Frage von EinfachMomo2016, 56

Würde sich mein Wellensittich mit einen neuen Wellensittich anfreunden?

Hi, Heute ist ein Wellensittich von mir ausgebuchst und ich habe vor einen neuen zu kaufen damit der der noch da ist nicht alleine sein muss. Jetzt meine Frage, Und zwar würden die beiden sich dann verstehen, also der der noch da ist ist sehr traurig, würde ein neuer ihn wieder froh machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Muckula, 4

Hallo,

deine Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, denn auch bei Wellis gibt es Sympathie, aber grundsätzlich: Ja. Ein neuer Vogelfreund wäre sehr wichtig und gut für deinen Welli und würde ihn höchstwahrscheinlich auch wieder aufmuntern.

Wichtig ist, dass du den passenden Partner wählst. Wenn du einen Hahn hast, kannst du Hahn oder eine Henne dazusetzen, wenn du eine Henne hast, bitte nur einen Hahn, w/w verträgt sich nur selten. Außerdem sollte der neue Vogel in etwa im gleichen Alter sein, also keinen ganz jungen zu einem ausgewachsenen setzen oder umgekehrt.

Hier noch Tipps zur Vergesellschaftung: https://www.welli.net/vergesellschaftung.html

Wenn aber dein Welli heute erst entflogen ist, kannst du auch versuchen, ihn wiederzukriegen! https://www.welli.net/wellensittich-entflogen.html

Viel Erfolg jedenfalls und alles Gute für dich und deine Wellis.

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

jo hab ich schon gemacht hat jetzt einen Partner männlich der etwas älter ist :)

Antwort
von JustaUserr, 36

Ich glaube, dass zwei Männchen sich gut verstehen, ein Männchen und ein Weibchen auch, aber zwei Weibchen nicht so gut. Genau weiß ich das aber nicht. Du kannst es ja mal versuchen. Zur Not brauchst du eben einen zweiten Käfig

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

2 Käfige wäre ja unsinn, will ja einen neuen Kaufen damit sich mein Wellensittich nicht allein fühlen muss :/

Antwort
von gregor443, 7

Wenn Du einen geeigneten Wellensittich zur Vergesellschaftung aussuchst, dann stehen die Chancen dafür gut.

In 9 von 10 Fällen sollte es so funktionieren.

Denn Wellensittiche in Gefangenschaft wie in Freiheit, werden sich stets am liebsten einem Artgenossen anschließen.

Allerdings kann man niemals ganz ausschließen, daß auch mal zwei Wellensittiche aufeinander treffen, die sich absolut nicht mögen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von piepsmausi26, 32

Wie lange hast du schon den Wellensittich? Nach etwa 1 1/2 Jahren baut der Vogel eine feste Bindung auf entweder zum besitzer sofern er allein ist oder mit seinem Gefährten.
Ich glaube nicht, dass es eine gute Idee wäre.

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

Wie lange die Vögel zusammen sind weiss ich nicht, haben sie aber nicht lange höchstens 2 Monate :/

Kommentar von piepsmausi26 ,

Dann könntest du es versuchen. Und zur Not dann die beiden von einander trennen

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

Muss ich wohl, was anderes bleibt mir wohl nicht übrig :(

Kommentar von Muckula ,

Ach was. Ich habe schon oft Wellis vergesellschaftet und sie haben sich gut integriert. Dreimal hat sich mein neuer Hahn an einer schon vorhandene Dame rangeschmissen, und das obwohl sie alle schon älter waren. Und alleine halten sollte man die kleinen Piepsköpfe doch sowieso nicht!

Kommentar von piepsmausi26 ,

Meine haben sich zerhackt und das ist nicht selten

Antwort
von Shuerky, 17

Ich denke sie werden sich gut verstehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten