Würden 16gb reichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nie wieder weniger als 32 GB. Dis Apps und Spiele von heute werden nicht kleinen. Es gibt Apps fürs iPhone die übertrumpfen die 1 GB marke.  Denk dran der große Vorteil und der Nachteil ist das iPhone keinen Speicherkarte erlaubt. Was ich im Falle des Verlust eines iPhone als Vorteil ansehe. ( Datensicherheit ) ist für 16 GB Käufer ein Nachteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die nächsten 1-2 jahre locker
nur für WA, Insta, Snap Chat, COC und musik kann man auch ältere modelle nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fthee
02.02.2016, 18:33

wenn du nicht (wie ich) mehrere tausend lieder mit dir rum schleppen willst, oder nicht sehr viele Videos machst, reichen 16gb

0

Würde nie wieder eine 16 GB Variante kaufen, alleine schon der Gedanke daran, immer wieder Bilder etc. löschen zu müssen nervt mich schon. Außerdem schenken sich die iPhone 6 Modelle da nicht viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iPhones - sind das die Teile, wo man keine SD-Karte einbauen kann? *grins*

Ernsthaft: Da die Dinger durchweg einen hohen Wiederverkaufswert haben, kauf dir ein Modell mit mehr Speicherplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate eigentlich immer von 16GB ab. Mein erstes iPhone hatte 16GB und ich habe es ziemlich schnell bereut das ich nicht eins mit mehr Speicher genommen habe.

Egal was du jetzt so planst an Daten, da kommen definitiv noch mehr dazu. Ich habe inzwischen ein iPhone 6s mit 128GB und auch das ist schon fast wieder voll xD

also besser etwas länger warten, mehr sparen und dafür ein Modell mit mehr Speicher nehmen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?