Frage von ToniKim, 75

Würden 0,0000000_1Sekunden vor vielen Jahren, die Ihr anders machen würden, das ganze Leben beeinflussen, oder ist es eine Spinerei?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NinthFived, 21

Wenn man in der Vergangenheit etwas verändert (fast egal wie kurz dieser Zeitraum ist) hat es Auswirkungen auf die Zukunft. Weil dann eine unendliche Folge von Kettenreaktionen geschehen würde, die sich bis in alle Ewigkeiten durch den Zeitstrahl dieses Universums ziehen würde.
Sofern eine Unendlichkeit der Zeit existiert.

(Wenn du darauf hinaus wolltest).



Wenn man diese kleine Zahl, welche den Zeitraum beschreibt, allerdings so klein macht, dass sie sich irgendwo dort befindet, wo die Zeiträume so klein sind, dass sie physikalisch nicht mehr relevant sind, dann könnte ich mir vorstellen, dass eine Veränderung in der Vergangenheit keine Auswirkungen mehr auf die Zukunft hat.

Also wenn das kleinstmögliche Zeitintervall (die "Planck-Zeit") unterschritten wird, verlieren die Zeitintervalle jenseits der Planck-Zeit die Gültigkeit der uns bekannten physikalischen Gesetze.

Und wenn du in der Vergangenheit etwas veränderst unterhalb der Planck-Zeit-Länge, würden vielleicht keine physikalisch-relevanten Folgen/Auswirkungen in der Zukunft mehr passieren.


(Das ist nur eine Theorie. Kann auch falsch sein.)

Ich hoffe, ich habe deine Frage richtig verstanden.

Antwort
von ETechnikerfx, 18

Würde keinen Einfluss haben, da quantenmechanisch alles nur aufgrund spontaner Ergeignisse (welche in gewisser Wahrscheinlichkeit eintreten) geschieht. Die Wahrscheinlichkeit bestimmt das Sein und deshalb ist es unerheblich ob etwas in diesem geringen Zeitraum sich anders verhalten hätte oder nicht. Die Summe aller Wahrscheinlichkeiten eines quantenmechanischen Systems bügelt diese geringe Abweichung in dieser Zeitspanne wieder über das statistische Mittel der bewussten "Lebenszeit" (damit ist die Zeit gemeint die wir als Menschen bewusst wahrnehmen können) weg.


Antwort
von MRnullkReAktIv, 27

Ein so kleiner Zeitraum ist soooo winzig, dass man gar nicht in der Lage ist, diesen abgesondert wahrzunehmen. Also NEIN. So ein Zeitraum wird wohl bei keinem Menschen das ganze weitere Leben beeinflussen.

Antwort
von maxim65, 25

Die Zeitspanne die du angibst ist zu kurz um eine bewusste Entscheidung zu treffen. Aber ja es gibt immer wieder Punkte im Leben die bei einer anderen Entscheidung auch alles geändert hätten was danach passiert. Aber wie schon gesagt es ist halt schwer den verdammten Schmetterling im Amazonas zu finden der alles verursacht hat

Antwort
von earnest, 30

Sooo schnell hab ich nie reagieren können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten