Frage von Aaronstyle22, 43

Würde Nordkorea (Kim Jong Un) Deutschland oder die USA angreifen, wenn ja, hätte dann Deutschland eine Chance (USA hätte sowieso eine Chance)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeVau, 22

Ich sage es mal so.

Auf dem Bild siehst du ein Tier dass so gefährlich aussieht, dass man am liebsten schnell Reißaus nehmen würde, einen Dornteufel. Dieses gefährlich scheinende Tierchen ist aber so klein, dass es niemandem - außer Ameisen und Termiten - etwas zu Leide tun könnte. Seine Außenwirkung hat nur einen Zweck, nämlich Fressfeinde abzuschrecken und ihnen mitzuteilen, "Hör mal zu, wenn du mich fressen willst, wird dir das nicht bekommen."

Die Nordkoreaner sind froh, dass sie ihr Leben haben, die wollen niemanden angreifen. Die haben nur eine Heidenangst, dass sich irgendein US-Rambo mal dazu entschließt, bei ihnen den "Kommunismus" bekämpfen zu wollen, um "Demokratie" und "Freiheit" einzuführen.

Wir müssen vor Nordkorea keine Angst haben, die vor uns schon eher.

Kommentar von PeVau ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Nomex64, 11

Bei den Nachschubwegen von Nordkorea bis Deutschland würden Denen ziemlich schnell die Munition und vor allem der Reis ausgehen.

Antwort
von navynavy, 16

Nordkoreas Militär ist von seiner gesamten Struktur her auf die spezielle militärische Situation auf der koreanischen Halbinsel zugeschnitten - für den möglichen Ausbruch eines Krieges unmittelbar an der eigenen Grenze. Darauf sind die Mobilmachungspläne, die Ausbildung und vor allem die Ausrüstung ausgelegt.

Nordkoreas Raketen reichen nicht bis Mitteleuropa - und ansonsten verfügt das bitterarme Land zwar im Kriegsfall über Millionen Soldaten, aber nicht über die strategischen Transportkapazitäten (weder Luft noch See), um auch nur einen einzigen nordkoreanischen Soldaten überhaupt in die Nähe der deutschen Grenzen zu bringen. Ein solcher "Angriff" ist schlicht nicht durchführbar.

Deshalb rein hypothetisch:

Ein Angriff Nordkoreas auf Deutschland oder die USA wäre von den Folgen gleichwertig - die Mitgliedschaft in der NATO sieht den Angriff auf ein Land als gleichbedeutend mit einem Angriff auf alle Mitglieder an. In diesem Fall - gestützt auf eigene und v.a. US-Logistik - könnten umgekehrt z.B. deutsche Kriegsschiffe oder Flugzeuge von US-Basen aus gegen Nordkorea operieren. Nordkorea wäre dazu nicht in der Lage - kein einziges nordkoreanisches Schiff oder Flugzeug wäre in der Lage, auch nur in die Nähe europäischer Gewässer vorzustoßen. 

Antwort
von archibaldesel, 14

Bis nach Deutschland 🇩🇪 reichen seine Raketen nicht. Die Amerikaner könnten seine Raketen 🚀 zerstören, bevor sie in der USA ankommen.

Seine potenziellen Feinde sind aber auch nicht in Europa.

Antwort
von Schnoofy, 9

Wie bitte sollte Nordkorea so etwas durchführen können?

Antwort
von McDuffee, 14

Welchen Grund soll Nordkorea für einen Krieg mit uns haben? Im Moment heißt das größte Problem für Nord-Korea wie seit Jahren auch Süd-Korea.

Das möchten die nämlich schon lange haben um einen großen kommunistischen Staat gründen zu können!

Dumm nur das Süd-Korea immer noch von den USA militärisch und wirtschaftlich unterstützt wird und die Demarkationslinie von UN-Truppen überwacht wird.

Im hypothetischen Falle eines Konflikts ist die Frage wer gewinnt schon heute beantwortet: 

Deutschland ist NATO-Mitglied, jedes andere Mitglied wäre zu militärischen Unterstützung verpflichtet, wenn wir angegriffen würden (mir ist immer noch schleierhaft wie???)

Das heißt dann Eurofighter, Rafale, Mirage 2000, F-22, F-16,-15,-18 und Tornados, B-52, B-2, B-1 und A-10 gegen Migs!

Leopard-2, Le Clerc, M-1 Abrahams, Challenger 2, etc. gegen T-80 und bestenfalls T-90!

Gut Nord-Korea hat Atomraketen. Würden diese eingesetzt, kannst einen drauf lassen das sich die nahen Chinesen und Russen ziemlich ans Bein gepinkelt fühlen würden und im Extremfall zurückschießen würden.

In dem Fall bliebe von Nordkorea nichts übrig als ein tiefes, rauchendes, radioaktiv strahlendes Loch nördlich von Süd-Korea!

Kommentar von Namenlos002 ,

T-80 und 90s sind doch arg neu für Nordkorea...die Mehrheit der Panzertruppen besteht immernoch aus T-55 und T-34/85.

Kommentar von McDuffee ,

ja ich weiß. aber da wäre der Vergleich dann doch arg lächerlich... nicht so bei dem neuen russischen Modell T-14!

der ist echt respekteinflößend!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community