Frage von meatyfire7570, 43

Würde man sterben wenn man lange in einem luftdichten Raum bleiben würde? Könnte man ohne frische Luft überleben?

Antwort
von Nordseefan, 24

Du kannst überleben, bis der Sauerstoff aufgebraucht ist.

Wie lange das dauert kommt auf die größe des Raumes an.

Antwort
von MrBurner107, 24

Nein, der Raum wäre irgendwann leergeatmet und du würdest an dem von dir abgegebenen Kohlendioxid (CO²) ersticken.

Antwort
von Kili009, 25

alle hier haben Recht, du kannst nicht allzu lange dort bleiben da du co2 ausatmest, was funktionieren könnte ist wenn du pflanzen mit im Raum hast

Kommentar von Emi14xD ,

Selbst dann würde das nicht gehen, weil die Sauerstoffproduktion der Bäume nicht mithalten kann was Geschwindigkeit angeht, in welcher der Mensch ihn verbraucht.

Kommentar von Kili009 ,

ich weiß dass die einer kleinen Topfpflanze equivalent zu der einer Ratte ist, ich würde schätzen wenn es ein bisschen grüner wäre dann könnte das gehen :D

Antwort
von Nalzet, 28

Irgendwann wäre der Sauerstoff aufgebraucht und man würde ersticken.

Antwort
von Canteya, 21

Nein, da CO2 ausgeatmet wird. Man wuerde ersticken ohne frische Luft

Antwort
von datboi1, 8

Du atmest das O2 ein, aber CO2 aus. Nach einer gewissen Zeit ist kein O2 mehr vorhanden, was dann zu Tod durch Sauerstoffmangel führen würde.

Antwort
von exxonvaldez, 7

Bevor der Sauerstoff verbraucht ist, würde man urch das CO2 bewusstlos werden, wenn man es nicht entsorgen kann.

Antwort
von Aktzeptieren, 20

Wenn keine frische Luft rein kommt ja, weil du dann ersticken würdest

Antwort
von exxonvaldez, 4

Wenn du das CO2 nicht entsorgen kannst, stirbst du an einer CO2-Vergiftung bevor der Sauerstoff verbraucht ist1 Und für alle die jetzt sagen: "CO2 ist ja gar nicht giftig!" Googelt mal: "CO2-Narkose"!

Antwort
von EliasFragt96, 19

Nein, ab einem bestimmten Punkt brauchst du wieder Sauerstoff. DU würdest also ersticken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten