftsidee hört sich im ersten Moment interessant an. 

Aber auch hier gibt es wieder Dinge die dagegen sprechen.

Fazit: Die paar wenigen Leute zu finden, die das auch machen würden, wirst du nicht finden.

(Deswegen trifft keiner deiner Auswahlpunkte zu.)

Es fehlt der Punkt: Desinteresse (Warum soll ich in meinem Alter noch etwas neues über Technik lernen. Ich brauch´die eh nicht mehr.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vielleicht

deshalb besucht man einen kurs um es zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn mich diese "neue Technologie" interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?