Frage von zutano94, 25

Würde mir das Schülerbafög was bringen?

Zurzeit hole ich mein Abitur an einer Berufsfachschule nach und wohne bei meiner Mutter Meine Mutter ist arbeitsunfähig und erhält ihr Geld vom Jobcenter. Ich bin da natürlich auch mit berücksichtigt und zusätzlich wird mir mein Kindergeld noch angerechnet. Die Frage ist jetzt würde es mir etwas bringen Schülerbafög zu beantragen oder würde ich durch die Anrechnung dieses und somit kürzungen vom Jobcenter im endeffekt die selbe Summe erhalten

Antwort
von beangato, 17

Ich bekam ALG II. Mein Kind bekam mit 15 Jahren Schülerbafög. Es wohnte da auch noch zu Hause.

Nach Bewilligung des Schülerbafögs erhielt nur noch ich meinen Regelsatz und die anteilige Miete. Mein Kind durfte Wohngeld beantragen. Die fehlende Miete glich ich mit dem Kindergeld aus.

Schülerbafög und das Wohngeld für mein Kind wurde NICHT angerechnet.

Antwort
von BarbaraAndree, 22

Stelle einfach den Antrag, fülle die entsprechenden Formulare aus und warte dann ab, ob eine Bewilligung kommt.

Kommentar von zutano94 ,

mir geht es mehr drum ob das für mich einen nutzen hätte oder ob es auf den selben betrag hinausläuft

Antwort
von Blindcrap, 25

sobald du baföq erhälst, kürzen die deine mom.

Kommentar von zutano94 ,

also würde die endsumme die selbe bleiben?

Kommentar von Blindcrap ,

Japp, bleibt alles beim alten nur mit 90% mehr rennerei und unnötigen Stress.

Kommentar von beangato ,

Nein.

Die Mutter erhält nur noch ihren Regelsatz und die anteilige Miete.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten