Würden mir meine kinder kaum ähnlich sehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar warum nicht?  Muß nicht kann aber. In den meisten Fällen haben sie von beiden Elternteilen etwas. 

Man sagt zwar immer das dunkle Hautfarben dominanter sind, das ist so aber auch nicht richtig.  
Demnach könnten eure Kinder auch seine Haut und Haarfarbe haben, aber deine Gesichtsformen etc.
Oder anders herum. ^^

Lass dich überraschen , wenn es bei euch mal soweit ist.  ^^

Habe auch schon erlebt das es komplett eine Generation übersprungen hat. Der Vater von einer Freundin ist Afroamerikaner gewesen. Wußte nur nie jemand, da sie eine helle Hautfarbe hatte. Erst als sie ihr eigenes Kind bekam und das dunkelhäutig war, kam das Ganze heraus. 
Hätte fast ein Drama ausgelöst, aber letzendlich ging alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja bestimmt. Mein Onkel (deutsch) hat eine Thai geheiratet. Die Kinder haben eine etwas dunklere Haut und schräg stehende Augen von ihr, aber vom Vater eine europäische Nase und vor allem beim Großen (10 Jahre) sieht man die Ähnlichkeit zum Vater in den Gesichtszügen. Die gleichen Wangenknochen, die gleiche Kopfform....er sieht ihm sehr ähnlich.

Ich kenne auch jemanden (deutsch), der mit einer Frau (halb deutsch/halb Afroamerikanerin) ein Kind hat. Das Mädchen (5) hat die Kräuselhaare von der Mutter, aber ist sehr hellhäutig, blond wie Papa und hat seine Augenfarbe.

Also, vielleicht erkennt man auf den ersten Blick mehr Ähnlichkeit mit deinem Partner, vielleicht auch eher mit dir. Das geht mir auch so (dass die Kinder Papa ähnlicher sehen) und wir sind beide deutsch. Es kann sich auch immer wieder ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung