Frage von Screa, 59

Würde mir mein Arzt testosteron verschreiben?

Ich bin 15 und bin in der Pubertät nicht so weit wie 12 oder 13 jährige und ich glaube ich habe einen testosteron Mangel da die Symptome dafür sprechen und ich würde jetzt wissen ob ein arzt mir wenn er eine Diagnose hat das dies wirklich zu trifft mir es verschrieben wird und zu welchem, Arzt ich gehen müsste um diese Diagnose zu bekommen

Antwort
von Dackodil, 36

Das würde er mit 150% iger Sicherheit nicht tun!
Mit 15 bist du grade in die Pubertät gekommen und es besteht überhaupt kein Grund, da einzugreifen, denn die Entwicklung verläuft individuell sehr unterschiedlich

Testosteron ist kein Bonbon und selbst wenn ein Mangel vorläge, ist eine Anwendung mit Nebenwirkungen verbunden.

Geh erst mal zum Hausarzt. Sollte der wirklich einen Verdacht in die Richtung haben, wird er dich an einen Endokrinologen überweisen. Das ist ein Facharzt für die Hormone und deren Zusammenspiel. des Körpers.

Kommentar von Screa ,

Dankeschön hast mir geholfen👍

Kommentar von Dackodil ,

Freut mich :-)

Warte einfach mal ein bißchen ab. Irgendwann tut´s einen Ruck und dann wächst der Bart.

Antwort
von ichbinich2000, 25

Nein, denn die Pubertät ist noch nicht abgeschlossen, es kann noch von selbst kommen. Warte noch, die Zeit wirds schon lösen, du bist noch zu jung.

Antwort
von Hottihot, 21

Nein wird er nicht. Selbst wenn du an Mangel leidest nicht. Wenn du aus der Pubertät raus bist und immer noch an Mangel leidest verschreibt er dir höchstens eine lachhafte Dosis die du dir alle 4 Wochen knallen kannst. Oder Testosteron Pflaster. Eine Dosis zum Muskelaufbau wird da so oder so nicht mit rausspringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten